1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix will etwas…

Großes Geschrei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großes Geschrei

    Autor: foobarJim 23.10.19 - 14:39

    Gerade wird ein großes Geschrei gemacht, wie viele doch kündigen werden. Letztlich wird aber doch die Konsumgeilheit siegen. Viele Leute geben ein Vielfaches für ihren Mobilfunkvertrag aus. Alle zwei Jahre ein neues Smartphone schlägt auch ordentlich zu buche. Das Geld ist da, auch wenn viele versuchen sich nach Möglichkeit durchzumogeln. Es beschwert sich ja auch keiner, dass er das neueste iPhone nich sharen kann.

  2. Re: Großes Geschrei

    Autor: KillerKowalski 23.10.19 - 15:03

    Wie soll man sich dann sonst noch Netflix leisten, wenn jeder 100¤ für'n Handyvertrag ausgibt, fünf Schachteln pro Tag raucht, jeden zweiten Tag ins Kino geht (2x Ticket + 4x Bottich Cola + Nachos + Popcorn + Kobesteak, pro Person) und dort auch jedes mal sowohl sein iPhone X als auch Ersatz-S10 verliert.

    Wenn schon, sollte man im selben Bereich vergleichen, und da kriege ich bei Prime Videokram in 4k für 69¤/Jahr (und schnelle Lieferung und den anderen Quatsch).
    Netflix kostet bei "regulärer" Verwendung mindestens 96¤, und da ist nichtmal HD dabei. Zudem machen sie es den Leuten bislang nicht besonders schwierig ihre Konten zu teilen. Wer wundert sich da?

    Edit: Das wird für Netflix nicht so einfach wenn sie resolut alle Sharer aussperren aber nichts an der Preispolitik ändern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.19 15:05 durch KillerKowalski.

  3. Re: Großes Geschrei

    Autor: kieleich 23.10.19 - 15:05

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Leute geben ein Vielfaches für ihren Mobilfunkvertrag aus.
    > Alle zwei Jahre ein neues Smartphone schlägt auch ordentlich zu buche.

    Bei mir unter 100¤ fürs Smartphone und 2¤/Monat für den Vertrag.

    Netflix werde ich wahrscheinlich beim Free Trial belassen. Man kann sinnvolleres anstellen mit seiner Zeit.

  4. Re: Großes Geschrei

    Autor: wertzuiop 23.10.19 - 15:24

    Schon verstanden du hast Geld. Ich schaue 1x im Monat was und gebe dafür sicher nicht 16¤/Monat aus, auch wenn ich es kann

  5. Re: Großes Geschrei

    Autor: PiranhA 23.10.19 - 15:59

    Wenn du nur ein mal im Monat das nutzt, dann hast du doch sicherlich kein Problem darauf zu verzichten, oder? Sehe das Problem nicht.

    Es gibt halt solche und solche. Die einen nutzen die Lücken, um einfach das Geld zu sparen. Die anderen bekommen so günstig Zugang zu etwas, was sie eh kaum nutzen. Wer den Dienst richtig nutzt, soll halt den vollen Preis zahlen. Wer das nicht tut, lässt es halt.
    Ich hab mich auch nicht beschwert als Amazon für das Lovefilm Abo nicht mehr 3 Euro gekostet hat, sondern 9 Euro. Habe ich halt gekündigt, als Preis und Leistung für mich nicht mehr gepasst hat.

  6. Re: Großes Geschrei

    Autor: RipClaw 23.10.19 - 17:57

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade wird ein großes Geschrei gemacht, wie viele doch kündigen werden.
    > Letztlich wird aber doch die Konsumgeilheit siegen.

    Was ich eher befürchte ist das es hier eine hohe False Positive Rate geben wird. Bei den Versuchen zu erkennen ob jemand einen VPN nutzt oder nicht werden regelmäßig Nutzer von kleineren Internetprovidern ausgesperrt weil deren IP Netze gesperrt werden.

    Hier könnten z.B. Nutzer gesperrt werden die Netflix oft unterwegs nutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.19 17:57 durch RipClaw.

  7. Re: Großes Geschrei

    Autor: foobarJim 24.10.19 - 18:07

    wertzuiop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon verstanden du hast Geld. Ich schaue 1x im Monat was und gebe dafür
    > sicher nicht 16¤/Monat aus, auch wenn ich es kann

    Ja, ich habe Geld. Aber nur eine bestimmte Menge. Das reicht für manche Dinge, für andere wiederum nicht. Da muss man halt priorisierten. Ich würde zum Beispiel gerne das eine oder andere Fußballspiel sehen, sehe es aber nicht ein, deswegen einen Vertrag bei Sky abzuschließen. Ich könnte jetzt ganz heuchlerisch mit jemandem den Account teilen, ich kann es aber auch lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.

  8. Re: Großes Geschrei

    Autor: wertzuiop 24.10.19 - 18:55

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wertzuiop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon verstanden du hast Geld. Ich schaue 1x im Monat was und gebe dafür
    > > sicher nicht 16¤/Monat aus, auch wenn ich es kann
    >
    > Ja, ich habe Geld. Aber nur eine bestimmte Menge. Das reicht für manche
    > Dinge, für andere wiederum nicht. Da muss man halt priorisierten. Ich würde
    > zum Beispiel gerne das eine oder andere Fußballspiel sehen, sehe es aber
    > nicht ein, deswegen einen Vertrag bei Sky abzuschließen. Ich könnte jetzt
    > ganz heuchlerisch mit jemandem den Account teilen, ich kann es aber auch
    > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien
    > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.

    ist ja schön für dich, ich zahle aber lieber 2,50¤ für 4k und teile es mit 7 anderen. Du kannst dich moralisch erhaben fühlen und ich kann billig Filme schauen.

    Wenn es nicht mehr geht, lade ichs halt umsonst runter.

  9. Re: Großes Geschrei

    Autor: Garius 24.10.19 - 19:15

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wertzuiop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > ich kann es aber auch
    > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien
    > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.
    Aber wenn man Accountsharing nutzt schon?

  10. Re: Großes Geschrei

    Autor: foobarJim 25.10.19 - 00:19

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > foobarJim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > ich kann es aber auch
    > > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme, Serien
    > > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.
    > Aber wenn man Accountsharing nutzt schon?

    Natürlich nicht. Ich kann aber dieses heuchlerisch Getue nicht ausstehen, dass Leute meinen sie seien im Recht, wenn sie eine Leistung erschleichen nur weil sie denken, sie sei zu teuer. Oder mogelst du dich ins Kino weil dir der Eintrittspreis zu hoch ist?

  11. Re: Großes Geschrei

    Autor: Nahkampfschaf 25.10.19 - 06:35

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > foobarJim schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > ich kann es aber auch
    > > > lassen, weil die Welt nicht untergeht, wenn man auf Fußball, Filme,
    > Serien
    > > > oder irgendeine sonstigen Medienkram verzichtet.
    > > Aber wenn man Accountsharing nutzt schon?
    >
    > Natürlich nicht. Ich kann aber dieses heuchlerisch Getue nicht ausstehen,
    > dass Leute meinen sie seien im Recht, wenn sie eine Leistung erschleichen
    > nur weil sie denken, sie sei zu teuer. Oder mogelst du dich ins Kino weil
    > dir der Eintrittspreis zu hoch ist?


    Hätte man bisher jede zweite person kostenlos reingelassen, weil sie "in Begleitung von wem ist", da man davon ausgeht, daß diese zur Familie gehört und somit kostenlos ist.
    Wäre keine Kontrolle erfolgt und man wäre auch nicht dagegen vorgegangen, weil man im Grunde kein so großes Problem damit hatte. DANN passt der vergleich, und dann ganz sicher, ja.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  2. Arlington Automotives, Oberboihingen
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 18,99€
  3. 52,99€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
    Raumfahrt
    Die Esa lässt den Weltraum säubern

    Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

  2. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    San José
    Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

    Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.

  3. Sachsen-Anhalt: Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle
    Sachsen-Anhalt
    Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle

    Im Landkreis Börde hat das Großprojekt Glasfaserausbau von ARGE Breitband und DNS:NET ein erstes Teilgebiet fertiggestellt. Die Datenraten sind sehr hoch.


  1. 18:55

  2. 18:42

  3. 18:21

  4. 18:04

  5. 17:38

  6. 16:32

  7. 16:26

  8. 15:59