Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoweb 750: Kabel- und Sat…

Dafür gibts auch VDR-Lösungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dafür gibts auch VDR-Lösungen

    Autor: Thread-Anzeige 13.07.11 - 12:36

    Für den Preis gibts auch VDR-Lösungen, wobei ich mich mit Pay-TV-Modulen nicht so auskenne. Legales CI+ könnte ja gefragt sein.

    Man hat eine Handvoll Settopboxen in oder am TV und jede kann Mpeg2 und die neueren auch h.264. Aber jede bedient nur einen Teil der Medien. Bis heute gibts keine 35-Euro-DVD-USB-Player für 10 Euro Aufpreis mit Ethernet :-/
    Die BD-Player liegen knapp unter 100 Euro und man muss ständig befürchten, das sie keine Mediatheken können, obwohl sie Ethernet für BD-Live drin haben und die Java-CPU sowas wie die ZDF-Mediathek ja wohl locker hinbekommen sollte.
    Beim TV darf man in 1-3 Jahren wieder Settopboxen nachkaufen wenn man DVB-S2 oder DVB-T2 oder DVB-C2 oder sonstwas braucht. Oder einfach doch nur CI+ machen will. Und man ist ständig von der völligen totalen Willkür des Herstellers angewiesen, wegen Firmware-Updates.

    "Toll". "Danke".
    Man bräuchte erst mal nur 5V/12-Standard-Buchsen definieren um kleinere Settopboxen über den TV mit Strom zu versorgen. Ein Steckernetzteil weniger.
    Danach USB-Standards so das man DVB-# per USB über den TV schaut. Halt "nur" Freetv aber immer noch besser als ständig Settopboxen kaufen und neue Fernbedienungen lernen und natürlich noch ein Steckernetzteil herumstehen haben zu müssen. Das passt nicht mehr zum Konzept von Flach-TVs. Gute Flach-TVs kann man unten die Boxen dranschrauben. Alle boxen. Weil die Taiwaner/Koreaner/Chinesen sich den Standard ausdenken und Sony und alle de Facto mitziehen muss und keine proprietären Stecker und Extrawürste unterbringen kann. Bei HDReady vor der Fußball-WM hat das sehr gut funktioniert ! Es ist also nicht unmöglich.


    Ein Videoverleihdienst macht seine Mediathek per PS-3 Spiel. Evtl ginge das auch per Bluray. D.h. die Freedom-Gnu-Foundation macht mal was vernünftiges und bringt monatlich so eine BD heraus wo alle legalen kostenfreien Mediatheken weltweit drauf sind. Creative-Commons werden natürlich höher gelistet und aktuelle Projekt-Werbung mit guten Künstlern ist natürlich auch eingebaut. Kartenverkauf über Amazon für gute Künstler oder gute-Künstler-Konzerte gibts natürlich auch usw. Multiple Cash-Streams.
    Netflix, Hulu, Lovefilms, Pro7, RTL usw. finanzieren das Projekt dann, weil sie ihre Pay-Mediatheken für ihre Abonnenten ja auch drin haben wollen. Clever nicht ? Aber Stallmann ist es ja egal das man ein Android-Linux-GPL-Handy nach 3 Monaten nicht mehr updaten kann. Full the Freedom Dude ey.

    Diese Pay-Videothek hat glaube ich auf der BluRay oder PS3-Spiel nur einen Browser (Firefox oder sonstwas, vielleicht mit Flash) und damit greift man auf die Videothek zu. Damit spart man sich Änderungen an der Client-Software und kann alles am Server kontrollieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  3. interhyp Gruppe, München
  4. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 2,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
      Digitaler Knoten 4.0
      Auto und Ampel im Austausch

      Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
      Ein Bericht von Werner Pluta

      1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
      2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
      3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

      1. Green Pack: Elektroantrieb für Schwerlastfahrräder vorgestellt
        Green Pack
        Elektroantrieb für Schwerlastfahrräder vorgestellt

        Das Berliner Startup Green Pack und der Motorhersteller Heinzmann haben einen Elektroantriebsstrang nebst Wechselakku vorgestellt, der für den Einsatz in Schwerlastfahrrädern geeignet ist. Diese sollen auch vermietet werden.

      2. Autos: BMW will mehr Subventionen für Elektromobilität
        Autos
        BMW will mehr Subventionen für Elektromobilität

        Für die Elektromobilität solle der deutsche Staat mehr tun, damit sich die Fahrzeuge schneller durchsetzten, fordert BMW-Chef Harald Krüger. Die Kommunen sollten Vorteile schaffen und der Staat solle den Strom zum Laden vergünstigen.

      3. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.


      1. 08:10

      2. 07:36

      3. 12:24

      4. 12:09

      5. 11:54

      6. 11:33

      7. 14:32

      8. 12:00