1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › War of the Rohirrim: Neuer Herr…

Zwiespältig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwiespältig

    Autor: M.P. 11.06.21 - 10:24

    Eigentlich bin ich ja eher dagegen, Stoffe, die ein Autor nicht mehr selber fortschreiben kann durch andere weiterspinnen zu lassen. Aber Tolkien hat so viele angedeutete Vorgeschichten zur eigentlichen Handlung in seinen Büchern, und außerdem nicht veröffentlichte Fragmente hinterlassen, dass sich da durchaus etwas vernünftiges ergeben könnte ...

  2. Re: Zwiespältig

    Autor: Muhaha 11.06.21 - 10:35

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich bin ich ja eher dagegen, Stoffe, die ein Autor nicht mehr selber
    > fortschreiben kann durch andere weiterspinnen zu lassen.

    Die Conan-Serie wurde nach dem Tod von Robert E. Howard durch andere Autoren gleichwertig, in manchen Fällen sogar besser fortgesetzt. Kann also auch gut gehen.

    > Aber Tolkien hat
    > so viele angedeutete Vorgeschichten zur eigentlichen Handlung in seinen
    > Büchern, und außerdem nicht veröffentlichte Fragmente hinterlassen, dass
    > sich da durchaus etwas vernünftiges ergeben könnte ...

    Ja, man sollte eh stets zuerst das Ergebnis abwarten. Sich mit Entsetzen abwenden kann man im Falle eines Falles immer noch :)

  3. Re: Zwiespältig

    Autor: M.P. 11.06.21 - 10:39

    > sich mit Entsetzen abwenden kann man im Falle eines Falles immer noch :)

    ... und das selbst, wenn der Autor noch lebt - ich sage nur Artemis Fowl ....

  4. Re: Zwiespältig

    Autor: peterbruells 11.06.21 - 10:44

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich bin ich ja eher dagegen, Stoffe, die ein Autor nicht mehr selber
    > fortschreiben kann durch andere weiterspinnen zu lassen.

    Ist mir ehrlich gesagt egal, weil eine solche Weiterführung ja das Original nicht ändert. Also, was soll’s?

    Ist ja nicht so als würde man den Kölner Dom abreißen um da einen McBurgerHut hinsetzen.

  5. Re: Zwiespältig

    Autor: kieleich 11.06.21 - 10:52

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Conan-Serie wurde nach dem Tod von Robert E. Howard durch andere
    > Autoren gleichwertig, in manchen Fällen sogar besser fortgesetzt. Kann also
    > auch gut gehen.

    Bei Wheel of Time hat das auch geklappt mit der Fortsetzung. Ist aber die Ausnahme.

    Und man muss auch sagen, daß es bei so einer Endlos-Serie von Vorteil ist, wenn man sich endlich mal dem Ende nähert. Die ganzen vorherigen Bücher durften eben nicht zuviel vorweg nehmen, und dann gibts zwangsweise Stellen wo sich die Handlung etwas zieht und die Herausforderung ist, die Spannung durchweg hoch zu halten. Ein Problem, mit dem sich der Nachfolgeautor nicht beschäftigen musste, da er eben das Ende geschrieben hat.

    Mal schauen ob irgendwer mal die Kingkiller Chronicles vervollständigt. Deren Autor lebt zwar noch, aber rührt sich seit 10 Jahren nicht...

  6. Re: Zwiespältig

    Autor: Muhaha 11.06.21 - 10:59

    kieleich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mal schauen ob irgendwer mal die Kingkiller Chronicles vervollständigt.
    > Deren Autor lebt zwar noch, aber rührt sich seit 10 Jahren nicht...

    Ich gehe fest davon aus, dass jemand anderes "Song of Ice & Fire" fertigschreiben muss, weil Martin sich dermaßen viel Zeit lässt, dass seine biologische Uhr vor dem finalen Band abläuft :)

  7. Re: Zwiespältig

    Autor: Manto82 11.06.21 - 11:03

    Prinzipiell finde ich so etwas ganz gut, WENN es denn nicht komplett an der eigentlichen Geschichte vorbei geht.

    Bei Anime stellen sich mir aber immer ein wenig die Nackenhaare auf. Jedenfalls wenn es um "echten" Stoff geht.
    Aber mal abwarten

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  8. Re: Zwiespältig

    Autor: M.P. 11.06.21 - 11:04

    die Kölner-Dom-Devotionalien für die Touristen finde ich auch nicht besonders ...

    Auf der anderen Seite: Wenn jemand aus 0,9 Millionen zusammengeleimten Streichhölzern den Dom in 30 Jahren nachbaut, habe ich Respekt ;-)

    https://www.koeln.de/koeln/der-koelner-dom-aus-900-000-streichhoelzern_826765.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.21 11:05 durch M.P..

  9. Re: Zwiespältig

    Autor: most 11.06.21 - 11:19

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kieleich schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mal schauen ob irgendwer mal die Kingkiller Chronicles vervollständigt.
    > > Deren Autor lebt zwar noch, aber rührt sich seit 10 Jahren nicht...
    >
    > Ich gehe fest davon aus, dass jemand anderes "Song of Ice & Fire"
    > fertigschreiben muss, weil Martin sich dermaßen viel Zeit lässt, dass seine
    > biologische Uhr vor dem finalen Band abläuft :)

    Denke ich auch, ist aber auch meiner Sicht kein großes Problem, zumindest wenn er grob skizziert, wie die Geschichte für die wesentlichen Charaktere endet. Ein Grundgerüst sollte ja schon stehen, er bekommt es vermutlich nicht mehr richtig zusammengeführt.

  10. Re: Zwiespältig

    Autor: franzropen 11.06.21 - 11:26

    So wie beim Serienfinale von GoT?

  11. Re: Zwiespältig

    Autor: Muhaha 11.06.21 - 11:45

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie beim Serienfinale von GoT?

    Man sollte davon ausgehen, dass man nicht Leute mit einer Fertigstellung beauftragt, die darauf aber keinen Bock haben. Denn Benioff & Weiss wollten nicht mehr, HBO hat sie zu zwei weiteren Seasons gezwungen, anstatt jemand anderen ranzulassen, der entsprechend motivierter wäre.

  12. Re: Zwiespältig

    Autor: JaneDoe 11.06.21 - 12:12

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kieleich schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Mal schauen ob irgendwer mal die Kingkiller Chronicles
    > vervollständigt.
    > > > Deren Autor lebt zwar noch, aber rührt sich seit 10 Jahren nicht...
    > >
    > > Ich gehe fest davon aus, dass jemand anderes "Song of Ice & Fire"
    > > fertigschreiben muss, weil Martin sich dermaßen viel Zeit lässt, dass
    > seine
    > > biologische Uhr vor dem finalen Band abläuft :)
    >
    > Denke ich auch, ist aber auch meiner Sicht kein großes Problem, zumindest
    > wenn er grob skizziert, wie die Geschichte für die wesentlichen Charaktere
    > endet. Ein Grundgerüst sollte ja schon stehen, er bekommt es vermutlich
    > nicht mehr richtig zusammengeführt.

    Ich bin mir mittlerweile nicht mehr ganz so sicher ob so ein Grundgerüst wirklich besteht. Die letzten Bände wirkten meiner Erinnerung nach nicht so, als würde er wirklich wissen wie er zum Ziel kommen soll. Ich hatte eher das Gefühl, dass er sich ziemlich in seinen überkompliziertem Netz verfangen hat und jetzt nicht mehr weiß, wie er das alles wieder entwirrt. Deshalb glaube ich auch nicht mehr so richtig dran, dass Georg RR Martin sein Werk noch zu Ende bringen wird, bzw. ob die Bücherreihe überhaupt jemals fertig gestellt werden.

    (N)etiquette ist auch im Internet gern gesehen und hat positive Effekte auf den Konversationsverlauf.

  13. Re: Zwiespältig

    Autor: Dwalinn 11.06.21 - 13:20

    Also ich finde sowas toll. Man was würde ich für ein spannende Geschichten rund um Hogwarts oder andere teilen der magischen Welt geben. Ich finde es traurig wenn tolle spannende Welten nur ein paar Bücher /Filme bekommen.

  14. Re: Zwiespältig

    Autor: Hallonator 11.06.21 - 17:26

    kieleich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal schauen ob irgendwer mal die Kingkiller Chronicles vervollständigt.
    > Deren Autor lebt zwar noch, aber rührt sich seit 10 Jahren nicht...
    Der behauptet riesige Angst zu haben, dass sein dritter Teil nicht den Ansprüchen genügen könnte...

    Ich könnte noch mal von vorne anfangen, bevor es weiter geht

  15. Re: Zwiespältig

    Autor: Hallonator 11.06.21 - 17:33

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich bin ich ja eher dagegen, Stoffe, die ein Autor nicht mehr selber
    > fortschreiben kann durch andere weiterspinnen zu lassen. Aber Tolkien hat
    > so viele angedeutete Vorgeschichten zur eigentlichen Handlung in seinen
    > Büchern
    Ja, da ist so vieles, was einfach dazu gemacht ist, weitergesponnen zu werden.

    Der hat ja quasi zwei Geschichten geschrieben und seine anderen Werke dienen eher als Framework für weitere Geschichten in der Welt^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (all Genders) für den Bereich Technical Support/1st Level Support
    Watson Farley & Williams LLP, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d) ERP System
    SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de