1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warten auf 3D-Filme fürs Wohnzimmer

Geht nach draußen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht nach draußen

    Autor: Rausgeher 22.03.10 - 14:18

    Auf Fernsehen, egal ob 2D oder 3D kann man verzichten!

    Ich sage:
    Geht nach draußen
    bewegt euch
    ernährt euch gesund
    habt Hobbys und treibt Sport
    trefft euch mit Freunden, lernt zumindest neue Freunde kennen
    besucht Familienmitglieder
    vertragt euch mit Verstrittenen
    usw.

    Ich schaue seit 3 Jahren nicht mehr fern!
    Nachrichten gibt es zu Genüge im Internet
    Das Wetter kann ich erfragen wann immer ich will
    Mehr als Videotext gibt es allemal

  2. Re: Geht nach draußen

    Autor: klo 22.03.10 - 14:25

    ACK

  3. Re: Geht nach draußen

    Autor: ertetr 22.03.10 - 14:26

    Fernseher bedeutet nicht zwingend TV/Fernsehen.
    Ich habe auch keinen. Allein schon wegen der GEZ. Ich bräuchte auch nur einen zum DVD schauen. Dank PC reicht aber auch ein Monitor. Nebenbei steckt ein guter TFT-Monitor vom Bild her jeden modernen Fernseher immer noch in die Tasche.

    Ansonsten richtig: TV ist für die Tonne, von statistisch verschwindend geringen Ausnahmen abgesehen. Zwingend nötig machen die es aber auch nicht.

  4. Re: Geht nach draußen...

    Autor: sparvar 22.03.10 - 14:39

    .....ob man nun vor der glotze sitzt oder sinnfreie kommentare hier hinschreibt wo ist der unterschied?

    :)

  5. Re: Geht nach draußen...

    Autor: Spakko 22.03.10 - 15:14

    Wie wahr... Über das "ach so dumme Fernsehprogramm" lästern, aber dann hochintelektuelle Beiträge im Forum schreiben...

  6. Re: Geht nach draußen...

    Autor: Rausgeher 22.03.10 - 15:17

    Ich weiß nicht ob du es begreifen wirst:
    Im Fernsehen kriegst du was vorgehalten, hast vielleicht deine eigene Meinung, aber kannst sie kaum richtig vertreten. Im Internet gibt es an sehr sehr vielen Stellen auch die Möglichkeit zum Thema etwas zu sagen (so wie hier eben). Nicht unselten finden sich so auch Leute die gleicher Meinung sind und verabreden sich in Chats oder sonstwo.
    Es ist völlig klar dass nicht alle dieselbe Meinung haben und vielleicht selten sogar deine.

  7. Re: Geht nach draußen...

    Autor: Spakko 22.03.10 - 15:21

    Wie recht du doch hast...
    Ab und zu wäre es zu aller Vorteil, wenn nicht jeder seine geistigen Ergüsse in irgendwelche Foren ablassen würde.

  8. Re: Geht nach draußen

    Autor: unnu 23.03.10 - 08:37

    Rausgeher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Fernsehen, egal ob 2D oder 3D kann man verzichten!

    Man kann auf vieles verzichten, klar. Letztens aber ein gutes Theaterstück im TV gesehen und da die Aufführung in Österreich war ein Besuch kaum möglich.

    Den Weltspiegel am Sonntag finde ich auch seit Jahren interessant, sowas wie ttt sollte allerdings früher kommen (es gibt auch Frühaufstehundwegmüsser) wirklich gute Filme, wobei die auch unterhaltsam sein können, gibt es genug. Das die meisst nicht im TV kommen (so einiges davon ist noch ohne Ton) ist eine andere Geschichte.

    Oh und Bücherliebhaber bin ich auch noch und draussen schon das die Kamera was zu tun bekommt.

    > Ich schaue seit 3 Jahren nicht mehr fern!

    Man muss es ja auch nicht übertreiben (mit dem TV gucken) und wer nur 'nach draussen' geht um dann in der Kneipe rumzuhängen ... auch nich' soooo dolle.

    An '57 Channels and nothin' on' ist sicher was wahres dran und das war mal besser. Leute aber die sich vor der Glotze alles reinziehen oder ihr Leben vor dem Rechner verdaddeln aber werden Ratschläge wohl eher wenig helfen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. WDS GmbH, Lippstadt
  3. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Trossingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  2. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  3. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...
  4. (u. a. iPhone Ladekabel für 12,79€, Wireless Charger für 13,99€, USB-Ladegerät für 16,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Deutsche Telekom: Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte
    Deutsche Telekom
    Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte

    Die Deutsche Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit Vectoring versorgt. In diesem Jahr will die Telekom den Vectoringausbau in Deutschland abschließen.

  2. Application Inspector: Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
    Application Inspector
    Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    Mit dem Open-Source-Werkzeug Application Inspector von Microsoft sollen sich große Projekte schnell analysieren lassen. Das Tool soll nicht nur Fehler finden, sondern auch wichtige und kritische Komponenten.

  3. Passwortherausgabe: Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung
    Passwortherausgabe
    Bundesdatenschützer warnt vor Klartextspeicherung

    Die Pläne für die Herausgabe von Passwörtern an Behörden beunruhigen Datenschützer und Netzaktivisten. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Kelber sieht sogar den elektronischen Bankenverkehr gefährdet.


  1. 13:38

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:03

  5. 11:57

  6. 11:50

  7. 11:45

  8. 11:31