Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital: Streamingbox mit…

In 100 Jahren kein WD Player mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: juergen9994 13.02.13 - 09:25

    Also ich hatte den WD TV live Player in erster und in dritter Generation. Letzteren in der Hoffnung, das sich deutliche funktionale Verbesserungen ergeben hätten. Nicht wirklich.

    Wo der Player erster Generation noch mit einer alternativen Firmware verwendbar war, war dies bei der dritten Generation, wenigstens bisher, nicht mehr möglich. Bei den unterstützten Videocodecs gab es nichts zu meckern. Aber selbst so einfache Features wie die gesehenen Filme irgendwie zu markieren hat der Laden über Jahre hinweg nicht hinbekommen. Oder es war WD einfach egal. Wer weiß. Nun ja, Ich habe jetzt ein Notebook mit XBMC in Verwendung und die Möglichkeiten gegenüber dem WD Live sind natürlich deutlich erweitert.

  2. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: waswiewo 13.02.13 - 09:29

    Die WDTV der dritten Generation markiert die gesehen Filme doch anstandslos ohne irgendwelche Fremdfirmware?

  3. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: DJ_Ben 13.02.13 - 09:30

    XMBC ist in meinen Augen auch die beste Wahl. Mein Vater hat zu hause noch eine Apple TV Box mit XBMC drauf und die funktioniert in der Tat wunderbar, leider werden die Videos mit maximal 720p wiedergegeben. Auch gibt es hin und wieder kleinere Ruckler bei vereinzelten Videos.

    Sobald für die aktuelle Version der Apple TV Box der Jailbreak erscheint werden wir wohl darauf umsteigen.

    1.21 GIGAWATTS!

  4. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: nightfire2xs 13.02.13 - 09:43

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >und die funktioniert in der Tat wunderbar,
    > leider werden die Videos mit maximal 720p wiedergegeben. Auch gibt es hin
    > und wieder kleinere Ruckler bei vereinzelten Videos.

    Ja was nun? Funktioniert wunderbar, oder nur 720p und ruckelt manchmal? Beides gleichzeitig geht nicht, entscheide dich doch mal bitte.

  5. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: DJ_Ben 13.02.13 - 09:49

    Sie gibt alles wieder, meist auch flüssig <-- funktioniert wunderbar

    720p und kleine Ruckler sind zu verschmerzen. Hat ja auch schon ein paar Jahre aufm Buckel das Gerät.

    1.21 GIGAWATTS!

  6. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: juergen9994 13.02.13 - 09:50

    Also ich habe meine vor 2-3 Wochen verkauft. Funktioniert hat das bisher, wenigstens bei mir, nicht.

  7. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: Cyrano_B 13.02.13 - 10:20

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die WDTV der dritten Generation markiert die gesehen Filme doch anstandslos
    > ohne irgendwelche Fremdfirmware?

    Da wird nix markiert.
    Ich schaue hauptsächlich Serien mit dem Teil, da würde ich mir sowas wünschen.
    Ist das denn als neues Feature nach einen Update gekommen? Muss man das aktivieren in den Einstellungen? Hab schon länger kein Update mehr gemacht weil eigentlich alles super läuft...

  8. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: wasdeeh 13.02.13 - 10:29

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie gibt alles wieder, meist auch flüssig <-- funktioniert wunderbar
    >
    > 720p und kleine Ruckler sind zu verschmerzen. Hat ja auch schon ein paar
    > Jahre aufm Buckel das Gerät.

    Tja...so unterscheiden sich die Ansprüche. :)
    Aber das ginge für mich ja mal gar nicht.

  9. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: DJ_Ben 13.02.13 - 10:35

    Bei 2 von 25 Filmen kann ich damit leben wenn ich davon ausgehen kann das jeder Film grundsätzlich abgespielt wird. Zumindest habe ich bis jetzt keinen Fall gehabt wo das Gerät versagt hat.

    Alles andere was wir bis jetzt ausprobiert hatten (PCs/Notebooks etc. mal außen vor) lief nie so zuverlässig.

    1.21 GIGAWATTS!

  10. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: juergen9994 13.02.13 - 11:04

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie gibt alles wieder, meist auch flüssig <-- funktioniert wunderbar
    >
    > 720p und kleine Ruckler sind zu verschmerzen. Hat ja auch schon ein paar
    > Jahre aufm Buckel das Gerät.


    Reden wir Jetzt von Apple TV oder der WDTV Live ?

  11. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor: DJ_Ben 13.02.13 - 11:45

    Ursprünglich sprach ich von XMBC weil du was davon erwähnt hattest in Verbindung mit einem Notebook. Da hatte ich halt nur eingeworfen das die Apple TV Box eine gute Alternative darstellt (mit XMBC).

    Zu den neueren (nicht älter als 2 Jahre) WD Abspielgeräten kann ich nicht viel sagen. Alles davor war nicht schlecht, aber genügte dann entweder den Anforderungen meines Vaters nicht oder war von der usability einfach grausam.

    1.21 GIGAWATTS!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Geplante Obsoleszenz: Italien ermittelt gegen Apple und Samsung
    Geplante Obsoleszenz
    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

    Die italienische Wettbewerbsschutzbehörde hat Ermittlungen gegen Apple und Samsung eingeleitet. Beide Unternehmen stehen in Verdacht, bei Geräten geplante Obsoleszenz anzuwenden.

  2. Internet: Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
    Internet
    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

    Eine Internetanbindung von mindestens 30 MBit/s hält das Statistische Bundesamt bereits für schnell für ein Unternehmen. Und selbst dabei ist Deutschland nur mittelmäßig.

  3. BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
    BeA
    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

    Anwälten, die das besondere elektronische Anwaltspostfach BeA nicht nutzen wollen, will der Kanzleizulieferer Soldan einen besonderen Service bieten: Sie sollen sich nicht selbst um Einrichtung und Abholung kümmern, sondern die Nachrichten ausgedruckt und per Briefpost zugestellt bekommen. Das ist kurios - und mit Risiken verbunden.


  1. 09:36

  2. 09:08

  3. 08:52

  4. 07:49

  5. 07:35

  6. 07:18

  7. 19:09

  8. 16:57