Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital: WD TV Live nun…

Browser?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Browser?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.11.10 - 08:10

    Okay, das Teil kann scheinbar ja mit dem Internet kommunizieren. Eine USB-Tastatur kann auch angeschlossen werden (vermutlich sogar Funk, sollte dem Gerät ja egal sein). Als Basis vermute ich mal irgendeine Abart von Linux. Automatische Updates kann es auch. Es ist also sowieso schon eine Art Computer. Was spricht denn dann eigentlich gegen den Einsatz eines Browsers auf diesem Gerät? Lediglich an der fehlenden Mausunterstützung wird es ja wohl kaum liegen, oder?

  2. Re: Browser?

    Autor: waswiewo 26.11.10 - 09:08

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, das Teil kann scheinbar ja mit dem Internet kommunizieren. Eine
    > USB-Tastatur kann auch angeschlossen werden (vermutlich sogar Funk, sollte
    > dem Gerät ja egal sein). Als Basis vermute ich mal irgendeine Abart von
    > Linux. Automatische Updates kann es auch. Es ist also sowieso schon eine
    > Art Computer. Was spricht denn dann eigentlich gegen den Einsatz eines
    > Browsers auf diesem Gerät? Lediglich an der fehlenden Mausunterstützung
    > wird es ja wohl kaum liegen, oder?

    Vielleicht die geringe Rechenleistung? Da hat ein Smartphone mehr zu bieten ...

  3. Re: Browser?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.11.10 - 10:23

    Ich rede ja auch nicht unbedingt von Flash & Co. sondern einfache Webseiten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dafür mehr Rechenleistung notwendig sein soll, als zum Streamen von Videos.

  4. Re: Browser?

    Autor: waswiewo 26.11.10 - 10:31

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich rede ja auch nicht unbedingt von Flash & Co. sondern einfache
    > Webseiten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dafür mehr Rechenleistung
    > notwendig sein soll, als zum Streamen von Videos.

    Für Videos ist ein dedizierter Chip zuständig, der hat in dem Sinn nichts mit der UI zu tun. Wenn die Rechenleistung nicht mal für eine anständige Tastatureingabe ausreicht (schon mal selbst ausprobiert? Das Feature hätten sie sich sparen können), dann glaube ich nicht an ein, auch nur im geringsten brauchbares, "Surf-Erlebnis" in 1080p.

  5. Re: Browser?

    Autor: dergenervte 26.11.10 - 10:34

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay, das Teil kann scheinbar ja mit dem Internet kommunizieren. Eine
    > USB-Tastatur kann auch angeschlossen werden (vermutlich sogar Funk, sollte
    > dem Gerät ja egal sein). Als Basis vermute ich mal irgendeine Abart von
    > Linux. Automatische Updates kann es auch. Es ist also sowieso schon eine
    > Art Computer. Was spricht denn dann eigentlich gegen den Einsatz eines
    > Browsers auf diesem Gerät? Lediglich an der fehlenden Mausunterstützung
    > wird es ja wohl kaum liegen, oder?

    Vemutest eine Art von Linux? Jeder der sich damit befasst weiß, DASS es als OS Linux hat und es gibt auch Homebrew Firmware dafür.

  6. Re: Browser?

    Autor: tunnelblick 26.11.10 - 10:36

    naja, das macht da garantiert der sigma-chip (oder realtek oder so). ein dillo sollte dort aber eigentlich auch gehen... das ding ist nur: wie ohne X und fenstermanager und co.? wahrscheinlich ist hier links das höchste der gefühle...

  7. Re: Browser?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.11.10 - 10:37

    Okay, das ist ein Argument.

  8. Re: Browser?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.10 - 19:45

    dergenervte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vemutest eine Art von Linux? Jeder der sich damit befasst weiß, DASS es als
    > OS Linux hat und es gibt auch Homebrew Firmware dafür.


    Heutzutage gibt's doch fast nichts mehr ohne Linux drauf zu kaufen... außer PCs :-D

  9. Re: Browser?

    Autor: Darioo 26.11.10 - 22:01

    Für Interessierte ist vielleicht dieser Link zu empfehlen,
    welchen ich mal in 1 Minute recherchiert habe, gibts bestimmt
    auch noch bessere. ;-)

    http://www.nodch.de/wdlxtv-live-custom-firmware-fuer-wd-tv-live-media-player/1596

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. OSRAM GmbH, Augsburg
  3. Kistler Instrumente GmbH, Sindelfingen bei Stuttgart
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 460,48€
  2. ab 13,99€
  3. ab 799,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Xcom-2-Erweiterung angespielt: Untote und unbegrenzte Schussfreigabe
    Xcom-2-Erweiterung angespielt
    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

    Drei zusätzliche Widerstandsfraktionen mit taktisch interessanten Spezialfähigkeiten, dazu neue Umgebungen und Untote: Die Erweiterung War of the Chosen für Xcom 2 bietet überdurchschnittlich viele Neuerungen gegenüber dem Hauptprogramm. Golem.de hat das Addon angespielt.

  2. Niantic: Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go
    Niantic
    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

    Ist es Zapdos oder Ho-Oh - oder doch ein anderes legendäres Pokémon, das Trainer zuerst fangen können? Wie auch immer: Entwickler Niantic hat angekündigt, dass die besonders starken Supermonster demnächst in Pokémon Go auftauchen.

  3. Bundestrojaner: BKA will bald Messengerdienste hacken können
    Bundestrojaner
    BKA will bald Messengerdienste hacken können

    Bislang kann das Bundeskriminalamt nur Skype für Windows überwachen. Doch schon in diesem Jahr soll die Eigenentwicklung für das Hacken von Smartphone-Apps abgeschlossen sein.


  1. 18:38

  2. 18:30

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 16:34

  6. 15:44

  7. 15:08

  8. 14:00