Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wireless-HDMI im Test: Achtung…

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!

Man sollte annehmen, dass ein Gerät mit nur einem einzigen Einsatzzweck diesen auch einwandfrei erfüllt. Wir haben mehrere Wireless-HDMI-Geräte mit verschiedener Basistechnik getestet und dabei festgestellt: weit gefehlt! Eine der beiden Techniken macht immer wieder Probleme.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "unkomprimiert und unverschlüsselt" - Nein. 1

    eqvinox | 26.06.16 01:25 26.06.16 01:25

  2. Was bei den 5GHz Geräten interessant wäre 3

    Sharra | 16.06.16 12:33 21.06.16 09:01

  3. Sehr gute Alternative nicht bekannt/beachtet? 1

    joker07 | 20.06.16 21:42 20.06.16 21:42

  4. DVB-T über wireless USB ? 1

    A375 | 20.06.16 11:59 20.06.16 11:59

  5. Windows 10 Desktop als Miracast Sender? 2

    niemandhier | 16.06.16 20:29 20.06.16 10:57

  6. Erfahrungen mit Miracast? 11

    Kondom | 16.06.16 12:29 17.06.16 18:24

  7. Externe Antennen? 1

    grslbr | 17.06.16 15:26 17.06.16 15:26

  8. @Golem: Gar keine technischen Details? 5

    lejared | 16.06.16 13:07 17.06.16 15:15

  9. Latenz? 6

    Ellkah | 16.06.16 12:49 17.06.16 15:15

  10. Ein HDMI Kabel mit 15 m ist doch kein Problem 6

    Golressy | 17.06.16 09:28 17.06.16 12:13

  11. Microsoft Wireless Display Adapter 4

    darren | 16.06.16 12:34 17.06.16 10:32

  12. 4K 2K Full HD Qualität ist der entscheidende Faktor 8

    naxus | 16.06.16 13:06 17.06.16 00:35

  13. DFS und false positives? 2

    Heiko Wagner | 16.06.16 15:38 16.06.16 21:49

  14. Sind die Störungen Auflösungsabhängig? 5

    robinx999 | 16.06.16 16:57 16.06.16 21:40

  15. Plan C 15

    Anonymer Nutzer | 16.06.16 12:40 16.06.16 16:41

  16. @Golem Einen klaren Sieger gibt es nicht? 4

    Anonymer Nutzer | 16.06.16 12:53 16.06.16 16:22

  17. Reichweite ohne Wände 1

    ingo321 | 16.06.16 15:42 16.06.16 15:42

  18. Persönlich bin ich noch immer ein Freund vom Kabel 4

    Schattenwerk | 16.06.16 13:36 16.06.16 14:46

  19. BenQ WDP01 Wireless Full HD Kit funktionert bei uns 1A 1

    Cordesh | 16.06.16 14:02 16.06.16 14:02

  20. Fernsehen auf dem Balkon 2

    RicoBrassers | 16.06.16 13:26 16.06.16 13:57

  21. Optoma WHD200 funktioniert ... mit Einschränkungen 1

    Burny | 16.06.16 13:51 16.06.16 13:51

  22. Airtame 1

    peace | 16.06.16 12:50 16.06.16 12:50

  23. mit zyxel whd6215 genau null probleme 2

    jake | 16.06.16 12:20 16.06.16 12:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Eschborn bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt
    Mailinglisten
    Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

    Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.

  2. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  3. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.


  1. 15:29

  2. 14:36

  3. 13:58

  4. 12:57

  5. 12:35

  6. 12:03

  7. 11:50

  8. 11:35