1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wireless-HDMI-Sender: HDMI-Signale…

0,5s?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 0,5s?

    Autor: GeXX 16.02.16 - 13:41

    Völlig indiskutabel aufgrund der 0,5s Latenz. Der einzige Vorteil ist, dass man den an der Decke montierten Beamer ohne HDMI-Kabel versorgen kann. Die Soundausgabe geht ja hingegen Flachbildschirmen gewöhnlicherweise nicht über den Beamer.

    Das Bild zum Beamer, welches per Kabel geht, würde über diese Einheit später ankommen als der Ton, der ja schon vorher über ein Lichtfaserkabel zur Soundanlage geleitet wird.

  2. Re: 0,5s?

    Autor: wasabi 16.02.16 - 13:58

    Theoretisch lässt sich das natürlich ausgleichen. Bieten nicht vielleicht manche Player oder AV-Receiver die Möglichkeit den Sound zu verzögern?

  3. Re: 0,5s?

    Autor: PiranhA 16.02.16 - 14:12

    Ja, das ist eigentlich Standard. Das sollte kein Problem sein. Für Spiele halte ich die Latenz aber auch für indiskutabel.

  4. Re: 0,5s?

    Autor: Thiesi 16.02.16 - 16:28

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist eigentlich Standard. Das sollte kein Problem sein. Für Spiele
    > halte ich die Latenz aber auch für indiskutabel.

    Ich habe mal ein Funk-HDMI-Set gesehen (eventuell von Gefen?), da stand auf der Packung als Features draußen drauf, es habe gar keine Latenz ...

  5. Re: 0,5s?

    Autor: Graveangel 16.02.16 - 22:35

    Thiesi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PiranhA schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, das ist eigentlich Standard. Das sollte kein Problem sein. Für
    > Spiele
    > > halte ich die Latenz aber auch für indiskutabel.
    >
    > Ich habe mal ein Funk-HDMI-Set gesehen (eventuell von Gefen?), da stand auf
    > der Packung als Features draußen drauf, es habe gar keine Latenz ...


    Da glaube ich eher nicht dran.
    Wäre schön, aber unwahrscheinlich.
    Die meisten Technologien über Funk sind einfach nicht auf eine niedrige Latenz ausgelegt und vermutlich ist es bei der Menge an Daten auch nicht so leicht, das ohne merkliche Latenz zu bewerkstelligen.

    Was die Latenz der Audioausgaben angeht: In meinem Fedora XFCE kann ich im Pulse die Latenz um bis zu 2000ms erhöhen, um ggf Verschiebungen auszugleichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz (m/w/d) für Standortleitung
    KWA Stift Rottal, Bad Griesbach
  2. Big Data Engineer / Architect (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  3. SAP S / 4HANA Experte (m/w/d) - Customizing
    Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Software-Entwickler / Betreuer (m/w/d) Java
    ITC Consult GmbH, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  3. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Smartphone: Google zeigt erstmals neues Pixel 6
    Smartphone
    Google zeigt erstmals neues Pixel 6

    Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden wohl deutlich größer als bisherige Google-Smartphones, dazu gibt es mehr Kameras und einen eigenen Chip.

  2. Pixel 6 (Pro): Googles erstes Smartphone-SoC heißt Tensor
    Pixel 6 (Pro)
    Googles erstes Smartphone-SoC heißt Tensor

    Der Tensor-Chip soll die Computational Photography beim Pixel 6 (Pro) signifikant verbessern, als Partner wurde Samsung ausgewählt.

  3. Alloy Origins Core im Test: Full Metal Keyboard
    Alloy Origins Core im Test
    Full Metal Keyboard

    Mit ihren guten Schaltern und dem hochwertigen Gehäuse ist die Alloy Origins Core eine Top-Tastatur - die jetzt auch mit deutschem Layout verfügbar ist.


  1. 09:22

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 07:43

  5. 07:24

  6. 07:15

  7. 18:02

  8. 17:46