Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Woojer: Action fühlen statt nur…

typisches Kickstarter-Projekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. typisches Kickstarter-Projekt

    Autor: xMarwyc 06.11.13 - 20:37

    Gibt echt viele gute Projekte, aber das sieht mir nach 0815 Bullshit aus.

  2. Re: typisches Kickstarter-Projekt

    Autor: Funky303 06.11.13 - 21:22

    Und Du wirst uns in deienr Weisheit sicherlich auch Argumente liefern wieso.

  3. Re: typisches Kickstarter-Projekt

    Autor: non_sense 06.11.13 - 22:12

    Weil es 0815-Bullshit ist. Sowas habe ich damals in meiner Mechatroniker-Ausbildung gebastelt, weil mir langweilig war. So ein Gerät wird schon seit Jahren in diversen Sexspielzeugen verwendet, und stellt nichts mehr besonderes dar.

  4. Re: typisches Kickstarter-Projekt

    Autor: Mudder 07.11.13 - 08:00

    Ja es gbt sicher viele Dildos mit 3.5mm Ein- und Ausgang. Und auch wenn sich der anatomisch noch recht gut zwischen die weibliche Brust klemmen lässt, beim Mann dürften gewisse Hemmungen aufkommen sich so ein Ding auf den Brustkorb zu kleben. Aber schön das wir nun wissen warum du dir damals so ein Gerät gebaut hast.

  5. Re: typisches Kickstarter-Projekt

    Autor: Pigmei 07.11.13 - 10:05

    Mudder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja es gbt sicher viele Dildos mit 3.5mm Ein- und Ausgang. Und auch wenn
    > sich der anatomisch noch recht gut zwischen die weibliche Brust klemmen
    > lässt, beim Mann dürften gewisse Hemmungen aufkommen sich so ein Ding auf
    > den Brustkorb zu kleben. Aber schön das wir nun wissen warum du dir damals
    > so ein Gerät gebaut hast.


    +1 Held des Tages.

  6. Re: typisches Kickstarter-Projekt

    Autor: gaRt3n 07.11.13 - 12:20

    Mudder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja es gbt sicher viele Dildos mit 3.5mm Ein- und Ausgang. Und auch wenn
    > sich der anatomisch noch recht gut zwischen die weibliche Brust klemmen
    > lässt, beim Mann dürften gewisse Hemmungen aufkommen sich so ein Ding auf
    > den Brustkorb zu kleben. Aber schön das wir nun wissen warum du dir damals
    > so ein Gerät gebaut hast.

    MMD xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  4. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 144,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

  1. Uber XL: Größere Autos für Uber in Berlin
    Uber XL
    Größere Autos für Uber in Berlin

    Uber hat einen neuen Dienst für Gruppenfahrten in Berlin gestartet. Für Uber XL werden größere Fahrzeuge mit mehr Sitzplätzen eingesetzt.

  2. Zulassung: Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen
    Zulassung
    Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen

    Norwegen gilt als Land mit den meisten Elektroauto- und Plugin-Hybrid-Neuzulassungen. Im ersten Halbjahr 2019 hat Deutschland Norwegen allerdings überholt. Der Marktanteil von E-Autos in Norwegen bleibt aber höher.

  3. SpaceX: Brennendes Titan verursachte Explosion des Dragon
    SpaceX
    Brennendes Titan verursachte Explosion des Dragon

    Überraschendes Ergebnis der Unfalluntersuchung von SpaceX: Bei der Explosion des Dragon-Raumschiffs im April 2019 ist ein Rückschlagventil aus Titan in Brand geraten, als die Treibstofftanks unter Druck gesetzt wurden. Zuvor galt das Metall zusammen mit dem Treibstoff als ungefährlich.


  1. 07:54

  2. 07:36

  3. 07:25

  4. 17:07

  5. 17:02

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:37