Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Workshop: Amazons Fire TV wird zur…

Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: zappels 09.02.15 - 17:55

    Kann mir jemand sagen, ob Kodi eine erhöhte Leistung vom TV verursacht? Mein Freund hat einen Pioneer 5090 und er kann ohne Probleme Amazon Prime gucken. Immer wenn er aber Kodi auf der Fire TV Box startet geht nach kurzer Zeit der TV aus mit einer Fehlermeldung das die Lautsprecherkabel einen Kurzschluss verursacht haben. Deshalb hat die Schutzschaltung den TV abgeschaltet. Er hat aber gar keine Lautsprecher angeschlossen. Vermute dass die Videosektion zu heiß wird und abschaltet. Es tritt nur bei Kodi auf. Bluray Player, Sat-Receiver und Amazon Prime laufen ohne Probleme? Jemand eine Idee?

  2. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: tibrob 09.02.15 - 18:37

    Fire TV oder Fernseher abgeschaltet?

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: Anonymer Nutzer 09.02.15 - 19:17

    zappels schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir jemand sagen, ob Kodi eine erhöhte Leistung vom TV verursacht?
    > Mein Freund hat einen Pioneer 5090 und er kann ohne Probleme Amazon Prime
    > gucken. Immer wenn er aber Kodi auf der Fire TV Box startet geht nach
    > kurzer Zeit der TV aus mit einer Fehlermeldung das die Lautsprecherkabel
    > einen Kurzschluss verursacht haben. Deshalb hat die Schutzschaltung den TV
    > abgeschaltet. Er hat aber gar keine Lautsprecher angeschlossen. Vermute
    > dass die Videosektion zu heiß wird und abschaltet. Es tritt nur bei Kodi
    > auf. Bluray Player, Sat-Receiver und Amazon Prime laufen ohne Probleme?
    > Jemand eine Idee?

    Klingt so als wenn die Sound-Einstellung in XBMC falsch konfiguriert sind. Was ist denn als Ausgabegerät definiert?

  4. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: zappels 10.02.15 - 14:09

    Also natürlich schaltet der TV ab mit der Fehlermeldung Kurzschluss sicherheitsschaltung 06.
    Tonausgabe erfolgt über optisches Kabel an einen Pioneer Receiver mit optischen Eingang. Es sind an dem TV keine Lautsprecher angeschlossen!
    Wie gesagt ohne Kodi läuft die Box. Amazon Prime stundenlang kein Problem.
    Kodi an, nach kurzer Zeit .. 1Minute... schaltet Sicherheitsschaltung Tv ab.

    Vermute, dass der Tv durch die Oberfläche von Kodi stark rechnen muss. HDMI ist nur direkt am TV für die Bildausgabe verantwortlich.

  5. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: Mixermachine 10.02.15 - 15:36

    Also berechnet wird nur in der Fire"Box"
    Der Fernseher kann eine Nachbearbeitung leisten, von der darf er aber eigentlich nicht überhitzen.
    Das Verhalten ist höchst seltsam.
    Hast du schon einmal nach der Fehlermeldung + der Bezeichnung des Fernsehers gesucht?

  6. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: zappels 10.02.15 - 16:35

    Ja habe ich. Die Problematik dabei ist, dass laut anderen Foren ein Überhitzungsproblem die Ursache sein soll. Allerdings ist der Tv nicht sonderlich warm. Ich für meinen Teil habe einen Pioneer 5080 und genau an dem war vorher die Fire Tv dran. Dort gab es keinerlei Probleme. Kann also nur am TV liegen. Verstehe nur die Ursache nicht wirklich. Pioneer stellt ja auch keine Fernseher mehr her.
    Wird also schwierig.

  7. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: theonlyone 11.02.15 - 13:15

    Benutzt du das "original" Amazon HDMI Kabel ?

    Vielleicht irgendein China Dreck der schlichtweg falsche Spannung anlegt und dein Gerät toastet.

  8. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: dopemanone 11.02.15 - 15:49

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutzt du das "original" Amazon HDMI Kabel ?
    >
    > Vielleicht irgendein China Dreck der schlichtweg falsche Spannung anlegt
    > und dein Gerät toastet.

    wäre auch meine nächste vermutung gewesen: anderes/besseres/neueres hdmi-(1.4a/2.0)-kabel testen?

  9. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: zappels 11.02.15 - 16:56

    hmm Okay... ich will mal nicht so sein. Nein... es ist definitiv ein Hochwertiges HDMI Kabel. Es wurde auch bereits ein anderes getestet.
    Wie gesagt und ich schreibe es gerne auch noch einmal... mit gleicher Verkabelung und Geräten läuft Amazon Prime einwandfrei. Stundenlang. Nur wenn mit gleicher Hardware Kodi gestartet wird ist nach 2 Minuten die Schutzschaltung aktiv und schaltet den TV aus.

    Es betrifft nicht mein Gerät. Habe ebenfalls Pioneer Kuro in 50" und Fire Tv mit Kodi. Die Box mit Kabel lief auch bei mir. Nur bei Ihm nicht. Alles läuft, nur Kodi=Abschaltung TV.

  10. Re: Frage nach TV Leistung bei Kodi Nutzung

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.15 - 03:44

    Man müsste genauere Informationen zu den "Audio output" Settings haben. Insbesondere "Passthrough output device","Enable passthrough","Keep audio device alive" und die gesamten "capable receiver" Optionen.

    Ein Fernseher der Lautsprecher-Terminals besitzt,wird in vielen Punkten einem Stereo-Receiver ähneln. Das die Ausgabe nicht über HDMI ,sondern über S/PDIF erfolgen soll,muss definitiv erst eingestellt werden. Eine Sache ist dabei auch noch zusätzlich problematisch. Dolby Digital Plus und DTS HD Master können nicht über optische Kabel ausgegeben werden. Das kann beim TV Gerät,bzw dessen Receiver-Abteilung zu Problemen führen. Aber ohne nähere Informationen ist da erstmal nichts zumachen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dreisechzig ITC GmbH, Dreieich
  2. Sedus Stoll AG, Dogern
  3. Transdev GmbH, Berlin
  4. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  2. 92,60€
  3. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50