Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Workshop: Amazons Fire TV wird zur…

Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: tibrob 08.10.14 - 15:03

    Hab mir mal den letzten Tagen das FireTV angesehen und bin vom Bedienkomfort eigentlich begeistert. Spracherkennung funktioniert, Bedienung flüssig, Apps & Spiele laufen mit vernünftiger Performance, die GUI sieht vernünftig aus.

    Ich sehe eigentlich keinen Grund, auf die Kiste irgendeinen anderen Krempel mit Gewalt draufzuknallen. Die Kiste ist relativ neu und ich gehe davon aus, dass Amazon irgendwann Features nachschieben wird, um z.B. den USB-Port für externe HDDs zu nutzen. Bis dahin tut es locker mein China-Mediaplayer mit eingebauter HDD, Kabelanschluß, DVB-T, HDMI-Out und optischen Tonausgang.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  2. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: AlphaStatus 08.10.14 - 15:20

    Usb zugriff bekommt man mit root, deshalb werde ich rooten sobald es geht. Bis dahin guckt meine Schwester ihre endlos soaps aus den mediatheken drauf.

  3. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 15:49

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir mal den letzten Tagen das FireTV angesehen und bin vom
    > Bedienkomfort eigentlich begeistert. Spracherkennung funktioniert,
    > Bedienung flüssig, Apps & Spiele laufen mit vernünftiger Performance, die
    > GUI sieht vernünftig aus.
    >
    > Ich sehe eigentlich keinen Grund, auf die Kiste irgendeinen anderen Krempel
    > mit Gewalt draufzuknallen. Die Kiste ist relativ neu und ich gehe davon
    > aus, dass Amazon irgendwann Features nachschieben wird, um z.B. den
    > USB-Port für externe HDDs zu nutzen. Bis dahin tut es locker mein
    > China-Mediaplayer mit eingebauter HDD, Kabelanschluß, DVB-T, HDMI-Out und
    > optischen Tonausgang.

    die Wahrscheinlichkeit das jemand schon einen China-MediaPlayer hat bzw. 2 Geräte behalten möchte ist wohl mehr als gering, ich z.b. verkaufe nun meinen alten WD Live TV weil die Amazon Büchse über XMBC ebend erheblichen Mehrwehrt leistet

    es ist ja nun kein Hexenwerk das mit dem ADB bzw. der XBMC Installation

  4. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: tibrob 08.10.14 - 16:00

    Natürlich ist es kein Hexenwerk, aber warum sollte ich etwas installieren, was ich nicht brauche?

    Davon abgesehen hat man meistens mehrere Geräte - z.B. Chromcast. Alleine schon viele Bluray-Player können mit externen Festplatten und NAS umgehen, weshalb man nichtmal 'ne Chinakiste mehr braucht.

    Das ganze an einen HDMI Multiadapter und die Kisten laufen ohne Umstöpselerei.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  5. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: Tobiwan 08.10.14 - 16:07

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ist es kein Hexenwerk, aber warum sollte ich etwas installieren,
    > was ich nicht brauche?
    Warum gibst du das dann überhaupt hier zum besten? Wenn bei golem ein Artikel zu OpenOffice oder sonst was ist, eröffne ich dort ja auch keinen thread wo ich sage das ich es nicht brauche, denn wen interessiert das? ^^

  6. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: angrydanielnerd 08.10.14 - 16:13

    Naja es gibt Leute mit unterschiedlichen Ansprüchen. Ich möchte halt möglichst alles über ein Gerät machen. Da brauch ich an meinem TV z.B. nur eine XBMC Kiste und vielleicht ne Konsole um alles ab zu decken, kein Blu-Ray Player (ich leg mir die als MKV auf mein NAS, micht stört der Qualitätsverlust nicht), keinen TV Receiver (Tvheadend mit DVB Karte). So hab ich auf jedem Gerät wo XBMC drauf läuft alles zur Verfügung.

    Da kommt das ATV grade recht, klein, schnell, XBMC läuft und man kann Controller pairen (Emulatoren).

  7. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: CrashTheMonkey 08.10.14 - 16:14

    Tobiwan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Natürlich ist es kein Hexenwerk, aber warum sollte ich etwas
    > installieren,
    > > was ich nicht brauche?
    > Warum gibst du das dann überhaupt hier zum besten? Wenn bei golem ein
    > Artikel zu OpenOffice oder sonst was ist, eröffne ich dort ja auch keinen
    > thread wo ich sage das ich es nicht brauche, denn wen interessiert das? ^^

    gleiche habe ich mir eben auch gedacht ;)

  8. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: holminger 08.10.14 - 16:19

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe eigentlich keinen Grund, auf die Kiste irgendeinen anderen Krempel
    > mit Gewalt draufzuknallen. Die Kiste ist relativ neu und ich gehe davon
    > aus, dass Amazon irgendwann Features nachschieben wird, um z.B. den
    > USB-Port für externe HDDs zu nutzen.
    Features mag Amazon noch nachschieben, aber an eine Unterstützung von externen HDDs glaube ich nicht. Dann könntest Du ja ohne Amazon auskommen, weil Du Deine Inhalte auf HDDs hast. Du sollst sie aber aus der Amazon-Cloud streamen o. bei Amazon kaufen/leihen/...

    Ohne zu rooten wird das bestimmt nicht gehen, das würde mich doch sehr wundern.

  9. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 16:33

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ist es kein Hexenwerk, aber warum sollte ich etwas installieren,
    > was ich nicht brauche?
    >
    > Davon abgesehen hat man meistens mehrere Geräte - z.B. Chromcast. Alleine
    > schon viele Bluray-Player können mit externen Festplatten und NAS umgehen,
    > weshalb man nichtmal 'ne Chinakiste mehr braucht.
    >
    > Das ganze an einen HDMI Multiadapter und die Kisten laufen ohne
    > Umstöpselerei.

    Also der 3d Bluray Player Samsung BJ 2012 meines Bekannten ist letztens beim abspielen vom usb 2.0 Port einer 720p Mkv mit Stereo Ton fast gestorben, ständig Hänger asynchroner Ton nach 15 Minuten, musste ständig den Film pausieren damit er wird sychron wird, bei mir daheim lief er problemlos vom nas am. Fire tv

  10. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: tibrob 08.10.14 - 16:41

    CrashTheMonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tobiwan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tibrob schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Natürlich ist es kein Hexenwerk, aber warum sollte ich etwas
    > > installieren,
    > > > was ich nicht brauche?
    > > Warum gibst du das dann überhaupt hier zum besten? Wenn bei golem ein
    > > Artikel zu OpenOffice oder sonst was ist, eröffne ich dort ja auch
    > keinen
    > > thread wo ich sage das ich es nicht brauche, denn wen interessiert das?
    > ^^
    >
    > gleiche habe ich mir eben auch gedacht ;)

    Eh ... soweit ich weiß, sind es "Kommentare zum Artikel". Das war eben mein Kommentar - ob es dich nun interessiert oder nicht, ist mir dabei Schnuppe.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  11. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: CrashTheMonkey 08.10.14 - 16:44

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CrashTheMonkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tobiwan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > tibrob schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Natürlich ist es kein Hexenwerk, aber warum sollte ich etwas
    > > > installieren,
    > > > > was ich nicht brauche?
    > > > Warum gibst du das dann überhaupt hier zum besten? Wenn bei golem ein
    > > > Artikel zu OpenOffice oder sonst was ist, eröffne ich dort ja auch
    > > keinen
    > > > thread wo ich sage das ich es nicht brauche, denn wen interessiert
    > das?
    > > ^^
    > >
    > > gleiche habe ich mir eben auch gedacht ;)
    >
    > Eh ... soweit ich weiß, sind es "Kommentare zum Artikel". Das war eben mein
    > Kommentar - ob es dich nun interessiert oder nicht, ist mir dabei Schnuppe.

    ich mag keine Lederjacken...

  12. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: tibrob 08.10.14 - 16:49

    CrashTheMonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich mag keine Lederjacken...

    Auf der Jagt nach dem Gral sind sie aber recht praktisch.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  13. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: tibrob 08.10.14 - 16:54

    holminger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tibrob schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe eigentlich keinen Grund, auf die Kiste irgendeinen anderen
    > Krempel
    > > mit Gewalt draufzuknallen. Die Kiste ist relativ neu und ich gehe davon
    > > aus, dass Amazon irgendwann Features nachschieben wird, um z.B. den
    > > USB-Port für externe HDDs zu nutzen.
    > Features mag Amazon noch nachschieben, aber an eine Unterstützung von
    > externen HDDs glaube ich nicht. Dann könntest Du ja ohne Amazon auskommen,
    > weil Du Deine Inhalte auf HDDs hast. Du sollst sie aber aus der
    > Amazon-Cloud streamen o. bei Amazon kaufen/leihen/...
    >
    > Ohne zu rooten wird das bestimmt nicht gehen, das würde mich doch sehr
    > wundern.

    Klar habe ich einige Filme, aber eben nicht das Angebot von Amazon, deshalb würde ich primär weiterhin VOD-Anbieter nutzen (Amazon, Netflix, ...). Vielleicht gibt's ja irgendwann eine Offlinefunktion, um die Inhalte von Amazon auf der HDD abzulegen (ähnlich wie Sky+). Wäre garnicht so unpraktisch, da die Kiste einfach im Voraus die Videos in der Nacht herunterlädt und so selbst schmalspurige Internetanschlüsse in den Genuß von HD-Videos kommen könnten.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  14. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: capprice 08.10.14 - 16:56

    Dein Kommentar passt aber nicht zum Artikel. Korrekt müsste es heißen "Ich trage keine Lederjacken beim Fire-TV einrichten"

  15. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: ffrhh 08.10.14 - 20:54

    > die Wahrscheinlichkeit das jemand schon einen China-MediaPlayer hat bzw. 2
    > Geräte behalten möchte ist wohl mehr als gering

    Ich habe einen DuneHD, den kann eh nichts toppen was die reine Media-Player-Funktion angeht. Dann noch ein AppleTV und nun ein FireTV. Und ich behalte das alles ;)

  16. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: RaZZE 09.10.14 - 07:22

    ADB install ist für dich frickel ?
    Ich glaube du bist hier bei golem völlig fehl am Platz.

  17. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: drvsouth 09.10.14 - 09:22

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht gibt's ja irgendwann eine Offlinefunktion, um die Inhalte von
    > Amazon auf der HDD abzulegen (ähnlich wie Sky+). Wäre garnicht so
    > unpraktisch, da die Kiste einfach im Voraus die Videos in der Nacht
    > herunterlädt

    Auf 5GB freien Speicher? Wohl eher nicht. Dann müssten sie schon auf externe Laufwerke speichern.

  18. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: Niaxa 09.10.14 - 10:37

    Das ding ist die 1000000000xxxxxxxste Mediastation die man unbedingt braucht, weil sie ja genau das selbe kann wie fast jedes der 50 anderen Geräte die man bereits daheim hat.

  19. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: seby 09.10.14 - 11:11

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ding ist die 1000000000xxxxxxxste Mediastation die man unbedingt
    > braucht, weil sie ja genau das selbe kann wie fast jedes der 50 anderen
    > Geräte die man bereits daheim hat.

    Dann kaufs dir nicht, himmel. Ich habe jetzt 2 zu hause. Beide werden für XBMC verwendet. Die eine hat mir das Verlegen eines SAT-Kabels erspart. Für 2x 49¤ bekommt man NICHTS besseres auf dem Markt.

  20. Re: Ich lasse die Kiste so, wie sie ist ...

    Autor: Niaxa 09.10.14 - 11:27

    Ich habe einen HTPC mit XBMC und der Streamt an alle Geräte im Haushalt ohne das ich Kabel verlegen muss. 1 Zusatzgerät und paar PC's und Fernseher.

    Es geht mir nur darum, dass jetzt alle furz lang ein neues Gerät kommt und hoch gelobt wird und dennoch nur das Selbe kann wie die Geräte vorher. Übrigens argumentiert man nicht mit Angebotspreisen, die gar nicht mehr aktuell sind.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.14 11:29 durch Niaxa.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Bureau Veritas Certification Germany GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Jobs durch Huawei: "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"
      Jobs durch Huawei
      "Kein Huawei-Mitarbeiter steigt auf einen Mobilfunkmast"

      Huawei arbeitet in Deutschland mit vielen Partnern zusammen. Daher steigen die Beschäftigten des chinesischen Ausrüsters in Deutschland auch nicht selbst auf die Masten.

    2. Musikstreaming: Apple wirft Spotify falsche Angaben vor
      Musikstreaming
      Apple wirft Spotify falsche Angaben vor

      Im Streit mit Spotify über Provisionen im App Store hat der US-Konzern Apple die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Streamingdienst habe überhöhte Zahlen genannt.

    3. Steam: Valve will Ubuntu-Unterstützung beenden
      Steam
      Valve will Ubuntu-Unterstützung beenden

      Die Steam-Plattform wird offenbar auf künftigen Versionen von Ubuntu nicht mehr durch Valve unterstützt. Der Grund dafür ist wohl das Ende des 32-Bit-Supports. Die Ubuntu-Entwickler entdecken derweil selbst die Probleme ihrer Idee.


    1. 15:47

    2. 15:35

    3. 15:19

    4. 14:54

    5. 14:30

    6. 14:00

    7. 12:05

    8. 11:56