Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 auch in Zukunft ohne Blu…
  6. Thema

wieso Kosten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: wieso Kosten?

    Autor: author 25.01.10 - 15:35

    Ich sehe die Spielkonsolen in Zukunft auch eher ohne Laufwerk. Vielmehr könnte ich mir vorstellen, daß die Cardridge zurückkehrt. Und sei es auch nur in Form einer SD-Karte o.ä. Bei den Kapzaitäten, welche heute schon erhältlich sind und weiter fallenden Preisen, durchaus vorstellbar.

  2. Re: wieso Kosten?

    Autor: Name 25.01.10 - 15:49

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Und was ist mit Festplatteninstallation?

    Man muss trotzdem die jeweilige DVD ins Laufwerk einlegen, gelesen wird dann von der HD (es sei den es ist mitlerweile anders, hab die Xbox langer nimmer am TV gehabt). Leider sind aber auch die erhältlichen HDs für die Konsole zu klein, um das sinnvoll machen zu können - 2 oder 3 von diesen 4DVD Games und der Platz ist ohnehin weg.

  3. Re: wieso Kosten?

    Autor: Daraku 25.01.10 - 15:49

    das einzige was Microsoft machen könnte wäre einen BD-Laufwerk (ja das teil heißt nicht BR sondern BD = Bluray Disk) genauso wie das HD-DVD-Laufwerk. Das würde sich aber nur lohnen, wenn Microsoft dann auch Spiele auf Bluray anbietet was natürlich echt klasse wäre, da man dann Titel mit mehreren Sprachausgaben oder sowas bekommen könnte und sich nicht immer diese grottig schlechten Syncros anhören muss. Da aber die Xbox 360 immernoch DVD unterstützt werden die Entwickler trotzdem immernoch auf DVD drucken. Warum? Weil es einfach billiger ist! Es lohnt sich halt zur Zeit nicht für die Xbox einen Bluray Player raus zu bringen. Dafür ist Bluray nicht wirklich in den heutigen Markt integriert. Ich gehe einfach mal davon aus das 50% nichtmal einen HD fernseher zuhause haben um bluray zu sehen.

  4. Re: wieso Kosten?

    Autor: Daraku 25.01.10 - 15:55

    Name schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > -----------------------------------------------------------------
    > > Und was ist mit Festplatteninstallation?
    >
    > Man muss trotzdem die jeweilige DVD ins Laufwerk einlegen, gelesen wird
    > dann von der HD (es sei den es ist mitlerweile anders, hab die Xbox langer
    > nimmer am TV gehabt). Leider sind aber auch die erhältlichen HDs für die
    > Konsole zu klein, um das sinnvoll machen zu können - 2 oder 3 von diesen
    > 4DVD Games und der Platz ist ohnehin weg.


    falsch

    mit einer 120 gig festplatte konnte ich (natürlich kommt das auf das Spiel an) bis zu 6 Spiele installieren wenn nicht sogar noch etwas mehr ... und ich hatte noch platz von ~30GB. Mit meiner 250GB Platte habe ich gar keine Probleme mehr. Alle meine Games sind installiert bis auf die, die ich 1. durchgespielt und 2. alle Achievements dafür habe. Klar musste die immernoch installieren aber ich nehme gerne die 10 minuten installation auf um anstatt einer Flugzeugturbine ein Elektroauto unterm Fernseher stehen zu haben.

  5. Re: wieso Kosten?

    Autor: schubidu 25.01.10 - 15:58

    Wenn etwas nicht schon bei Launch dabei ist, wirds auch kaum von der Industrie supported um die Kompatibilität mit der breiten Masse gewährleisten zu können. Wer würde Spiele für ein externes (zusätzlich erhältliches) Bluray Laufwerk entwickeln? Das wäre ein Schnitt ins eigene Fleisch.

    Das ist auch ein Grund warum ich Natal etwas skeptisch gegenüberstehe, Microsoft muss das Produkt zu einem sehr günstigen Preis anbieten um eine tiefe Marktdurchdringung zu erreichen.

    Man kann nur abwarten was die nächste Generation bringt.

  6. Re: wieso Kosten?

    Autor: irgendwersonst 25.01.10 - 16:14

    blablabla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was die Wii angeht, kann ich da noch einigermaßen zustimmen. Da kommen
    > grad wirklich kaum gescheite Spiele für raus (hoffe immernoch auf ein
    > baldiges Erscheinen von Red Steel 2 und Mario Galaxy 2).
    nunja, die Wii spricht primär andere Spielergruppen an, Bomberman gibt es zwar auch auf der Xbox360, macht auf der Wii aber definitiv mehr spaß. Und Zelda gibt es auch nur bei Nintendo. Aber bei "Erwachsenenspielen" sieht es dort schon etwas rar aus.

    > Sogut wie alle Spiele, die auf der Xbox
    > draußen sind, gibt es auch für die PS3 (außer vielleicht Halo, GoW, etc.).
    > Sprich: Spieletechnisch sind es die geringsten Unterschiede zwischen Xbox
    > und PS3. Allerdings war es die Qualität der Hardware, die mich weg von der
    > Xbox und hin zur PS3 getrieben hat.
    nun, es ist aber letzenendes die Qualität der Software die ausschlaggebend ist und da liegt die Xbox360 meiner Meinung nach weit vor der PS3. Als prominentes Spiel für beide Konsolen wäre da Resident Evil 5 zu nennen, welches auf der Xbox wesentlich besser umgesetzt wurde.

    > Der Einstiegspreis der Xbox ist
    > vielleicht günstiger, aber was bringt es mir, wenn das Teil nach ein par
    > Jahren abraucht und ich ne neue brauch? Wenn ich ne Konsole kauf, dann muss
    > sie robust und haltbar sein.
    Ja die Xbox360 hat das ROD Problem, welches ich zum Glück noch nicht erlebt habe, allerdings tauscht MS die Konsole wohl meistens kostenlos aus.
    Bei Sony würde ich aber auch nicht so ohne Weiteres auf die gute "Hardwarequalität" setzen, die PS1 und PS2 waren nicht gerade Paradevorgänger was die Fehlerlosigkeit und Haltbarkeit der Hardware angeht. Da würde ich schon eher auf Nintendo setzen.

  7. Re: wieso Kosten?

    Autor: unwissender 25.01.10 - 16:20

    Im Grunde genommen spricht doch auch nichts dagegen, theoretisch die "tote" HD-DVD Technologie für die XBox 360 Spiele wieder zu verwenden. Leider muss man ja das entsprechende Laufwerk zu der Konsole kaufen, weshalb hier wohl nichts mehr zu erwarten sein wird.

    Blu-Ray ist bei Microsoft anscheinend ein Konkurrenzprodukt und bedeutet, dass sie bei dem Einbau in die "eigene" Konsole gleichzeitig ihr "Gesicht verlieren". Sie würden damit ja zugeben, dass sie verloren haben.

    Letztendlich können die Spiele allerdings auch locker auf mehreren DVDs untergebracht werden, sofern es bei der XBox 360 weiterhin erlaubt bleibt die Daten komplett oder zumindest teilweise auf die Festplatte zu holen. jedoch wäre es seitens von Microsoft vielleicht sinnvoller grössere Platten jenseits der 120/250 GB anzubieten und das natürlich zu einen etwas gerechteren Preis; wir leben ja nicht auf den Mond ;-). Leiser (die Lüfter) könnte das Gerät natürlich auch irgendwann einmal werden.

    Im Schnitt, solange ich nur meine ganz eigene Spielzeit betrachte, nutze ich die 360er XBox Konsolenspiele in jedem Fall häufiger, welche man theoretisch auch auf der PS3 respektive PC bekommen könnte. Das ich öfter an der XBox 360 anzufinden bin liegt sicherlich daran, weil meiner Meinung nach die Gesamtpräsentation auf der XBox 360 schlichtweg Kundenfreundlicher ausschaut als es bei der PS3 der Fall ist. Exklusive Titel auf der schwarzen Sony Konsole der dritten Generation wie etwa das Actionspiel "Uncharted 2" sind selbstverständlich wieder ein Grund diese Kiste gelegentlich anzuschalten; hier ist bei dem Umfang die verwendete Blu-Ray Disc sinnvoll, da man die Daten nicht einfach so mal auf die Festplatte bringen kann.

    Hauptgrund bei vielen PS3 "Spielern" scheint jedoch das Abspielen von Filmen auf dem integrierten Blu-Ray Laufwerk zu sein. Das ist sicherlich sinnvoll wenn man aktuelle Filme anschaut, etwa Bruckheimers schnelle Diashow mit Hochklang Ton "Tranformers 2". Für "olle Film Kamellen" ist dieses eher reine HD System (Technik, Bild und Ton) nicht wirklich geeignet. Es macht wenig Sinn eine PS3 respektive Blu-Ray System zu holen, wenn man am Ende auf einer "Röhre" schaut und reinen Analogton (Stereoanlage) verwendet. Die wenigen unter uns besitzen sicherlich ein entsprechendes Display (auch Fernseher genannt ... ;-), eine Digitalanlage mit 7 Lautsprechern und einen Subwoofer oder auch gleich beides.

    Fazit von meiner Seite aus:
    Die PS3 hat Blu-Ray, vielleicht in 3 Jahren bereits Blu-Ray plus, was dann nicht kompatibel zum alten System ist. Dann kaufen wir alle Filme eben alle nochmal ;-).
    Microsoft könnte durchaus mit dem neueren Systemen die HD-DVD Technik erneut einsetzen (wie bereits oben erwähnt) und den Nachfolgegeräten ein solches Laufwerk gleich mit spendieren. Immerhin besitzen die derzeitigen MS Konsolen jetzt auch einen HDMI Anschluss, was die älteren Spielekonsolen aus demselben Hause noch nicht hatten.

  8. Re: wieso Kosten?

    Autor: Trollversteher 25.01.10 - 16:29

    Das wollte ich ja damit sagen - mich hat Mass Effect bisher auch noch nicht so gereizt, dass ich etwas vermisst hätte, und wenn, kann ich es immer noch auf dem PC spielen. Jeder hat halt so seine "must haves" und sollte danach die Konsole auswählen. Aber nur weil der eigene Geschmack von einer Konsole nicht ausreichend bedient wird heißt das ja nicht, dass das für andere auch gilt...

  9. Re: wieso Kosten?

    Autor: boing 25.01.10 - 16:36

    die sache ist ganz einfach
    wenn MS ein bluray laufwerk einbauen würde, müssten se lizenzkosten an sony bezahlen, und würden somit ihren gewinn direkt der konkurenz in den rachen schieben.
    dann müssten spiele in 2 versionen erscheinen:
    blu-ray und DVD, das ist wieder kostenaufwand für die entwickler.
    sony vertreibt auch filme, somit würde der absatz an sony filmen evntl auch steigen und man würde der konkurenz wieder geld in den rachen schieben.
    MS würde sich damit also ins eigene knie schießen.
    die ganze rumheulerei mit DVD wechseln und sprachen und bla verstehe ich nicht. fast alle spiele sind multillingual auf der scheibe, bei mass effect kann ich verstehen das das ganze als download kommt da das spiel nunmal komplett vertont ist.
    und wer sich aufregt das man bei nem spiel mal nach X stunden die CD wechseln muss regen sich vermutlich auch darüber auf das se alle paar std ihre kabellosen controller aufladen müssen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  4. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22