Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360: Spielen auf 3D-Fernsehern

iz3d

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iz3d

    Autor: asdfasdfasdfvc 11.05.10 - 12:50

    Warum soll es spezielle 3d-Spiele geben?
    Mit dem kostenlosen iz3d-Treiber können doch jetzt schon alle direct 3d spiele stereoskopisch gespielt werden..
    oder geht den Konsolen dann die Puste?

  2. Re: iz3d

    Autor: spYro_ 11.05.10 - 13:11

    Öh. weil Spiele, die nicht für 3D ausgelegt sind, durch ein hochgerechnetes 3D immer noch wesentlich schlechter aussehen als Spiele, die für 3D konzipiert wurden?

    Ist so ähnlich wie bei BluRay:
    Filme, die in Bluray-Qualität gedreht wurden, sehen wirklich scharf damit aus.
    Filme, die in normaler HD-Qualität gedreht wurden und dann auf Bluray hochgerechnet wurden, sehen zwar besser aus als das Original, aber die können trotzdem einem original-Bluray-Film nicht das Wasser reichen.

    MFG spYro_

  3. Re: iz3d

    Autor: HDMI1.2 11.05.10 - 14:34

    Mit Verlaub: Das ist Blödsinn.

    3D muss man nicht "hochrechnen". Direct3D-Spiele sind bereits in 3D, nur dass sie halt in 2D auf einem Monitor präsentiert werden. Alles, was zu tun ist, um das in Pseudo-3D darstellen zu können, ist ein zweites, leicht versetztet Bild auf Basis des ersten zu berechnen. Schwupp, schon hat man zwei Bilder, die zusammen einen 3D-Effekt erzeugen. Problematisch sind u.U. Menüs oder grafische Effekte, die nicht dreidimensionell berechnet werden und mit 3D-Treiber im 2. Bild unter Umständen nicht korrekt berechnet werden.

    Der OP hat also völlig recht: Den Konsolen geht schlichtweg die puste aus. Konsolenspiele sind i.d.R. so programmiert, dass die Konsole voll ausgelastet ist. Da sind dann keine Reserven mehr übrig, um ein zweites Bild pro Szene zu berechnen. Ergo müssen die Spiele gepatched werden, um im 3D-Betrieb Auflösung oder Details zu verringern, so dass Rechenleistung für das 2. Bild frei wird.

  4. Re: iz3d

    Autor: petameter 11.05.10 - 17:27

    spYro_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öh. weil Spiele, die nicht für 3D ausgelegt sind, durch ein hochgerechnetes
    > 3D immer noch wesentlich schlechter aussehen als Spiele, die für 3D
    > konzipiert wurden?
    >
    > Ist so ähnlich wie bei BluRay:
    > Filme, die in Bluray-Qualität gedreht wurden, sehen wirklich scharf damit
    > aus.

    Was ist denn bitte BluRay-Qualität? BluRay hat erstmal garnichst mit Qualität zu tun.

    > Filme, die in normaler HD-Qualität gedreht wurden und dann auf Bluray
    > hochgerechnet wurden,

    He? HD-Filme auf BluRay hochrechnen? Was schwafelst du da eigentlich?
    Das ist so als würde ich Mp3 auf CompactDisc hochrechnen. Eins ist sicher, du bekommst aus keinem Film oder oder anderen Digitalen Daten eine materielle Scheibe "errechnet".

    > MFG spYro_

    Yo.

  5. Re: iz3d

    Autor: Ext 11.05.10 - 21:03

    Einfach nur falsch. Die Spiele SIND echtes 3D und nicht nur hoch gerechnet wenn sie durch den iz3d-Treiber gejagt wurden. Als einziges Argument könnte man gelten lassen das es zu Darstellungsfehlern kommt (So sind z.B. Schatten häufig verkehrt da diese erst im Postprocessing hinzugefügt werden und dies bei nicht auf 3D optimierten Spielen nicht für beide Bilder unabhängig durchgeführt wird.)

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. matrix technology AG, München
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  3. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20