1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360: Verbessertes Gamepad mit…

Es lebe die PS3

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es lebe die PS3

    Autor: PS3FanJunge 01.09.10 - 12:57

    In 5 Jahren wird die PS3 Marktführer sein!

  2. Re: Es lebe die PS3

    Autor: Hotohori 01.09.10 - 13:00

    PS3FanJunge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In 5 Jahren wird die PS3 Marktführer sein!

    Schön für sie, dann spiele ich längst mit dem XBox 360 Nachfolger. ;)

  3. Re: Es lebe die PS3

    Autor: 5yearslater 01.09.10 - 13:21

    In 5 Jahren wird wohl gerade der Wechsel stattgefunden haben, auf PS4 und Xbox720. Vielleicht auch schon in 4.
    Bevor jetzt noch jemand sagt, ja aber nach dem Rhytmus müsste nächstes Jahr ne neue Xbox kommen.
    Ja ja, immer schön mit lesen, beide(Sony, MS) haben bereits gesagt das die aktuelle Konsolengeneration länger halten wird als die vorherigen. Zu mal beide auch gerade Move und Kinetic an den Start gebracht haben.

  4. Re: Es lebe die PS3

    Autor: Der Erklärbär 01.09.10 - 13:52

    >PS4 und Xbox720

    Du kannst mal davon ausgehen dass weder Sony noch Mircozoft die bisherige Nomenklatur beibehält - die resultierenden, obenstehenden Namen wären viel zu lächerlich und würde dem Kunden sowieso nur suggerieren dass sich nichts verändert hat

  5. Re: Namen

    Autor: Missingno 01.09.10 - 13:56

    PlayStation, PlayStation 2, PlayStation Portable, PlayStation 3... wieso schließt du PlayStation 4 aus?

    Xbox, Xbox 360, ... naja, Xbox³ vielleicht? *g* Aber ob Microsoft wirklich etwas nicht-Xbox-namiges nehmen wird?

  6. Re: Namen

    Autor: DiscoVolante 01.09.10 - 13:57

    ja, xbox720 wäre echt doof. ps4 geht ok.

    am liebsten wäre mir:

    xstation und playbox.

  7. Re: Es lebe die PS3

    Autor: Hotohori 01.09.10 - 14:01

    Ja, Sony und MS meinten, dass die aktuellen Konsolen länger unterstützt werden. Genau das war im Grunde ihre Aussage. Aber das sagt überhaupt nichts darüber aus wann die nächste Generation kommt. Auch PS1 und PS2 wurden noch 2-3 Jahre mit Spielen versorgt obwohl längst schon PS2 bzw. PS3 raus waren. Von daher gehe ich davon aus, dass 2012 spätestens 2013 bereits die neue Generation kommt. Also eventuell schon nächstes Jahr auf der E3 die neue Generation angekündigt wird.

  8. Re: Es lebe die PS3

    Autor: konsolero 01.09.10 - 14:06

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Sony und MS meinten, dass die aktuellen Konsolen länger unterstützt
    > werden. Genau das war im Grunde ihre Aussage. Aber das sagt überhaupt
    > nichts darüber aus wann die nächste Generation kommt. Auch PS1 und PS2
    > wurden noch 2-3 Jahre mit Spielen versorgt obwohl längst schon PS2 bzw. PS3
    > raus waren. Von daher gehe ich davon aus, dass 2012 spätestens 2013 bereits
    > die neue Generation kommt. Also eventuell schon nächstes Jahr auf der E3
    > die neue Generation angekündigt wird.

    Ich glaub nach 2012 kommt die neue Generation bestimmt nicht mehr. ;-)

  9. Re: Es lebe die PS3

    Autor: GastSpieler 01.09.10 - 15:29

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, Sony und MS meinten, dass die aktuellen Konsolen länger unterstützt
    > werden. Genau das war im Grunde ihre Aussage. Aber das sagt überhaupt
    > nichts darüber aus wann die nächste Generation kommt. Auch PS1 und PS2
    > wurden noch 2-3 Jahre mit Spielen versorgt obwohl längst schon PS2 bzw. PS3
    > raus waren. Von daher gehe ich davon aus, dass 2012 spätestens 2013 bereits
    > die neue Generation kommt. Also eventuell schon nächstes Jahr auf der E3
    > die neue Generation angekündigt wird.

    Denke auch dass die kaum noch 5 Jahre warten werden, die 360 sollte sowieso mittlerweile fast an den Grenzen des möglichen liegen und aus der PS3 könnte man vielleicht noch etwas rauskitzeln aber wirklich viel wird da auch nicht mehr kommen. Dass die beiden Hersteller gesagt haben das sie die Konsolen länger unterstützen werden ist auch nicht wirklich überraschend, Sony macht das schon seit der ersten PS und MS hat auch zugegeben, dass das Einstampfen der ersten Xbox direkt nach dem Release der X360 ein Fehler war und bei der X360 definitive nicht passieren wird. Die Bewegungsteuerung und 3D bei der PS3 verschafft noch etwas Zeit, kommen diese aber bei dem Kunde nicht so gut an, dann werden auch relativ schnell die neuen Konsolen vorgestellt. Ich persönlich reche das spätestens 2012/2013 neue Konsolen kommen werden.

  10. Re: Es lebe die PS3

    Autor: flasherle 01.09.10 - 15:41

    ne neue konsolengenaration macht doch im momment gar keinen sinn. darüber kann man dann reden wenn quadHd aktuell wird...

  11. Re: Es lebe die PS3

    Autor: Sinn 01.09.10 - 15:47

    ich würde dir ja recht geben. WENN die aktuelle konsolengenration 1080p nicht nur in aussnahmefällen sondern in der regel bieten würde. fakt ist aber, 1080p ist die aussnahme, 720p wahrscheinlicher und hochskaliertes 480p die regel!

  12. Re: Es lebe die PS3

    Autor: rafterman 01.09.10 - 15:57

    Ja 1080p wird meistens weder von der einen noch von der anderen Kiste unterstützt.

    Man muss noch dazu sagen, dass die Xbox da einen Ticken voraus ist in Sachen Auflösung. Oft hat diese die bessere Auflösung beim gleichen Spiel, aber auch dort gibt es Ausnahmen wie z.b. Final Fantasy.

    Im Endeffekt sind beide Konsolen total am Limit und das seit über einem Jahr.

  13. Re: Es lebe die PS3

    Autor: Hotohori 01.09.10 - 16:58

    Wie oft hat man das damals bei der PS1/2 gehört? Konsole total am Limit und dann kam wieder ein Spiel das noch besser aussah und beeindruckte. ;)

    Es ist einfach Blödsinn zu sagen, dass die Konsolen am Limit sind, erst recht diese Generation, weil je aufwendiger die Konsolen von Generation zu Generation werden desto mehr Potenzial ist vorhanden immer mehr aus der Konsole raus holen zu können. Bei der aktuellen Generation würde ich sogar behaupten, dass selbst 2020 noch ein Spiel noch mal alles topen könnte, selbst wenn die Jahre davor auch immer ein Spiel raus kam, dass die Messlatte noch höher legte. Das liegt einfach daran, dass die Entwickler von Jahr zu Jahr immer optimaler die Konsole programmieren können und ihr so durch noch bessere Programmierung noch mehr entlocken können.

    Das ist eine feste Regel der Spielkonsolen, die immer gelten wird und auch schon immer galt. Siehe NES/SNES und alle anderen Konsolen. Vor allem sieht man es bei den erfolgreichsten Konsolen am Besten, weil bei nicht so erfolgreichen machen sich die Entwickler nicht solche Mühen.

  14. Re: Es lebe die PS3

    Autor: Licht der Wahrheit 07.09.10 - 10:06

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie oft hat man das damals bei der PS1/2 gehört? Konsole total am Limit und
    > dann kam wieder ein Spiel das noch besser aussah und beeindruckte. ;)

    Ja, in gewissen Grenzen.

    > Es ist einfach Blödsinn zu sagen, dass die Konsolen am Limit sind, erst
    > recht diese Generation, weil je aufwendiger die Konsolen von Generation zu
    > Generation werden desto mehr Potenzial ist vorhanden immer mehr aus der
    > Konsole raus holen zu können.

    Nein. Bloedsinn ist vielmehr, zu glauben, die Hardwaregrenzen wuerden sich beliebig allein durch Programmierung umgehen lassen.

    > Bei der aktuellen Generation würde ich sogar
    > behaupten, dass selbst 2020 noch ein Spiel noch mal alles topen könnte,
    > selbst wenn die Jahre davor auch immer ein Spiel raus kam, dass die
    > Messlatte noch höher legte.

    Inhaltlich vielleicht, aber mit Sicherheit nicht in Bezug auf die technischen Parameter. Irgendwann ist einfach das Limit erreicht.

    > Das liegt einfach daran, dass die Entwickler
    > von Jahr zu Jahr immer optimaler die Konsole programmieren können und ihr
    > so durch noch bessere Programmierung noch mehr entlocken können.

    Da hat wohl jemand verschlafen, dass heutige Konsolen voellig anders zu programmieren sind als frueher(tm). ATARI 2600, NES und Co. wurden noch hardwarenah programmiert, schlichtweg weil dies auf dieser primitiven Hardware noch in halbwegs sinnvoller Zeit moeglich war.

    Mit modernen Konsolen sieht das aber anders aus. Sowohl XBox 360 als auch PS3 werden ueber eigene Entwicklunsgumgebung per Hochsprache programmiert. Hardwarenahe Programmierung ist zwar noch stellenweise (nicht ueberall!) moeglich, wird aber aufgrund der Komplexitaet nur noch in Ausnahmefaellen gemacht.

    Dazu kommt, dass moderne Spiele inzwischen Entwicklungskosten in der Groessenordnung von Hollywood-Spielfilmen verursachen, und Projekte auch nur dann Gewinn bringen, wenn sie in endlicher Zeit fertig werden. Das waere bei hardwaher Programmierung moderner Konsolen aber nicht mehr der Fall.

    > Das ist eine feste Regel der Spielkonsolen, die immer gelten wird und auch
    > schon immer galt.

    Nein, das ist schlichtweg das, was sich ein paar Laien einbilden. Mit der Realitaet hat das nichts zu tun.

    LdW

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG AG, Stuttgart
  2. TransnetBW GmbH, Karlsruhe (Daxlanden)
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bestandsdatenauskunft: Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten
Bestandsdatenauskunft
Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten

Der Bundestag muss nach einem Gerichtsurteil die Bestandsdatenauskunft neu regeln. Doch Experten beklagen ein "absurdes Komplexitätsniveau".
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verwaltung und KI Deutschland verschläft laut BDI-Präsident Digitalisierung
  2. Elektronische Beweise Europaparlament fordert Vetorecht bei Datenabfrage
  3. Datenschutz Google und Apple verbieten Tracking mit X-Mode-Code

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer