Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 720: Kanzlei lässt Microsoft…

Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 18.06.12 - 14:49

    Man kann sich also im Hause Microsoft nicht entscheiden ob man die 8-fache Performance der 360 mit 6-8 ARM oder x86 Kernen erreichen will ?

    Die Unterschiede in der Performance dieser beider Architekturen respektive ihrer Umsetzungen lassen diese Gleichung schon komplett irrwitzig erscheinen.

    Zu "Back-Compat" Zwecken setzt man dann noch die komplette 360-CPU mit rein und für das "Always-On" noch eine Dual-CPU-APU ? ? ?

    Das die GPU von ATI sein wird ist schon lange so gut wie sicher, da MS bei nVidia so schnell nix mehr bekommt.

    Und um das alles schön zu verpacken drückt man sich aus wie ein Schüler von der Senior-High und packt ganz viele Dollar Zeichen rein.

    Und das ganze bekommt man dann für ca. $225 ? Bei die Hamburger Marktschreier, oder wo ? ? ?

    Das das Block-Diagramm aus sieht als wenn der Zeichner noch nie ein echtes gesehen hätte bemerkt dann ja keiner mehr.

    Aus meiner Sicht ist und bleibt das Hoax !!!

  2. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: tunnelblick 18.06.12 - 14:56

    HxLehmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann sich also im Hause Microsoft nicht entscheiden ob man die 8-fache
    > Performance der 360 mit 6-8 ARM oder x86 Kernen erreichen will ?

    richtig, das dokument ist ja auch von 2010.

    > Die Unterschiede in der Performance dieser beider Architekturen respektive
    > ihrer Umsetzungen lassen diese Gleichung schon komplett irrwitzig
    > erscheinen.

    ja, allerdings schaue man sich die vita an und sehe, dass der arm für gaming gar nicht so schlecht zu sein scheint. und man darf natürlich auch nicht vergessen, dass ms dort nicht zu sehr auf den strom achten muss wie sony bei der vita.

    > Zu "Back-Compat" Zwecken setzt man dann noch die komplette 360-CPU mit rein
    > und für das "Always-On" noch eine Dual-CPU-APU ? ? ?

    ja, man munkelt, dass dieser teil für entertainment gedacht ist. (bspw. tv-aufnahmen etc)

    > Das die GPU von ATI sein wird ist schon lange so gut wie sicher, da MS bei
    > nVidia so schnell nix mehr bekommt.

    wie gesagt, ist von 2010.

    > Und um das alles schön zu verpacken drückt man sich aus wie ein Schüler von
    > der Senior-High und packt ganz viele Dollar Zeichen rein.

    also für einen hoax halte ich es nicht, weil es dafür einfach ein viel zu aufwendig gemachtes dokument ist und nicht nur ein blogpost wie "aus gut informierten kreisen ist zu hören, dass die ps4 die beste konsole aller zeiten wird, mit der performance des earth simulator".

    > Und das ganze bekommt man dann für ca. $225 ? Bei die Hamburger
    > Marktschreier, oder wo ? ? ?

    das steht da nicht - da steht "system cost" und "soc cost", nicht "customer cost"!

    > Das das Block-Diagramm aus sieht als wenn der Zeichner noch nie ein echtes
    > gesehen hätte bemerkt dann ja keiner mehr.
    >
    > Aus meiner Sicht ist und bleibt das Hoax !!!

    abwarten.

  3. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: trude 18.06.12 - 15:29

    tunnelblick schrieb:
    > ja, allerdings schaue man sich die vita an und sehe, dass der arm für
    > gaming gar nicht so schlecht zu sein scheint. und man darf natürlich auch
    > nicht vergessen, dass ms dort nicht zu sehr auf den strom achten muss wie
    > sony bei der vita.

    Jaein. Die Leistungsaufnahme ist zwar bei einem mobilen Gerät kritischer, dennoch muss die neue XBOX recht leise agieren, wenn Microsoft das Ding als "Multimediacenter" am TV platzieren möchte.
    Echte Next-Gen Grafik in einem wohnzimmertauglichen Format und einer geringen Lautstärkeentwicklung ist so ziemlich das größte Problem.

  4. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 18.06.12 - 15:38

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HxLehmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann sich also im Hause Microsoft nicht entscheiden ob man die
    > 8-fache
    > > Performance der 360 mit 6-8 ARM oder x86 Kernen erreichen will ?
    >
    > richtig, das dokument ist ja auch von 2010.

    Und damals war der Unterschied in der Performance weniger gravierend ?

    > > Die Unterschiede in der Performance dieser beider Architekturen
    > respektive
    > > ihrer Umsetzungen lassen diese Gleichung schon komplett irrwitzig
    > > erscheinen.
    >
    > ja, allerdings schaue man sich die vita an und sehe, dass der arm für
    > gaming gar nicht so schlecht zu sein scheint. und man darf natürlich auch
    > nicht vergessen, dass ms dort nicht zu sehr auf den strom achten muss wie
    > sony bei der vita.

    Du vergleichst jetzt nicht die Vita mit einem potenziellen XboX-360 Nachfolger.

    > > Zu "Back-Compat" Zwecken setzt man dann noch die komplette 360-CPU mit
    > rein
    > > und für das "Always-On" noch eine Dual-CPU-APU ? ? ?
    >
    > ja, man munkelt, dass dieser teil für entertainment gedacht ist. (bspw.
    > tv-aufnahmen etc)

    und dafür nimmt man dann eine komplette APU, statt die vorhandene Hardware (APU, SOC o. was auch immer) in einen Stromsparmodus zu schalten ? Das war 2010 schon möglich !!!

    > > Das die GPU von ATI sein wird ist schon lange so gut wie sicher, da MS
    > bei
    > > nVidia so schnell nix mehr bekommt.
    >
    > wie gesagt, ist von 2010.

    auch das war 2010 schon so sicher wie heute !

    > > Und um das alles schön zu verpacken drückt man sich aus wie ein Schüler
    > von
    > > der Senior-High und packt ganz viele Dollar Zeichen rein.
    > also für einen hoax halte ich es nicht, weil es dafür einfach ein viel zu
    > aufwendig gemachtes dokument ist und nicht nur ein blogpost wie "aus gut
    > informierten kreisen ist zu hören, dass die ps4 die beste konsole aller
    > zeiten wird, mit der performance des earth simulator".

    Wenn ich mir also genug Mühe mit einem Hoax mache wird es dadurch zur Wahrheit ?
    Interessanter Standpunkt. Warum ist die Welt dann 2011 nicht unter gegangen ?

    > > Und das ganze bekommt man dann für ca. $225 ? Bei die Hamburger
    > > Marktschreier, oder wo ? ? ?
    >
    > das steht da nicht - da steht "system cost" und "soc cost", nicht "customer
    > cost"!

    Ich habe auch nicht behauptet, daß "man" der Kunde ist. Das wäre noch nachvollziehbar. Aber wie du wissen müsstest sind Spielekonsolen vom Basis-System her doch ein Zuschussgeschäft.

    > > Das das Block-Diagramm aus sieht als wenn der Zeichner noch nie ein
    > echtes
    > > gesehen hätte bemerkt dann ja keiner mehr.
    > >
    > > Aus meiner Sicht ist und bleibt das Hoax !!!
    >
    > abwarten.

    Bis zum 1. April vielleicht. Da kommt sowas doch ganz gut

    Guck dir mal die Funktionen im pdf an. Wird das nun die XboX-720 oder die XboX-Chuck Norris ? ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.12 15:39 durch HxLehmann.

  5. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: tunnelblick 18.06.12 - 15:46

    HxLehmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HxLehmann schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man kann sich also im Hause Microsoft nicht entscheiden ob man die
    > > 8-fache
    > > > Performance der 360 mit 6-8 ARM oder x86 Kernen erreichen will ?
    > >
    > > richtig, das dokument ist ja auch von 2010.
    >
    > Und damals war der Unterschied in der Performance weniger gravierend ?

    doch sicherlich. evtl. war der forecast für arm aber entsprechend, dass man plante, es doch damit umzusetzen.

    > > > Die Unterschiede in der Performance dieser beider Architekturen
    > > respektive
    > > > ihrer Umsetzungen lassen diese Gleichung schon komplett irrwitzig
    > > > erscheinen.
    > >
    > > ja, allerdings schaue man sich die vita an und sehe, dass der arm für
    > > gaming gar nicht so schlecht zu sein scheint. und man darf natürlich
    > auch
    > > nicht vergessen, dass ms dort nicht zu sehr auf den strom achten muss
    > wie
    > > sony bei der vita.
    >
    > Du vergleichst jetzt nicht die Vita mit einem potenziellen XboX-360
    > Nachfolger.

    nein, das habe ich auch nicht geschrieben.

    > > > Zu "Back-Compat" Zwecken setzt man dann noch die komplette 360-CPU mit
    > > rein
    > > > und für das "Always-On" noch eine Dual-CPU-APU ? ? ?
    > >
    > > ja, man munkelt, dass dieser teil für entertainment gedacht ist. (bspw.
    > > tv-aufnahmen etc)
    >
    > und dafür nimmt man dann eine komplette APU, statt die vorhandene Hardware
    > (APU, SOC o. was auch immer) in einen Stromsparmodus zu schalten ? Das war
    > 2010 schon möglich !!!

    man "nimmt" nicht, sondern das scheint auch teil eines plans gewesen zu sein. wie es aktuell mit der planung aussieht, wissen wir natürlich nicht.

    > > > Das die GPU von ATI sein wird ist schon lange so gut wie sicher, da MS
    > > bei
    > > > nVidia so schnell nix mehr bekommt.
    > >
    > > wie gesagt, ist von 2010.
    >
    > auch das war 2010 schon so sicher wie heute !

    ja, aber das dokument war auch nie für die öffentlichkeit geplant. dass interne ppt's schon mal fehler enthalten, ist jetzt nicht so ungewöhnlich.

    > > > Und um das alles schön zu verpacken drückt man sich aus wie ein
    > Schüler
    > > von
    > > > der Senior-High und packt ganz viele Dollar Zeichen rein.
    > > also für einen hoax halte ich es nicht, weil es dafür einfach ein viel
    > zu
    > > aufwendig gemachtes dokument ist und nicht nur ein blogpost wie "aus gut
    > > informierten kreisen ist zu hören, dass die ps4 die beste konsole aller
    > > zeiten wird, mit der performance des earth simulator".
    >
    > Wenn ich mir also genug Mühe mit einem Hoax mache wird es dadurch zur
    > Wahrheit ?

    quatsch, es widerspricht aber all den mehr als hobbyistisch aufbereiteten gerüchten. warum sollte sich jemand so viel mühe mit einem dokument machen, wenn es alles nur ein hoax ist?

    > > > Und das ganze bekommt man dann für ca. $225 ? Bei die Hamburger
    > > > Marktschreier, oder wo ? ? ?
    > >
    > > das steht da nicht - da steht "system cost" und "soc cost", nicht
    > "customer
    > > cost"!
    >
    > Ich habe auch nicht behauptet, daß "man" der Kunde ist. Das wäre noch
    > nachvollziehbar. Aber wie du wissen müsstest sind Spielekonsolen vom
    > Basis-System her doch ein Zuschussgeschäft.

    was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? insbesondere steht in dem dokument, dass die konsole für 299$ an den start gehen soll - hätte man vllt. auch lesen können.
    insbesondere könnte ms dies auch über den neuen x360-vertriebsweg gehen, also ein "vertrags-kauf". näheres weiss man natürlich nicht. und im gegensatz zu sony kann sich natürlich ms auch ein "dazu-zahlen" durchaus leisten, insbesondere in anbetracht der xbl-subscriptions.

    > > > Das das Block-Diagramm aus sieht als wenn der Zeichner noch nie ein
    > > echtes
    > > > gesehen hätte bemerkt dann ja keiner mehr.
    > > >
    > > > Aus meiner Sicht ist und bleibt das Hoax !!!
    > >
    > > abwarten.
    >
    > Bis zum 1. April vielleicht. Da kommt sowas doch ganz gut
    >
    > Guck dir mal die Funktionen im pdf an. Wird das nun die XboX-720 oder die
    > XboX-Chuck Norris ? ;-)

    es liest sich halt eher wie ein plan als "so wird es definitiv aussehen".
    nächstes haben wir gewissheit und wissen mehr.

  6. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 18.06.12 - 16:21

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HxLehmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tunnelblick schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HxLehmann schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Man kann sich also im Hause Microsoft nicht entscheiden ob man die
    > > > 8-fache
    > > > > Performance der 360 mit 6-8 ARM oder x86 Kernen erreichen will ?
    > > >
    > > > richtig, das dokument ist ja auch von 2010.
    > >
    > > Und damals war der Unterschied in der Performance weniger gravierend ?
    >
    > doch sicherlich. evtl. war der forecast für arm aber entsprechend, dass man
    > plante, es doch damit umzusetzen.
    >
    > > > > Die Unterschiede in der Performance dieser beider Architekturen
    > > > respektive
    > > > > ihrer Umsetzungen lassen diese Gleichung schon komplett irrwitzig
    > > > > erscheinen.
    > > >
    > > > ja, allerdings schaue man sich die vita an und sehe, dass der arm für
    > > > gaming gar nicht so schlecht zu sein scheint. und man darf natürlich
    > > auch
    > > > nicht vergessen, dass ms dort nicht zu sehr auf den strom achten muss
    > > wie
    > > > sony bei der vita.
    > >
    > > Du vergleichst jetzt nicht die Vita mit einem potenziellen XboX-360
    > > Nachfolger.
    >
    > nein, das habe ich auch nicht geschrieben.
    >
    > > > > Zu "Back-Compat" Zwecken setzt man dann noch die komplette 360-CPU
    > mit
    > > > rein
    > > > > und für das "Always-On" noch eine Dual-CPU-APU ? ? ?
    > > >
    > > > ja, man munkelt, dass dieser teil für entertainment gedacht ist.
    > (bspw.
    > > > tv-aufnahmen etc)
    > >
    > > und dafür nimmt man dann eine komplette APU, statt die vorhandene
    > Hardware
    > > (APU, SOC o. was auch immer) in einen Stromsparmodus zu schalten ? Das
    > war
    > > 2010 schon möglich !!!
    >
    > man "nimmt" nicht, sondern das scheint auch teil eines plans gewesen zu
    > sein. wie es aktuell mit der planung aussieht, wissen wir natürlich nicht.

    entschudlige, aber das war insoweit bei MS wirklich menschen mit studium arbeiten mit 99,99 prozentiger wahrscheinlichkeit nie teil irgend eines plans.
    unnötige hardware verteuert das system. und 2010 waren stromsparfunktionen schon lange möglich, und auch die abschaltung einzelner kerne !!!

    > > > > Das die GPU von ATI sein wird ist schon lange so gut wie sicher, da
    > MS
    > > > bei
    > > > > nVidia so schnell nix mehr bekommt.
    > > >
    > > > wie gesagt, ist von 2010.
    > >
    > > auch das war 2010 schon so sicher wie heute !
    >
    > ja, aber das dokument war auch nie für die öffentlichkeit geplant. dass
    > interne ppt's schon mal fehler enthalten, ist jetzt nicht so ungewöhnlich.

    das sind nicht "fehler" ! dieser umstand ist in der gesamten entwickloungsabteilung von microsoft bekannt. wir reden hier nicht von einem outbound-call-center in welchem die zeitarbeiter sich die klinke in die hand geben und niemand vom anderen weiß.

    > > > > Und um das alles schön zu verpacken drückt man sich aus wie ein
    > > Schüler
    > > > von
    > > > > der Senior-High und packt ganz viele Dollar Zeichen rein.
    > > > also für einen hoax halte ich es nicht, weil es dafür einfach ein viel
    > > zu
    > > > aufwendig gemachtes dokument ist und nicht nur ein blogpost wie "aus
    > gut
    > > > informierten kreisen ist zu hören, dass die ps4 die beste konsole
    > aller
    > > > zeiten wird, mit der performance des earth simulator".
    > >
    > > Wenn ich mir also genug Mühe mit einem Hoax mache wird es dadurch zur
    > > Wahrheit ?
    >
    > quatsch, es widerspricht aber all den mehr als hobbyistisch aufbereiteten
    > gerüchten. warum sollte sich jemand so viel mühe mit einem dokument machen,
    > wenn es alles nur ein hoax ist?

    ich gehe jetzt davon aus das diese frage nur gestellt wurde, um überhaupt etwas zu entgegnen und dementsprechend nicht annähernd ernst gemeint war. ansonsten siehe: "https://www.golem.de/1108/85776.html". ergo: weil menschen sowas eben machen !!!

    > > > > Und das ganze bekommt man dann für ca. $225 ? Bei die Hamburger
    > > > > Marktschreier, oder wo ? ? ?
    > > >
    > > > das steht da nicht - da steht "system cost" und "soc cost", nicht
    > > "customer
    > > > cost"!
    > >
    > > Ich habe auch nicht behauptet, daß "man" der Kunde ist. Das wäre noch
    > > nachvollziehbar. Aber wie du wissen müsstest sind Spielekonsolen vom
    > > Basis-System her doch ein Zuschussgeschäft.
    >
    > was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? insbesondere steht in dem
    > dokument, dass die konsole für 299$ an den start gehen soll - hätte man
    > vllt. auch lesen können.
    > insbesondere könnte ms dies auch über den neuen x360-vertriebsweg gehen,
    > also ein "vertrags-kauf". näheres weiss man natürlich nicht. und im
    > gegensatz zu sony kann sich natürlich ms auch ein "dazu-zahlen" durchaus
    > leisten, insbesondere in anbetracht der xbl-subscriptions.

    so oder so, steht in dem vermeintlichen block-diagramm das das system $225 kostet. und das kann kein mensch der es bei einer fa. in der größenordnung von MS in eine position gebracht hat, in welcher er so ein ppt erstellen darf bzw. an die dafür notwendigen infos kommt es zu können, ernst gemeint haben !!!

    > > > > Das das Block-Diagramm aus sieht als wenn der Zeichner noch nie ein
    > > > echtes
    > > > > gesehen hätte bemerkt dann ja keiner mehr.
    > > > >
    > > > > Aus meiner Sicht ist und bleibt das Hoax !!!
    > > >
    > > > abwarten.
    > >
    > > Bis zum 1. April vielleicht. Da kommt sowas doch ganz gut
    > >
    > > Guck dir mal die Funktionen im pdf an. Wird das nun die XboX-720 oder
    > die
    > > XboX-Chuck Norris ? ;-)
    >
    > es liest sich halt eher wie ein plan als "so wird es definitiv aussehen".
    > nächstes haben wir gewissheit und wissen mehr.

    natürlich haben wir demnächst gewissheit und wissen mehr. das war aber nicht gegenstand dieses artikels, oder eines der kommentare.

    1. Sensation
    2. Reflektion
    3. Reaktion

    In dieser Reihenfolge bitte !!!

  7. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: mnementh 18.06.12 - 16:38

    HxLehmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch nicht behauptet, daß "man" der Kunde ist. Das wäre noch
    > nachvollziehbar. Aber wie du wissen müsstest sind Spielekonsolen vom
    > Basis-System her doch ein Zuschussgeschäft.
    >
    Och bitte. Spielekonsolen wurden und werden üblicherweise nicht mit Verlust beim Launch verkauft. Dies traf weder auf die Atari-Modelle, noch auf Nintendos Modelle (mit Ausnahme des 3DS nach der Preissenkung) zu. Die PS1 wird vermutlich auch nicht verlustbehaftet verkauft worden sein, vermutlich ebensowenig die PS2. Erst von der PS3 hielten sich massiv die Gerüchte, dass sie unter dem Herstellungspreis verkauft wurde. Dass das Basis-System ein Zuschussgeschäft ist ist also eher die Ausnahme denn die Regel, und hat sich für Sony auch nicht gelohnt.

  8. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 18.06.12 - 17:07

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HxLehmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe auch nicht behauptet, daß "man" der Kunde ist. Das wäre noch
    > > nachvollziehbar. Aber wie du wissen müsstest sind Spielekonsolen vom
    > > Basis-System her doch ein Zuschussgeschäft.
    > >
    > Och bitte. Spielekonsolen wurden und werden üblicherweise nicht mit Verlust
    > beim Launch verkauft. Dies traf weder auf die Atari-Modelle, noch auf
    > Nintendos Modelle (mit Ausnahme des 3DS nach der Preissenkung) zu. Die PS1
    > wird vermutlich auch nicht verlustbehaftet verkauft worden sein, vermutlich
    > ebensowenig die PS2. Erst von der PS3 hielten sich massiv die Gerüchte,
    > dass sie unter dem Herstellungspreis verkauft wurde. Dass das Basis-System
    > ein Zuschussgeschäft ist ist also eher die Ausnahme denn die Regel, und hat
    > sich für Sony auch nicht gelohnt.

    <Sie soll laut dem aus dem Jahr 2010 stammenden Dokument zum Weihnachtsgeschäft 2013 erscheinen, zum Preis von rund 300 US-Dollar inklusive einer verbesserten Version der Gestensteuerung Kinect. Kinect V2 soll eine bessere räumliche Erkennung, eine hochauflösende RGB-Videokamera und eine bessere Spracherkennung bieten.>
    Quelle: https://www.golem.de/news/xbox-360-nachfolgerin-kanzlei-laesst-microsoft-dokument-von-scribd-loeschen-1206-92589.html

    1x6-8 Core x86/Arm + 1Ghz-GPU
    1x2 Core x86/Arm + 0,5Ghz-GPU
    1x3-Core PowerPC
    1x32GB-eDRAM
    1x4GB-DDR4-RAM
    1xKinect-V2
    +W-HDMI und andere Features
    =
    $299~¤237,66

    Denkt hier überhaupt jemand bevor er/sie kommentiert ?

    Oder bin ich der dumme, weil ich glaube euch zum mitdenken bewegen zu können ? ? ?

  9. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: mnementh 18.06.12 - 20:05

    HxLehmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnementh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HxLehmann schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich habe auch nicht behauptet, daß "man" der Kunde ist. Das wäre noch
    > > > nachvollziehbar. Aber wie du wissen müsstest sind Spielekonsolen vom
    > > > Basis-System her doch ein Zuschussgeschäft.
    > > >
    > > Och bitte. Spielekonsolen wurden und werden üblicherweise nicht mit
    > Verlust
    > > beim Launch verkauft. Dies traf weder auf die Atari-Modelle, noch auf
    > > Nintendos Modelle (mit Ausnahme des 3DS nach der Preissenkung) zu. Die
    > PS1
    > > wird vermutlich auch nicht verlustbehaftet verkauft worden sein,
    > vermutlich
    > > ebensowenig die PS2. Erst von der PS3 hielten sich massiv die Gerüchte,
    > > dass sie unter dem Herstellungspreis verkauft wurde. Dass das
    > Basis-System
    > > ein Zuschussgeschäft ist ist also eher die Ausnahme denn die Regel, und
    > hat
    > > sich für Sony auch nicht gelohnt.
    >
    > Denkt hier überhaupt jemand bevor er/sie kommentiert ?
    >
    > Oder bin ich der dumme, weil ich glaube euch zum mitdenken bewegen zu
    > können ? ? ?
    Lerne lesen. Dass MS sich laut Dokument möglicherweise (oder auch nicht) entscheidet ein Loss-first-Strategie zu fahren heißt nicht, dass es üblich beim Verkauf von Spielekonsolen wäre, wie Du suggeriert hast. Ich habe dem widersprochen, indem ich ausführte, dass dies keineswegs eine übliche Strategie sei. Den anderen Aussagen habe ich nicht widersprochen, deshalb habe ich auch nur von Dir die Aussage zitiert, der ich widersprochen habe.

  10. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 18.06.12 - 20:38

    und das ms die aufgeführte hardware für den preis bekommt bzw. veräußert ist aber üblich ?
    mal ganz davon abgesehen, das ein ganzer teil der hardware völlig überflüssig ist und 2010 nach dem stand der technik auch schon war ?



    das ist elementare logik.

    und die loss-first strategie ist in dem geschäft mittlerweile üblich. besonders bei ms ist das im konsolenbereich tagesgeschäft. haben die nie anders gemacht und wäre bei dem preis auch nicht anders möglich. auch bei großen stückzahlen sind die preise illusorisch. das ist kein suggerieren sondern fakten. das geschäft mit der xbox (1) hat MS nicht umsonst 4 Milliarden $ gekostet.

    und das dieses dokument bis samstag nicht existiert hat, aber angeblich von 2010 ist ist auch egal ?

    das der einzige hinweis auf 2010 ein pptx ist, welches sich viel leichter manipulieren lässt, weil man die metadaten mit einem texteditor anpassen kann ist auch egal ? und das dieses pptx bis vor ein paar wochen auch niemand gesehen hat auch ?

    und genau darum geht es: das irgend ein hoax dokument aus dem internet als heilige schrift gehandelt wird, obwohl nur müll darin steht. kein auch nur annähernd normal denkender mensch kann diesen dreck für bare münze nehmen, wenn er/sie sich die mühe macht überhaupt zu denken !

    ergo: lesen bringt gar nichts, wenn man es nicht versteht.

    ps: es könnte natürlich sein, das man bei ms nur noch vollpfosten beschäftigt. dann habt ihr natürlich recht.

  11. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: Eheran 19.06.12 - 13:13

    Das Zitierverhalten einiger hier ist wirklich schrecklich!


    > Das die GPU von ATI sein wird ist schon lange so gut wie sicher, da MS bei nVidia so
    > schnell nix mehr bekommt.
    Wieso bekommen die von nVidia nichts mehr?

  12. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 20.06.12 - 10:53

    Das hat mit der Entwicklung der ersten xbox zu tun. Da hat sich MS ein bisschen sehr daneben benommen. Und ich bezweifle sehr das Sie den angerichteten Schaden je wieder gut machen können oder, so wie man MS kennt, je wieder gut machen wollen.

  13. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: tunnelblick 20.06.12 - 10:57

    achso, na klar. wo ja nvidia in der tollen finanziellen lage ist, dass sie, wenn ms anfragt, einfach so ablehnen können. das ist doch unsinn.

  14. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 20.06.12 - 14:44

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > achso, na klar. wo ja nvidia in der tollen finanziellen lage ist, dass sie,
    > wenn ms anfragt, einfach so ablehnen können. das ist doch unsinn.

    auch wenn du auf dein pensum von mindestens 4 kommentaren kommen muss, informier dich doch bitte bevor du deine unqualifizierten kommentare von dir gibst.

    bei so etwas wie einer spielekonsole gehst du nicht zu fa. acme inc. und sagst ich kaufe 69 Millionen h19kx gpu's und gut ist.

    da braucht es schon ein bisschen kooperation. und die ist bei ms u. nv damals ziemlich schief gegangen. die schuld daran trug zu mindestens 90% ms. also ist der verlust für nv größer gewesen als es ohne die kooperation geworden wäre. wenn du auch nur den geringsten schimmer von dem hättest worüber du schreibst dann wüsstest du davon.

    tu der welt einen gefallen und schreib zu dingen von denen du etwas verstehst ! was weiß ich ? blutwurst oder sowas !!!

  15. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: tunnelblick 20.06.12 - 15:15

    gewöhn du dir erst mal den umgang mit menschen an. den scheinst du in keiner weise zu haben.
    zum inhaltlichen: absatz 2 habe ich in keiner weise in frage gestellt. aber sei es drum, schönes leben noch. den rest von dem gerante bedarf keiner diskussion mehr.

  16. Re: Ziemlich hoaxig die ganze Sache...

    Autor: HxLehmann 20.06.12 - 15:41

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gewöhn du dir erst mal den umgang mit menschen an. den scheinst du in
    > keiner weise zu haben.
    > zum inhaltlichen: absatz 2 habe ich in keiner weise in frage gestellt. aber
    > sei es drum, schönes leben noch. den rest von dem gerante bedarf keiner
    > diskussion mehr.


    :-D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-8%) 45,99€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Bake in Space: Bloß keine Krümel auf der ISS
    Bake in Space
    Bloß keine Krümel auf der ISS

    Es klingt banal, ist aber eine "Pionierleistung": Das Bremer Unternehmen Bake in Space will den Astronauten auf der Raumstation ISS mit frischen Brötchen ein Gefühl von Heimat geben. Was auf der Erde alltäglich ist, stellt Raumfahrer vor Probleme.

  2. Sicherheitslücke: Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen
    Sicherheitslücke
    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

    Ein peinlicher Fehler bei einem Sicherheitsunternehmen: Fortinets Webmanager hat das Admin-Passwort nicht korrekt geprüft und lässt daher jeden Nutzer mit beliebiger Zeichenfolge in das System. Ein Patch steht bereit.

  3. Angry Birds: Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart
    Angry Birds
    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

    Nicht nur wütende Vögel, sondern auch wütende Aktionäre: Die ersten Geschäftszahlen nach dem Börsenstart des finnischen Entwicklerstudios Rovio haben für Ernüchterung gesorgt.


  1. 12:00

  2. 11:47

  3. 11:25

  4. 10:56

  5. 10:40

  6. 10:28

  7. 10:27

  8. 10:03