Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Flash ist die beste…

LOL kein Ersatz? xD

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 10:57

    Ja, wennman wie Google schon so schön sagte "Inhalte ÜBER die Videos blenden möchte" oder "mit DRM sichern möchte" ist HTML5 noch kein Ersatz. Und das ist auch gut so, denn HTML5 ist ein OFFENER Standard ohne Gängelung! :D

    Da wird man dann auch nicht mit Überlappungen von Werbe Flash Fenstern genervt! :)

    Naja, Googles Geschäft ist ja nunmal halt Werbung und anonyme Marketingstatistik. Klar ist das dann für sie nicht vorteilhaft. Für den Kunden aber sind das keine Nachteile, sondern Vorteile wenn da nix überblendet oder mit DRM verkrüppelt wird! :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.10 11:00 durch spanther.

  2. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: blubbb 30.06.10 - 11:07

    Bei dem HTML 5 Video Tag sollte es auch möglich sein via JavaScript/CSS Werbung drüber zu blenden.

    DRM dürfte der einzige Grund sein auf Flash zu setzen aber wart es nur ab das wird bei HTML5 100% auch kommen.

  3. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: Fanboyversteher 30.06.10 - 11:08

    Ich sehe darin keine Verkrüppelungen oder gar Nachteile, wenn man dem Kunden die Möglichkeit lässt, bei fremdsprachigen Videos Untertexte einblenden zu lassen. Auch finde ich die Möglichkeit in Videos Stellen bei Bedarf hervorheben zu können, nicht als Nachteil für den Betrachter.

  4. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: tunnelblick 30.06.10 - 11:09

    ja spanther, aber da kannst du noch so poltern: wenn sich damit nicht wie bisher drm und co. abwickeln lassen, wird es für die firmen kein gleichwertiger ersatz. auch wenn das alles so schön wäre ohne drm...

  5. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: Melonenhund 30.06.10 - 11:11

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, wennman wie Google schon so schön sagte "Inhalte ÜBER die Videos
    > blenden möchte" oder "mit DRM sichern möchte" ist HTML5 noch kein Ersatz.
    > Und das ist auch gut so, denn HTML5 ist ein OFFENER Standard ohne
    > Gängelung! :D
    >
    > Da wird man dann auch nicht mit Überlappungen von Werbe Flash Fenstern
    > genervt! :)
    >
    > Naja, Googles Geschäft ist ja nunmal halt Werbung und anonyme
    > Marketingstatistik. Klar ist das dann für sie nicht vorteilhaft. Für den
    > Kunden aber sind das keine Nachteile, sondern Vorteile wenn da nix
    > überblendet oder mit DRM verkrüppelt wird! :D

    Kennst dich aus was? kennst auch DHTML und CSS und so gelle?
    Werbung ist hier nicht das Problem das geht ohne Probleme.
    Es hindert dich uebrigends niemand daran dir einen eigenen Flash player zu schreiben, also wo ist die gaengelung?

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  6. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: neocron 30.06.10 - 11:12

    lass mich raten, bezahlen fuer inhalte willste aber auch nicht?
    Werbung ist gut, ... gerade fuer kostenlose inhalte. Du bist davon genervt? dann bezahl gefaelligst!
    Ich bin keineswegs ein freund von flash! Aber ich denke in HTML5 waere auch das ueberblenden moeglich mit hilfe von JS ... und wenn doch nicht, dann wird es das in zukunft!

  7. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 11:16

    blubbb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem HTML 5 Video Tag sollte es auch möglich sein via JavaScript/CSS
    > Werbung drüber zu blenden.

    Hey, das war ja auch nicht meine Meinung sondern nur das, was ich hier von Google geäußert gelesen hab! :P

    > DRM dürfte der einzige Grund sein auf Flash zu setzen aber wart es nur ab
    > das wird bei HTML5 100% auch kommen.

    Lieber nicht...
    Bei Musik haben wir endlich auch nur noch faire Wasserzeichen, aber KEIN DRM mehr und damit endlich Nutzungssicherheiten...
    Ich will gleiche Sicherheit zum abspielen auch bei Film! :(

  8. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 11:17

    Fanboyversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe darin keine Verkrüppelungen oder gar Nachteile, wenn man dem
    > Kunden die Möglichkeit lässt, bei fremdsprachigen Videos Untertexte
    > einblenden zu lassen. Auch finde ich die Möglichkeit in Videos Stellen bei
    > Bedarf hervorheben zu können, nicht als Nachteil für den Betrachter.

    Ich meinte ja auch Google's Aussage, Werbung einzublenden! ;)

  9. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 11:18

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja spanther, aber da kannst du noch so poltern: wenn sich damit nicht wie
    > bisher drm und co. abwickeln lassen, wird es für die firmen kein
    > gleichwertiger ersatz. auch wenn das alles so schön wäre ohne drm...

    Und wie ists bei iTunes mit der Musik? Du hast ein Wasserzeichen und sharen is für "normalo" somit nicht möglich, weil es zurückzuverfolgen ist. Aber du hast jederzeit die Möglich problemfrei ein Backup zu brennen und du kannst sie ohne dämliche Freischaltungen und anderen Mumpitz überall sofort auch auf freien und anderen Systemen und Playern abspielen! :(

    Ich will diese Sicherheit zur Nutzungsfreiheit auch bei Filmen x.x

  10. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: tunnelblick 30.06.10 - 11:21

    und ich will die weltherrschaft ;)

  11. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 11:21

    Melonenhund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennst dich aus was? kennst auch DHTML und CSS und so gelle?

    Nur vom Namen und der Definition her x)

    > Werbung ist hier nicht das Problem das geht ohne Probleme.

    Sag ich ja auch nicht, ich wiederhole ja nur Google und beziehe mich dann auf "deren Meinung", weshalb "dieses" aus meiner Sicht nicht als Nachteil gelten würde! x)

    > Es hindert dich uebrigends niemand daran dir einen eigenen Flash player zu
    > schreiben, also wo ist die gaengelung?

    Natürlich gibt es andere Möglichkeiten, aber auf die darf ich mich ja nicht beziehen :)

    Die Gängelung ist halt das "mögliche DRM" ^^

    Das möchte ich möglichst nirgends mehr drinhaben und fair Angebote nutzen können ohne Zickereien und unnötige selbst herbeigeführte Inkompatibilitäten :)

  12. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: WolfgangS 30.06.10 - 11:29

    HTML 5 ist gar kein Standard.

    Bisher gibt es 2 voneinander abweichende Entwürfe. Die beiden Standardisierungsgremien w3c und whatwg (beide privat, beide entwickeln parallel. Die Mitglieder überschneiden sich teilweise, seit 2004 laufen die immer wieder auseinander, zusammen, auseinander, w3c hat den Faden erst 2007 wieder aufgenommen und wollte sich eigentlich nach früheren Aussagen da gar nicht mehr um html kümmern (als sie xml als Zukunft sahen)).

    Worüber diskutieren die noch?

    Über Codecs für <video> tag. naja. Bisher können bei weltweiter Verbreitung 30% der Browsernutzer irgendwas HTML5 ähnliches sehen. Die teilen sich jetzt noch in nutzer der Browser auf, die aufgrund des Herstellers unterschiedliche Codecs bevorzugen. Wurde aber schon munter von den Herstellern vorimplementiert....

    canvas für 2d Grafiken - im w3c nicht drin

    geolokalisierung - mal bei w3c drin, momentan mal wieder nicht (das, womit auf manchen Handys über google maps navigation der Navi ersetzt wird...)

    Microdata oder RDFa um deinen Browser im Hintergrund weiter Infos zu geben, die du nicht sehen kannst ist da nur ein Unterschied in der Komplexität der Anwendung

    Am besten siehst du das bei Hickson (beide Gremien, google-Angestellter) und Ruby (haupsächlich w3c, IBM-Angestellter, ach ja, bei beiden ist es angeblich "egal", wo sie angestellt sind. Der einzige bei dem es nicht egal ist ist Shaver, er hat sich dazu bekannt, Interessen von Mozilla bei der Weiterentwicklung zu verfolgen (wenigstens ehrlich).

    Du kannst dir jetzt vorstellen, dass das was als HTML5 Browser in aktuellen Browsern drin ist sehr unterschiedlich sein kann. Eigentlich ist das wieder der Machtkampf wie bei HTML4. Was sich am Markt durchsetzt ladet irgendwann in der Spezifikation.

    Aber das dauert noch einige Jahre, bis HTML 5 fertig und vr allem fix spezifiziert ist.

    Wenn du also nicht nur iPhones erreichen willst (die übrigens mit "ihrem" HTML5 bildschirmfüllende Zwangswerbung über iAd ermöglichen könnten), ist HTML5 aktuell keine Wahl.

  13. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: fanboyis 30.06.10 - 11:31

    > Naja, Googles Geschäft ist ja nunmal halt Werbung und ANONYME Marketingstatistik.

    Anonyme, dass glaubst du doch selber nicht.

  14. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: tunnelblick 30.06.10 - 11:31

    schönes statement. und bis das alles fix ist, dekodieren unsere rechner wohl eh schon ultra hd und niemand beschwert sich mehr über irgendwelche performance-probleme. so kann man diverse themen auch einfach "aussitzen" :)

  15. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: Melonenhund 30.06.10 - 11:44

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Gängelung ist halt das "mögliche DRM" ^^

    HTML5 wird sich auf die dauer nicht ohne DRM durchsetzen da die Industrie da ein Auge drauf haben wird, das ist nicht unbedingt gut aber wird leider so kommen (sagt meine Kristallkugel).

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  16. html5-video ist Gängelung

    Autor: Kool and the Gängelung 30.06.10 - 12:52

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------
    > Und das ist auch gut so, denn HTML5 ist ein OFFENER Standard ohne
    > Gängelung! :D

    Die Gängelung fängt bei html5-Video schon damit an, das man erstmal nen passenden Browser haben muss, um dann eines der 72 Videoformate vielleicht sehen zu können.
    Und ebenso werden die Entwickler gegängelt, die die verschiedenen Formate erzeugen müssen.

    Zu guter Letzt ist html5-Video so eingeschränkt - sowohl in seinen Möglichkeiten als auch in seiner Anwendbarkeit - das Flash Video noch lange weiterlaufen wird - einfach weil man damit alles erdenkliche anstellen kann. Egal was für abstruse Wünsche ein Kunde hat.

  17. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: skeptiker 30.06.10 - 13:01

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fanboyversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe darin keine Verkrüppelungen oder gar Nachteile, wenn man dem
    > > Kunden die Möglichkeit lässt, bei fremdsprachigen Videos Untertexte
    > > einblenden zu lassen. Auch finde ich die Möglichkeit in Videos Stellen
    > bei
    > > Bedarf hervorheben zu können, nicht als Nachteil für den Betrachter.
    >
    > Ich meinte ja auch Google's Aussage, Werbung einzublenden! ;)

    Dumm nur das Google im Zusammenhang mit dem Wort Werbung nicht einmal im Artikel vorkommen! Geschweige denn, dass das Wort Werbung überhaupt vorkommt! Nur weil du hier als kleiner Flash-hater irgendwas reininterpretierst....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.10 13:03 durch skeptiker.

  18. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: Stebs 30.06.10 - 16:03

    Fanboyversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe darin keine Verkrüppelungen oder gar Nachteile, wenn man dem
    > Kunden die Möglichkeit lässt, bei fremdsprachigen Videos Untertexte
    > einblenden zu lassen. Auch finde ich die Möglichkeit in Videos Stellen bei
    > Bedarf hervorheben zu können, nicht als Nachteil für den Betrachter.
    Das alles geht ohne Probleme mit HTML5 <Video>...


    http://people.mozilla.com/~prouget/demos/srt/index.xhtml
    http://v2v.cc/~j/jquery.srt/
    http://open.bbc.co.uk/rad/projects/html5
    http://www.bbc.co.uk/blogs/rad/2009/08/html5.html

  19. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 19:04

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lass mich raten, bezahlen fuer inhalte willste aber auch nicht?

    Doch, dafür kaufe ich Musik ja auch im iTunes Store, wo nur ein faires Wasserzeichen drin ist, aber kein limitierendes unfaires Nutzungs einschränkendes DRM! ^^

    > Werbung ist gut, ... gerade fuer kostenlose inhalte. Du bist davon genervt?

    Joar :)

    > dann bezahl gefaelligst!

    Mach ich doch! xD

    > Ich bin keineswegs ein freund von flash! Aber ich denke in HTML5 waere auch
    > das ueberblenden moeglich mit hilfe von JS ... und wenn doch nicht, dann
    > wird es das in zukunft!

    Joa, muss halt entwickelt werden! x)

  20. Re: LOL kein Ersatz? xD

    Autor: spanther 30.06.10 - 19:11

    fanboyis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Naja, Googles Geschäft ist ja nunmal halt Werbung und ANONYME
    > Marketingstatistik.

    > Anonyme, dass glaubst du doch selber nicht.

    Doch das glaube ich sehr wohl! :)
    Klar ist man zugeordnet und kann "analysiert" werden, aber trotzdem ist das nur das "Nutzungsverhalten" und das, was du "freiwillig" über Google Dienste Nutzung abgibst! :)
    Niemand zwingt dich und du gibst ihnen ja nicht dein Privatleben! :)
    Du gibst ihnen öffentliche Informationen, die du ja sowieso im Netz verstreust, da du ja mit dem verbunden bist! x)
    Wenn du den PC ausmachst und dann noch was macht, erfährt Google "dieses" nicht :P
    Alles was du abgibst ist freiwillig von dir selbst in den PC eingegeben worden! ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Haufe Group, Leipzig
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 24,99€
  3. 4,16€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
    3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45