Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zolo Liberty Plus: Drahtlose…

Trolle hierher..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trolle hierher..

    Autor: nightmar17 28.06.17 - 14:19

    -Genauso kacke wie Airpods..
    -3,5h sind viel zu wenig..
    -Wie ein Gerät zum Laden..
    -Wird nicht gekauft..
    -Hipster sind die Zielgruppe..
    -Nur für Starbucks besucher..
    -Klinke ist viel besser..
    -Es gibt Produkte, die zwar nicht vergleichbar sind, aber günstiger..
    -Klinkekopfhörer für 10¤ und besserer Klang..
    -Wird ein Flop..
    -Bluetooth ist nicht di Zukunft..

    Hab ich was vergessen? Alles andere einfach hier rein, so erspart man sich gleich einige Themen hier im Forum..

  2. Re: Trolle hierher..

    Autor: elgooG 28.06.17 - 14:25

    Waaas gar nichts zu Kickstarter und Croudfunding allgemein?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Trolle hierher..

    Autor: proepkes 28.06.17 - 14:26

    Ich verstehe nicht, weshalb solche Ohrstöpsel mit Bildern von Joggern vermarktet werden. Die fallen doch sicher alle paar Meter raus.
    Mir fehlen hier genauso wie bei den Airpods ein Ohrbügel, meinetwegen transparent damit es nicht so auffällt. Aber so hätte ich Angst die beim Sport zu verlieren

  4. Re: Trolle hierher..

    Autor: Cöcönut 28.06.17 - 14:29

    Damit die Kerle das kaufen, sonst gäbe es doch gar keinen Grund weshalb die Joggerin halbnackt laufen sollte. Die Werbung ist auf Männer zugeschnitten.

  5. Re: Trolle hierher..

    Autor: Multiplex 28.06.17 - 14:35

    Ich nutze seit einem Jahr die Gear Icon X von Samsung. Die sitzen bombenfest und fallen weder beim Jogging noch beim Sportstudio-Besuch heraus. Ich hab' mich an die komplett drahtlosen Hörer so gewöhnt, dass ich keine anderen mehr zum Sport anziehen mag. Vorteil des Samsung-Modells: Es stehen vier GByte Speicher für MP3-Dateien zur Verfügung, damit entfällt das Bluetooth-Koppeln mit dem Smartphone, es gibt dadurch bedingt keine Verbindungsabbrüche und die Dinger halten tatsächlich drei volle Stunden durch...

  6. Re: Trolle hierher..

    Autor: megaseppl 28.06.17 - 14:44

    Was ich mich eher frage: Warum macht eine Firma wie Anker, die laut deren Webseite Marktführer in ihrem Kernbereich ist, eine Kickstarter-Kampagne um ein Produkt zu finanzieren? Marketing-/PR-Strategie? Um die 50.000 USD wird es denen ja kaum gegangen sein. Allein durch den Umsatz meiner Anker-Kabel dürften die schon ziemlich reich geworden sein. ;-)

  7. Re: Trolle hierher..

    Autor: nightmar17 28.06.17 - 14:47

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Waaas gar nichts zu Kickstarter und Croudfunding allgemein?

    Mist gar nicht dran gedacht..
    -Kickstarter ist böse.. Da sollte sowieso keiner Geld reinstecken.
    -Die Firmen sollen das alles selbst zahlen, etc. pp.

    Achja, wo ich das hier grad lese..
    -Die fallen doch raus, hab zwar noch nie welche getestet/getragen, aber das wird schon so sein.

  8. Re: Trolle hierher..

    Autor: DeathMD 28.06.17 - 17:29

    proepkes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, weshalb solche Ohrstöpsel mit Bildern von Joggern
    > vermarktet werden.

    Damit eher simpel gestrickte Geister glauben, sie würden durch den Kauf dieser Ohrstöpsel plötzlich eine solche Figur haben. Ist so ähnlich wie Elektroräder, Salate bei McDonald's etc., so typische Produkte um sich einreden zu können, dass man doch Sport macht und Salat isst. In diesem Fall eben: "Die Kabel haben mich beim Laufen schon immer gestört. Wenn ich die habe, gehe ich bestimmt viel öfter laufen."... aber natürlich...

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.17 17:34 durch DeathMD.

  9. Re: Trolle hierher..

    Autor: Anonymer Nutzer 28.06.17 - 21:26

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -Genauso kacke wie Airpods..
    > -3,5h sind viel zu wenig..
    > -Wie ein Gerät zum Laden..
    > -Wird nicht gekauft..
    > -Hipster sind die Zielgruppe..
    > -Nur für Starbucks besucher..
    > -Klinke ist viel besser..
    > -Es gibt Produkte, die zwar nicht vergleichbar sind, aber günstiger..
    > -Klinkekopfhörer für 10¤ und besserer Klang..
    > -Wird ein Flop..
    > -Bluetooth ist nicht di Zukunft..
    >
    > Hab ich was vergessen? Alles andere einfach hier rein, so erspart man sich
    > gleich einige Themen hier im Forum..

    3.5 Stunden sind tatsaechlich nicht viel.
    Thalys Paris <-> Duisburg sind 4 Stunden, dazu noch Anfahrt...
    Mein MP3 Player hat wohl eine Laufzeit von 40 Stunden - ich bekomme den sehr schnell leer....

    Vor dem Hintergrund ist eine Klinke tatsaechlich besser - zumindest solange man keine recht lange Akkulaufzeit bekommt.
    Klar, wer damit 30-60 Minuten pro Richtung zur Arbeit pendelt (und bei der Arbeit keine Musik hoert) kommt damit vermutlich auch. Jemand der eine Stunde joggen geht vermutlich auch - nur da kann so ein ein einzelner IEM doch recht schnell herausfallen (asser man hat recht fest sitzende "double flanges" oder eventuell "foam tips"...) - ein regulaerer IEM wird zum Beispiel durch die Kabelfuehrung ueber das Ohr stabiliert.

    So gesehen hat das Produkt durchaus eine gute Menge an objektiven Nachteilen.

    Und nach 8 Jahren mit Sennheiser IE8 habe ich mir mal - dieses Jahr ein paar Balance Armatures gegoennt - da koennen dies definitiv nicht mithalten - allerdings sind meine In-Ears doch um einiges teurer. (Die IE8 waren damals auch schon teurer mit 200¤.)

  10. Re: Trolle hierher..

    Autor: AngryFrog 29.06.17 - 08:11

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich was vergessen?

    Ja: Die Dinger verliert man doch sofort und/oder sie werden geklaut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 5,25€
  2. 2,22€
  3. 0,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
  2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
  3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

  1. Kreditkarte: Apple Card erreicht größere Testphase
    Kreditkarte
    Apple Card erreicht größere Testphase

    Einem Medienbericht zufolge wurde der Test der Apple Card in den USA erheblich ausgeweitet. Immer mehr Apple-Mitarbeiter experimentieren mit der virtuellen Kreditkarte und dem physischen Gegenstück.

  2. Crurl: Google baut Curl mit eigenem Backend nach
    Crurl
    Google baut Curl mit eigenem Backend nach

    Vermutlich für Android übernimmt Google Teile der Curl-API und nutzt dafür den Chrome-Netzwerk-Stack Cronet. Der Curl-Erfinder bezeichnet das Vorgehen als Nachbau, der Probleme verursachen könnte.

  3. E-Scooter von Lime im Test: Tritt zu, ich bin ein Roller!
    E-Scooter von Lime im Test
    Tritt zu, ich bin ein Roller!

    In Berlin stehen die ersten E-Tretroller zu happigen Preisen zur Vermietung bereit. Zeit, zuzutreten: Ich habe mit einem E-Scooter von Lime die Straßen der Hauptstadt unsicher gemacht.


  1. 10:53

  2. 10:38

  3. 10:23

  4. 10:10

  5. 10:00

  6. 09:37

  7. 09:15

  8. 09:01