1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZX-Serie: LGs 8K-OLED-Fernseher…

Was haben die Leute für Wohnzimmer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: einglaskakao 05.01.20 - 11:23

    Wir haben neulich unser Wohnzimmer in unserer Mietwohnung renoviert.
    Bei der Gelegenheit sollte auch ein neuer Fernseher Einzug halten.
    Bei uns ist das jedoch nur noch ein Anzeigegerät für Netflix, Amazon Prime, Youtube und Xbox (Haushalt mit Kindern und das Wohnzimmer ist der einzige Ort für sie wo Youtube funktioniert).
    Ich brauche keine 4 verschiedenen Tuner und anderen Schnickschnack.
    Im Grunde hätte das Teil auch gern komplett Unsmart sein dürfen.

    Dafür sollte aber das Display gut sein.
    Das Problem: Alle Hersteller bauen erst ab 55 Zoll aufwärts die neuesten Funktionen bzgl. Displaytechnologie ein.
    Was soll das?
    Man hat ja nicht immer den Platz bzw. will ihn auch nicht immer haben, um ein riesiges Display in der Bude hängen (kommt bei uns nicht in Frage) bzw. stehen zu haben. Die riesigen Panels saugen ja auch ordentlich Strom.

  2. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: Thomas 05.01.20 - 11:33

    einglaskakao schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich brauche keine 4 verschiedenen Tuner und anderen Schnickschnack.
    > Im Grunde hätte das Teil auch gern komplett Unsmart sein dürfen.

    Dito, hätte ich auch gerne.

    > Dafür sollte aber das Display gut sein.

    Schon mal einen Computermonitor stattdessen gedacht?

    > Das Problem: Alle Hersteller bauen erst ab 55 Zoll aufwärts die neuesten
    > Funktionen bzgl. Displaytechnologie ein.
    > Was soll das?
    > Man hat ja nicht immer den Platz bzw. will ihn auch nicht immer haben, um
    > ein riesiges Display in der Bude hängen (kommt bei uns nicht in Frage) bzw.
    > stehen zu haben.

    Dann gehörst du wohl einfach nicht zur typischen Zielgruppe. Gibt wohl eher wenige Kunden, die kleine Displays mit Bleeding-Edge-Display-Technologie kaufen würden. 55" ist ja heutzutage auch eher "klein" und wenn man zumindest 2,5m Abstand von der Sitzgelegenheit zum Fernseher hat, sollte das schon passen. Wie groß ist denn euer Wohnzimmer, bzw. der Abstand zum Fernseher?

    --Thomas

  3. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: Komischer_Phreak 05.01.20 - 11:41

    Thomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einglaskakao schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich brauche keine 4 verschiedenen Tuner und anderen Schnickschnack.
    > > Im Grunde hätte das Teil auch gern komplett Unsmart sein dürfen.
    >
    > Dito, hätte ich auch gerne.
    >
    > > Dafür sollte aber das Display gut sein.
    >
    > Schon mal einen Computermonitor stattdessen gedacht?
    >
    > > Das Problem: Alle Hersteller bauen erst ab 55 Zoll aufwärts die neuesten
    > > Funktionen bzgl. Displaytechnologie ein.
    > > Was soll das?
    > > Man hat ja nicht immer den Platz bzw. will ihn auch nicht immer haben,
    > um
    > > ein riesiges Display in der Bude hängen (kommt bei uns nicht in Frage)
    > bzw.
    > > stehen zu haben.
    >
    > Dann gehörst du wohl einfach nicht zur typischen Zielgruppe. Gibt wohl eher
    > wenige Kunden, die kleine Displays mit Bleeding-Edge-Display-Technologie
    > kaufen würden. 55" ist ja heutzutage auch eher "klein" und wenn man
    > zumindest 2,5m Abstand von der Sitzgelegenheit zum Fernseher hat, sollte
    > das schon passen. Wie groß ist denn euer Wohnzimmer, bzw. der Abstand zum
    > Fernseher?
    >
    > --Thomas


    Vielleicht hat er ein Platzproblem? Ein Kumpel von mir sucht auch nach einem Fernseher. Gerne OLED mit allem Schnickschnack. Das Problem: Er kann maximal einen 42 Zoll TV verbauen; da ist eine Tür im Weg. Alles, was wirklich gut ist, beginnt aber bei 55 Zoll. Das ganze hat noch ein bisschen Zeit, also hofft er jetzt, das bis dahin gute 42 Zoll OLED-Monitore auf den Markt kommen.

  4. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: karuso 05.01.20 - 11:57

    LG hatte mal angekündigt dass 2020 auch kleinere Modelle kommen sollen - von daher besteht diesbezüglich Hoffnung.

  5. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: JouMxyzptlk 05.01.20 - 12:06

    Das hört sich an als ob du dein Wohnzimmer anders gestalten musst, oder eben akzeptieren dass du 'ne Generation hinterher bist.
    Viel Spaß beim flexibel denken! Es gibt immer eine Lösung, man muss nur wollen.

  6. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: Bradolan 05.01.20 - 13:47

    Deshalb kaufe ich den aufrollbaren. Bei mir passt auch nichts anderes hin. Hinter dem Fernseher ist der Gurt für den Rolladen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.20 13:48 durch Bradolan.

  7. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: ahja 05.01.20 - 14:21

    Wir haben einfach keinen TV mehr.
    Haben uns eine Wand ausgesucht, die 2,5m breit war (egal ob Fenster dahinter, sofern Rollo vorhanden) und da kommt eine Leinwand runter. Also egal was für Möbel da sind, die Leinwand kommt davor runter.
    Für das "berieseln" beim Bügeln oder Wäsche zusammen legen wird ein Tablet genutzt.

    Und ein großes Bild ist geil. Dachte auch, essei egal. Jetzt mit 2m Leinwand ist ein Fach viel geiler.

    So on...

  8. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: Kaliumpermanganat 06.01.20 - 00:12

    55" ist absolute Unterkante für einen Fernseher und macht bei den Auflösungen nur Sinn bei einem Meter Sitzabstand. Bei größeren Sitzabstand braucht es halt auch größere Fernseher.
    Nimm doch 4k 40" Monitore. Die Kosten gut geld. Da ist sicher auch ein tolles Panel drin

  9. Re: Was haben die Leute für Wohnzimmer?

    Autor: ZuWortMelder 06.01.20 - 07:11

    Das versprechen sie nun schon seit es OLED gibt.
    Die Dinger würden einfach zu teuer werden, so dass dort (noch) keine Absatzchance gesehen wird

    Bei steigenden Material-, Entwicklungs-, Produktions-, Transport- und Vertriebskosten, sehen sie sich mit einem Markt konfrontiert, in dem ständig die Preise purzeln.

    Und dann suchen auch nur (geringe Prozetzahl hier einsetzen) wenige Kunden kleiner als 55".

    Kann ich nach voll ziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Großraum Köln (Home-Office)
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de