Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 120 Wochenstunden: Musk beklagt…

Kann ich nicht bestätigen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich nicht bestätigen

    Autor: attitudinized 17.08.18 - 15:56

    Ich kann mich (leicht) bekifft hervorragend konzentrieren - was beim Arbeiten nützlich ist.

  2. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: sovereign 17.08.18 - 16:04

    Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den Kopf....

  3. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: sambache 17.08.18 - 16:10

    Es gibt wirklich Leute, die leicht bekifft viel produktiver sind.

  4. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: pumok 17.08.18 - 16:13

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den Kopf....

    Normalerweise wissen die Leute um sie herum nicht, dass die bekifft sind ;-)

  5. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Eheran 17.08.18 - 16:21

    >Es gibt wirklich Leute, die leicht bekifft viel produktiver sind.
    Und Alkoholiker brauchen einen Mindestpegel...? :D

  6. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: sambache 17.08.18 - 16:54

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Es gibt wirklich Leute, die leicht bekifft viel produktiver sind.
    > Und Alkoholiker brauchen einen Mindestpegel...? :D

    Beim Kiffen gibts glücklicherweise keine Entzugserscheinungen ;-)

  7. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: cry88 17.08.18 - 16:57

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sovereign schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den Kopf....
    >
    > Normalerweise wissen die Leute um sie herum nicht, dass die bekifft sind
    > ;-)
    Was aber auch nur die Kiffer selber denken :-)

  8. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: attitudinized 17.08.18 - 18:12

    Die können mit dem Kopf schütteln bis er abfällt solange ich im Bonusbereich bin...

  9. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: teenriot* 17.08.18 - 18:39

    Bullshit.

  10. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: beuteltier 17.08.18 - 20:06

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Alkoholiker brauchen einen Mindestpegel...? :D

    Richtig, besonders Programmierer. Steht so im Internet! https://xkcd.com/323/

  11. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 17.08.18 - 20:34

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pumok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sovereign schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den
    > Kopf....
    > >
    > > Normalerweise wissen die Leute um sie herum nicht, dass die bekifft sind
    > > ;-)
    > Was aber auch nur die Kiffer selber denken :-)

    Hatte in der Tat solche Kollegen und auch mal ein Projekt Gespräch, wo mir alles zugestanden wurde was ich machen möchte in der Firma, so lange alles erledigt ist.
    Meinen einen Kollegen Sah man das nicht an, würde aber schätzen, dass liegt an der Häufigkeit und Dauer.

  12. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Blindie 18.08.18 - 09:47

    Ich hatte einen Klassenkameraden der regelmäßig leicht bekifft im Unterricht war. Man hat gemerkt wie er besser gearbeitet hat.... Nach einem zug hat er sich jeglicher Arbeit verweigert und im Unterricht ohne Grund losgekichert usw. Das war ein unerträglicher Partner wenn man mit ihm zusammen arbeiten musste.

  13. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 18.08.18 - 09:50

    Blindie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte einen Klassenkameraden der regelmäßig leicht bekifft im
    > Unterricht war. Man hat gemerkt wie er besser gearbeitet hat.... Nach einem
    > zug hat er sich jeglicher Arbeit verweigert und im Unterricht ohne Grund
    > losgekichert usw. Das war ein unerträglicher Partner wenn man mit ihm
    > zusammen arbeiten musste.

    Ich bin damals fast eingeschlafen :-)
    Habe danach aber nix mehr in der Richtung gemacht. Hat mir nix gegeben.
    Ein Kollege, ex Firma, hatte aber keine Probleme und ist nun in Führungsposition in einer anderen Firma.

  14. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Niaxa 18.08.18 - 10:15

    Würde bedeuten du fährst dann auch besser Auto? Wenn Kiffen deine Konzentration steigert, dann müsste das ja so stimmen oder? Dann möchte ich dich Mal bekifft auf einem Übungsplatz sehen. Du wärst der erste den ich kenne, der sich bekifft besser konzentrieren kann. Aber man lässt sich gerne überraschen.

  15. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: poLinh0 18.08.18 - 11:08

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde bedeuten du fährst dann auch besser Auto? Wenn Kiffen deine
    > Konzentration steigert, dann müsste das ja so stimmen oder? Dann möchte ich
    > dich Mal bekifft auf einem Übungsplatz sehen. Du wärst der erste den ich
    > kenne, der sich bekifft besser konzentrieren kann. Aber man lässt sich
    > gerne überraschen.


    Leider ist dem wirklich so, man glaubt es kaum aber sowas gibt es!!!
    Das Problem ist dass jeder Mensch den Konsum anders aufnimmt deswegen können es die einen gut wegstecken wobei andere in der Ecke hocken und kichern ;)

  16. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Niaxa 18.08.18 - 12:05

    Gut wegstecken okay. Aber beim Kiffen eine körperliche Leistungssteigerung zu erfahren, halte ich für ein Gerücht. Zudem das belegbar ist würde ich Mal behaupten.

  17. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 18.08.18 - 12:53

    Es gibt Fälle, wo Leute mit einer, nennen wir es mal Verhaltensstörung, keine andere Medikamente benötigen.

  18. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: r0bser 18.08.18 - 14:08

    Ich denk mal es geht um die kognitive Leistungsfähigkeit, da Marijuana ein relaxant ist und dies die muskelentspannung fördert, durch diese entspannung werden in gewisser Weise Kapazitäten für denk Prozesse geöffnet. Jeder der mal meditiert hat und dabei bemerkt, wie die Entspannung die Aufnahmefahigkeit und die eigene Kreativität fördert, kann das in parallele bringen. Sicherlich ist das auch von Mensch zu Mensch, von Situation zu Situation und natürlich der Menge und weiteren Faktoren abhängig. Ob das wirklich und tatsächlich aber die Leistung steigert ist trotzdem fraglich, denn Marihuana hat nebenbei sehr unpassende Eigenschaften in dessen Nebenwirkungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.18 14:09 durch r0bser.

  19. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Niaxa 18.08.18 - 15:58

    Ja die gibts, wie z.B. bei Tourett Syndrom. Hier spricht man aber nicht von der Steigerung der Normleistung, sondern man stellt einen Normalzustand weitestgehend wiederher. Als Medikament ist auch nichts gegen das Pflänzchen einzuwenden meiner Meinung nach.

  20. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 18.08.18 - 16:42

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja die gibts, wie z.B. bei Tourett Syndrom. Hier spricht man aber nicht von
    > der Steigerung der Normleistung, sondern man stellt einen Normalzustand
    > weitestgehend wiederher. Als Medikament ist auch nichts gegen das
    > Pflänzchen einzuwenden meiner Meinung nach.
    Für mich persönlich Steigert es nix. Würde das auch nicht sagen. Was ich gerne mache, vergleiche zu Zigaretten und Alkohol ziehen :-)
    Schweift aber zu Weit weg und Nein, ich bin kein Pothead.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  3. AKKA Deutschland GmbH, Stuttgart, Sindelfingen
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

  1. Hawk: Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc
    Hawk
    Deutscher 24-Petaflops-Supercomputer nutzt AMDs Rome-Epyc

    Gemeinsam mit HPE baut das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart einen neuen Supercomputer: Der Hawk schafft 24 Petaflops auf Basis von Rome, AMDs zweiter Epyc-Server-CPU-Generation.

  2. Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4
    Pubg
    Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4

    Alle drei bislang verfügbaren Karten, dazu Trophäen und kosmetische Extras aus The Last of Us und Uncharted: Im Dezember 2018 soll Playerunknown's Battlegrounds für die Playstation 4 erscheinen.

  3. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.


  1. 18:41

  2. 18:03

  3. 16:47

  4. 15:06

  5. 14:51

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:45