Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 120 Wochenstunden: Musk beklagt…

Kann ich nicht bestätigen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.18 - 15:56

    Ich kann mich (leicht) bekifft hervorragend konzentrieren - was beim Arbeiten nützlich ist.

  2. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: sovereign 17.08.18 - 16:04

    Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den Kopf....

  3. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: sambache 17.08.18 - 16:10

    Es gibt wirklich Leute, die leicht bekifft viel produktiver sind.

  4. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: pumok 17.08.18 - 16:13

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den Kopf....

    Normalerweise wissen die Leute um sie herum nicht, dass die bekifft sind ;-)

  5. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Eheran 17.08.18 - 16:21

    >Es gibt wirklich Leute, die leicht bekifft viel produktiver sind.
    Und Alkoholiker brauchen einen Mindestpegel...? :D

  6. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: sambache 17.08.18 - 16:54

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Es gibt wirklich Leute, die leicht bekifft viel produktiver sind.
    > Und Alkoholiker brauchen einen Mindestpegel...? :D

    Beim Kiffen gibts glücklicherweise keine Entzugserscheinungen ;-)

  7. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: cry88 17.08.18 - 16:57

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sovereign schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den Kopf....
    >
    > Normalerweise wissen die Leute um sie herum nicht, dass die bekifft sind
    > ;-)
    Was aber auch nur die Kiffer selber denken :-)

  8. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.18 - 18:12

    Die können mit dem Kopf schütteln bis er abfällt solange ich im Bonusbereich bin...

  9. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: teenriot* 17.08.18 - 18:39

    Bullshit.

  10. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: beuteltier 17.08.18 - 20:06

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Alkoholiker brauchen einen Mindestpegel...? :D

    Richtig, besonders Programmierer. Steht so im Internet! https://xkcd.com/323/

  11. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 17.08.18 - 20:34

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pumok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sovereign schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das glauben alle Kiffer und alle um sie herum schütteln nur den
    > Kopf....
    > >
    > > Normalerweise wissen die Leute um sie herum nicht, dass die bekifft sind
    > > ;-)
    > Was aber auch nur die Kiffer selber denken :-)

    Hatte in der Tat solche Kollegen und auch mal ein Projekt Gespräch, wo mir alles zugestanden wurde was ich machen möchte in der Firma, so lange alles erledigt ist.
    Meinen einen Kollegen Sah man das nicht an, würde aber schätzen, dass liegt an der Häufigkeit und Dauer.

  12. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Blindie 18.08.18 - 09:47

    Ich hatte einen Klassenkameraden der regelmäßig leicht bekifft im Unterricht war. Man hat gemerkt wie er besser gearbeitet hat.... Nach einem zug hat er sich jeglicher Arbeit verweigert und im Unterricht ohne Grund losgekichert usw. Das war ein unerträglicher Partner wenn man mit ihm zusammen arbeiten musste.

  13. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 18.08.18 - 09:50

    Blindie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte einen Klassenkameraden der regelmäßig leicht bekifft im
    > Unterricht war. Man hat gemerkt wie er besser gearbeitet hat.... Nach einem
    > zug hat er sich jeglicher Arbeit verweigert und im Unterricht ohne Grund
    > losgekichert usw. Das war ein unerträglicher Partner wenn man mit ihm
    > zusammen arbeiten musste.

    Ich bin damals fast eingeschlafen :-)
    Habe danach aber nix mehr in der Richtung gemacht. Hat mir nix gegeben.
    Ein Kollege, ex Firma, hatte aber keine Probleme und ist nun in Führungsposition in einer anderen Firma.

  14. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Niaxa 18.08.18 - 10:15

    Würde bedeuten du fährst dann auch besser Auto? Wenn Kiffen deine Konzentration steigert, dann müsste das ja so stimmen oder? Dann möchte ich dich Mal bekifft auf einem Übungsplatz sehen. Du wärst der erste den ich kenne, der sich bekifft besser konzentrieren kann. Aber man lässt sich gerne überraschen.

  15. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: poLinh0 18.08.18 - 11:08

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde bedeuten du fährst dann auch besser Auto? Wenn Kiffen deine
    > Konzentration steigert, dann müsste das ja so stimmen oder? Dann möchte ich
    > dich Mal bekifft auf einem Übungsplatz sehen. Du wärst der erste den ich
    > kenne, der sich bekifft besser konzentrieren kann. Aber man lässt sich
    > gerne überraschen.


    Leider ist dem wirklich so, man glaubt es kaum aber sowas gibt es!!!
    Das Problem ist dass jeder Mensch den Konsum anders aufnimmt deswegen können es die einen gut wegstecken wobei andere in der Ecke hocken und kichern ;)

  16. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Niaxa 18.08.18 - 12:05

    Gut wegstecken okay. Aber beim Kiffen eine körperliche Leistungssteigerung zu erfahren, halte ich für ein Gerücht. Zudem das belegbar ist würde ich Mal behaupten.

  17. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 18.08.18 - 12:53

    Es gibt Fälle, wo Leute mit einer, nennen wir es mal Verhaltensstörung, keine andere Medikamente benötigen.

  18. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: r0bser 18.08.18 - 14:08

    Ich denk mal es geht um die kognitive Leistungsfähigkeit, da Marijuana ein relaxant ist und dies die muskelentspannung fördert, durch diese entspannung werden in gewisser Weise Kapazitäten für denk Prozesse geöffnet. Jeder der mal meditiert hat und dabei bemerkt, wie die Entspannung die Aufnahmefahigkeit und die eigene Kreativität fördert, kann das in parallele bringen. Sicherlich ist das auch von Mensch zu Mensch, von Situation zu Situation und natürlich der Menge und weiteren Faktoren abhängig. Ob das wirklich und tatsächlich aber die Leistung steigert ist trotzdem fraglich, denn Marihuana hat nebenbei sehr unpassende Eigenschaften in dessen Nebenwirkungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.18 14:09 durch r0bser.

  19. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Niaxa 18.08.18 - 15:58

    Ja die gibts, wie z.B. bei Tourett Syndrom. Hier spricht man aber nicht von der Steigerung der Normleistung, sondern man stellt einen Normalzustand weitestgehend wiederher. Als Medikament ist auch nichts gegen das Pflänzchen einzuwenden meiner Meinung nach.

  20. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 18.08.18 - 16:42

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja die gibts, wie z.B. bei Tourett Syndrom. Hier spricht man aber nicht von
    > der Steigerung der Normleistung, sondern man stellt einen Normalzustand
    > weitestgehend wiederher. Als Medikament ist auch nichts gegen das
    > Pflänzchen einzuwenden meiner Meinung nach.
    Für mich persönlich Steigert es nix. Würde das auch nicht sagen. Was ich gerne mache, vergleiche zu Zigaretten und Alkohol ziehen :-)
    Schweift aber zu Weit weg und Nein, ich bin kein Pothead.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Concardis GmbH, Eschborn
  4. CureVac AG, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00