Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 120 Wochenstunden: Musk beklagt…
  6. Thema

Kann ich nicht bestätigen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: poLinh0 18.08.18 - 18:01

    r0bser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denk mal es geht um die kognitive Leistungsfähigkeit, da Marijuana ein
    > relaxant ist und dies die muskelentspannung fördert, durch diese
    > entspannung werden in gewisser Weise Kapazitäten für denk Prozesse
    > geöffnet. Jeder der mal meditiert hat und dabei bemerkt, wie die
    > Entspannung die Aufnahmefahigkeit und die eigene Kreativität fördert, kann
    > das in parallele bringen. Sicherlich ist das auch von Mensch zu Mensch, von
    > Situation zu Situation und natürlich der Menge und weiteren Faktoren
    > abhängig. Ob das wirklich und tatsächlich aber die Leistung steigert ist
    > trotzdem fraglich, denn Marihuana hat nebenbei sehr unpassende
    > Eigenschaften in dessen Nebenwirkungen.

    Aus eigener positiver Erfahrung gebe ich dir recht.
    Ich könnte so einige Beispiele nennen bei denen dieses positive Leistungssteigernde stattfand.
    Variiert jedoch von Situation zu Situation und auch von Zeit zu Zeit.

  2. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: r0bser 19.08.18 - 21:06

    poLinh0 schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aus eigener positiver Erfahrung gebe ich dir recht.
    > Ich könnte so einige Beispiele nennen bei denen dieses positive
    > Leistungssteigernde stattfand.
    > Variiert jedoch von Situation zu Situation und auch von Zeit zu Zeit.

    Ja das ist sehr individuell und vor allem mit Vorsicht zu genießen, einmal zu viel oder andere Faktoren welche unpassend sind und schwups di wup sind die Vorteile im Verhältnis zu den Nachteilen hinüber. Man sollte wohl eine Marijuana Tablette entwickeln welche genau das Potential Steigert, ohne die Nebenwirkungen. Bin leider kein Chemiker, wenn das jemand hierauf entwickeln sollte, dann wäre ich gegen kleine Spesen wegen der Idee natürlich nicht abgeneigt zwinker ;-)

  3. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: SanderK 19.08.18 - 21:14

    Es wäre schon ein Vorteil, wenn Medikamente auf der Wirkstoff Basis endlich verfügbar wären, zum Beispiel Krebs. Auf Opium Basis bekommt meine Mutter massig, schlafen kann sie davon nur schlecht.
    Das wäre mal ein Schritt.

  4. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: teenriot* 19.08.18 - 21:44

    Der Schritt der zuvor zu gehen wäre, wäre die unsägliche Verharmlosung von Cannabis zu beenden. Hier im Forum gibt es mehrere verherrlichende Threads. Das kann nichts sein. Wer gut mit Cannabis zurecht kommt, soll froh sein, aber nicht dem Rest der Welt erzählen das diese psychoaktive Droge vollkommen harmlos sei. Das ist sie nicht und war sie nie. Da hilft auch nicht Cannabis als Medikament anzupreisen und zeitgleich "Musk soll mal nen Joint durchziehen" von sich zu geben (womit ich nicht meine beiden Vorredner meine). Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.18 21:46 durch teenriot*.

  5. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: Eheran 19.08.18 - 22:30

    +1

  6. Re: Kann ich nicht bestätigen

    Autor: r0bser 20.08.18 - 20:08

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Schritt der zuvor zu gehen wäre, wäre die unsägliche Verharmlosung von
    > Cannabis zu beenden. Hier im Forum gibt es mehrere verherrlichende Threads.
    > Das kann nichts sein. Wer gut mit Cannabis zurecht kommt, soll froh sein,
    > aber nicht dem Rest der Welt erzählen das diese psychoaktive Droge
    > vollkommen harmlos sei. Das ist sie nicht und war sie nie. Da hilft auch
    > nicht Cannabis als Medikament anzupreisen und zeitgleich "Musk soll mal nen
    > Joint durchziehen" von sich zu geben (womit ich nicht meine beiden
    > Vorredner meine). Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    Ja, dass hat leider nichts mit einer neutralen Einstellung zu dem Thema zu tun.
    Liebe Grüße

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HOSCH Fördertechnik Recklinghausen GmbH, Recklinghausen
  2. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  3. Universität Paderborn, Paderborn
  4. Proximity Technology GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 49,94€
  3. 4,19€
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  2. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  3. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.


  1. 16:19

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 15:22

  5. 15:07

  6. 14:52

  7. 14:39

  8. 14:27