1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 17.000 Mitarbeiter: Bosch gründet…

Woher kommen die ganzen Leute?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Metti 22.07.20 - 08:58

    Ich meine, Bosch will tausende Leute anheuern, VW, Daimler, BMW.....
    Wo soll das hinführen? Herrscht in DE kein Fachkräftemangel, was dieses Segment angeht?

    Ausserdem vergleich ich das immer mit der Schauspielbranche. Wenn du ein Erfolgreicher Schauspieler werden willst. ziehst du nicht nach DE aufs Land. Da willst du nach Hollywood.
    In diesem Fall Silicon Valley!
    Oder sehe ich das falsch?

    Ich beobachte einfach, wie alle diese alt etablierten Firmen einen auf früsch machen und versuchen Software aus dem Boden zu stampfen, sich dabei aber noch die Leute gegenseitig wegzuschnappen. Welche Qualität dabei raus springt weiss ich auch nicht.

    Ebenfalls habe ich das gefühl, das Software in DE nicht so gelebt wird, wie es andere Länder tun.
    Man sehe sich alleine schon die Internetverbindungen/ Abo's in DE, an.

    Lasse mich gerne etwas besseren belehren.

    PS: komme aus der Schweiz...

  2. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: TrollNo1 22.07.20 - 09:01

    Tja, und jetzt geh mal nach Hollywood und zähle die ganzen arbeitslosen (Möchtegern-)Schauspieler. Nur die wenigsten schaffen es. Auch im Silicon Valley musst du sehr gut sein, um dort mitmachen zu können. Und bei Software geht es andersrum. Erst gut sein, dann im SV bewerben und hinziehen. Nicht vorher schon hin und dort Vorstellungstermine ausmachen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: genussge 22.07.20 - 09:03

    (...) rund 17.000 Menschen an mehr als 40 Standorten in 20 Ländern (...)

    Wieso primär Deutschland?

  4. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Metti 22.07.20 - 09:32

    Weil Bosch ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Gerlingen ist.
    Denke nicht das man 17'000 Leute durch 20 teilt, und verteilt.
    Das ist was ich denke...

  5. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: TrollNo1 22.07.20 - 09:39

    Praktisch, Gerlingen hat fast 19.000 Einwohner. Wenn die da jetzt jeden einstellen, haben sie ihre Leute :D

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: genussge 22.07.20 - 09:43

    Von den Rund 400.000 Mitarbeitern der Bosch Gruppe haben zirka 120.000 ihren Arbeitsplatz in Deutschland.

  7. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: slax 22.07.20 - 10:13

    Da werden genau 0 eingestellt weil Chassis Systems Control hinterher 17.000 Mitarbeiter weniger hat.

  8. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: sigii 22.07.20 - 10:14

    Da magst du dich auch einfach irren.

    Ich bin in der Softwareentwicklungsbranche seit 15 Jahren und es gibt recht viele moderne Unternehmen in Muenchen, Frankfurt, Berlin, Leipzig etc.

    Und das wird immer mehr und nicht weniger. Allein in Muenchen gabs die letzten paar Jahre spannende Ankuendigungen: Ausbau von Google, Ausbau von Apple, Samsung, Huwaii etc.

    Je besser das Angebot, desto besser wird auch die Nachfrage.

    Wenn ich in Silicon Valley jemanden $200-400k zahlen muss, ist Deutschland ploetzlich sehr guenstig. Da kommt dann auch gerne der 'Auslaender' (nicht boese gemeint) lieber nach Deutschland fuer Google und co als nach USA. Bessere Lebensqualitaet.

    Das hat natuerlich fuer uns hier auch einen super Vorteil: Deine Chancen steigen auch.

    Nachteil bei solchen booms hat natuerlich jeder der damit nichts zu tun hat. Aber Software ist nun mal ueberlebenswichtig.

    Richtig schwierig wird das fuer den Mittelstand. Die haben jetzt schon bei Gehaeltern und Aufgabenspektrum hart das Nachsehen.

  9. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: subjord 22.07.20 - 10:17

    Genau. Da steht nicht dass sie so viele Leute einstellen, sondern dass sie sich umstrukturieren.
    D.h. Die Personen arbeiten bereits für Bosch, sie bekommen nur eine neue Hierarchie.
    Bosch hat wie viele Unternehmen das Problem, dass es ein Ingenieurs unternehmen und weniger ein IT Unternehmen ist. Die IT Unternehmen aus der USA haben eine für IT fragen deutlich praktischere Firmenkultur. Wenn Bosch das jetzt so aufspaltet kann der eine Bereich sich dem besser anpassen.

  10. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Spekulant 22.07.20 - 10:53

    Die haben wahrscheinlich ausgerechnet, dass die für ihre 100 Mio Zeilen Code 8000 Leute brauchen, damit jeder 12.500 Zeilen pflegen kann. ^^

  11. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Metti 22.07.20 - 11:02

    sigii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da magst du dich auch einfach irren.
    >
    > Ich bin in der Softwareentwicklungsbranche seit 15 Jahren und es gibt recht
    > viele moderne Unternehmen in Muenchen, Frankfurt, Berlin, Leipzig etc.
    >
    > Und das wird immer mehr und nicht weniger. Allein in Muenchen gabs die
    > letzten paar Jahre spannende Ankuendigungen: Ausbau von Google, Ausbau von
    > Apple, Samsung, Huwaii etc.
    >
    > Je besser das Angebot, desto besser wird auch die Nachfrage.
    >
    > Wenn ich in Silicon Valley jemanden $200-400k zahlen muss, ist Deutschland
    > ploetzlich sehr guenstig. Da kommt dann auch gerne der 'Auslaender' (nicht
    > boese gemeint) lieber nach Deutschland fuer Google und co als nach USA.
    > Bessere Lebensqualitaet.
    >
    > Das hat natuerlich fuer uns hier auch einen super Vorteil: Deine Chancen
    > steigen auch.
    >
    > Nachteil bei solchen booms hat natuerlich jeder der damit nichts zu tun
    > hat. Aber Software ist nun mal ueberlebenswichtig.
    >
    > Richtig schwierig wird das fuer den Mittelstand. Die haben jetzt schon bei
    > Gehaeltern und Aufgabenspektrum hart das Nachsehen.

    cool, wieder was gelernt. Danke für den Einblick!

  12. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Hallonator 22.07.20 - 11:53

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Praktisch, Gerlingen hat fast 19.000 Einwohner. Wenn die da jetzt jeden
    > einstellen, haben sie ihre Leute :D
    Bei 20 Standorten dürfen dann 19 Personen nicht aus dem Kaff kommen^^

  13. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Kleba 22.07.20 - 12:40

    Metti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ebenfalls habe ich das gefühl, das Software in DE nicht so gelebt wird, wie
    > es andere Länder tun.

    Aber wie kommst du darauf? Ich arbeite nun auch schon seit über 13 Jahren in der Software-Branche (in DE) und kann das nicht erkennen.
    Natürlich gibt es Unterschiede, hier werden z.B. Neuerung nicht so "laut"/marktschreierisch/pompös bekannt gemacht. Aber trotz allem findet imho in DE eine gute und fundierte Entwicklung statt (aber halt eben oft auch "nur" im Industrie- oder Enterprise-Umfeld, wovon man als End-User nicht so viel mitbekommt).

    > Man sehe sich alleine schon die Internetverbindungen/ Abo's in DE, an.

    Den Zusammenhang verstehe ich nicht so ganz. Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

  14. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: errich 22.07.20 - 13:40

    slax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da werden genau 0 eingestellt weil Chassis Systems Control hinterher 17.000
    > Mitarbeiter weniger hat.

    Nicht ganz, da nur ein Teil von CC in den neuen Bereich übergeht. Der (größere) Rest kommt vom Car Multimedia und Automotive Electronics.

  15. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: errich 22.07.20 - 13:44

    Nein, so eine Rechnung machen sie bei VW, wo tatsächlich x Leute pro Tausend Zeilen Code angeheuert werden sollen. :D
    Bei Bosch sind die Leute schon da. Ob die Qualität reicht, ist eine andere Frage.

  16. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: Trockenobst 22.07.20 - 18:18

    slax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da werden genau 0 eingestellt weil Chassis Systems Control hinterher 17.000
    > Mitarbeiter weniger hat.

    Sind das alles die Coder, Bastler, "Systemengineers" die sie jetzt brauchen?

  17. Re: Woher kommen die ganzen Leute?

    Autor: slax 22.07.20 - 19:46

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > slax schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da werden genau 0 eingestellt weil Chassis Systems Control hinterher
    > 17.000
    > > Mitarbeiter weniger hat.
    >
    > Sind das alles die Coder, Bastler, "Systemengineers" die sie jetzt
    > brauchen?

    Hauptsächlich Wachpersonal und Putzfrauen soweit ich weiß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Haufe Group, Berlin
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 283€ (mit Rabattcode "YDENUEYHZDWBZNQM" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...
  3. 46,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de