1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 48-Volt-Systeme: Bosch setzt…
  6. Thema

Klein = Falscher Ansatz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: der_wahre_hannes 11.07.17 - 09:45

    Stefan99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bujin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab zufällig nen Diplom indem dem was ich erzähle. Du kannst mich
    > aber
    > > gerne belehren und selbst Quellen aufführen wenn du möchtest.
    >
    > Traurig, dass so etwas möglich ist...

    Wieso, ein Diplom im Quatsch erzählen ist doch ne tolle Sache. Wenn mal was ist, oder die Kinder aus dem Haus sind... dann hat man immer noch sein Quatschdiplom. :)

  2. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: ufo70 11.07.17 - 10:00

    Hier haben wir einen weiteren Fall für Webfail. :D

  3. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: hpdv 11.07.17 - 10:07

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ja, danke für die Erläuterung. Echte Experten hier im Golemforum, man
    > lernt doch nie aus. Ich nehme an es reicht für einen geringeren Verbrauch
    > nicht aus morgen zum Baumarkt zu fahren und sich 190kg Aluminiumteile ins
    > Auto zu laden? ;)

    Das Kann man so pauschal nicht sagen. Da müsste man erst schauen, wie sich das mit der Erdresonanzfrequenz verhalten würde. Aluminium ist da leider immer etwas speziell. Oder steht der Baumarkt zufällig neben einer alten Weide? Dann musst du mit dem Einkauf nämlich nur bis zum nächsten Vollmond warten.

  4. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Trollversteher 11.07.17 - 10:10

    In Physik nicht aufgepasst? Deine Erklärung beruht auf dem Prinzip des Perpetuum mobiles. Du vergisst, dass die Masse erst mal beschleunigt werden muss, bevor sie beim Bremsen über Rekuperation wieder dafür sorgt, dass Energie zurückgewonnen wird. Und durch die höhere Reibung bei größerer Masse geht beim Beschleunigen *immer* mehr Energie verloren, als über Rekuperation zurückgewonnen werden kann.

  5. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Trollversteher 11.07.17 - 10:12

    >Vielleicht doch erstmal versuchen zu verstehen was ich geschrieben habe. Das ist eben bei Elektrofahrzeugen nicht der Fall! Das ist Benziner-Wissen!

    Das hat *überhaupt* nichts mit dem Art des Antriebes zu tun. Aus einem Elektromotor kann man genau so wenig ein Perpetuum mobile bauen, wie aus einem Benzinmotor.

    >Richtig, allerdings ist wie gesagt die Rekuperation bei einem geringeren Strömungswiderstand effzienter.

    Kann aber trotzdem niemals die Energie wieder wettmachen, die beim Beschleunigen der höheren Masse verbraucht wird.

  6. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Trollversteher 11.07.17 - 10:13

    >Ich hab zufällig nen Diplom indem dem was ich erzähle. Du kannst mich aber gerne belehren und selbst Quellen aufführen wenn du möchtest.

    In welchem Fach genau hast Du ein Diplom? Bestimmt nicht Physik...

  7. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Berner Rösti 11.07.17 - 10:16

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Physik nicht aufgepasst? Deine Erklärung beruht auf dem Prinzip des
    > Perpetuum mobiles. Du vergisst, dass die Masse erst mal beschleunigt werden
    > muss, bevor sie beim Bremsen über Rekuperation wieder dafür sorgt, dass
    > Energie zurückgewonnen wird. Und durch die höhere Reibung bei größerer
    > Masse geht beim Beschleunigen *immer* mehr Energie verloren, als über
    > Rekuperation zurückgewonnen werden kann.

    Ich bitte dich: Wenn ich bei der 20%-auf-alles-Aktion den größeren Fernseher kaufe, dann hab ich doch viel mehr gespart!

    ^-^

  8. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: thinksimple 11.07.17 - 10:21

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    >
    > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank Rekuperation
    > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    >
    > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr einkaufe.
    > ;)

    Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar nicht weiß wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  9. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Berner Rösti 11.07.17 - 10:27

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berner Rösti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > chefin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > >
    > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > Rekuperation
    > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > >
    > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr
    > einkaufe.
    > > ;)
    >
    > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar nicht weiß
    > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.

    Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!

  10. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: thinksimple 11.07.17 - 10:32

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Berner Rösti schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > chefin schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > > >
    > > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > > Rekuperation
    > > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > > >
    > > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr
    > > einkaufe.
    > > > ;)
    > >
    > > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar nicht
    > weiß
    > > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.
    >
    > Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!

    Das wird dann in die nächste Ersparnis investiert. Die Rendite bei Frauen sprengt jede Börse.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  11. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Onkel Ho 11.07.17 - 10:38

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Berner Rösti schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > chefin schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > > >
    > > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > > Rekuperation
    > > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > > >
    > > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr
    > > einkaufe.
    > > > ;)
    > >
    > > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar nicht
    > weiß
    > > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.
    >
    > Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!
    Wenn es nicht mein Geld ist, was ich ausgebe, ist das ja auch nicht falsch ;-)
    So habe ich früher öfters meine Eltern rumgekriegt - Wenn sie nämlich meinten: Vielleicht nächstes Jahr... Damit hatten sie schon verloren.

    Vielleicht meinte es der TE auch genau so: Wenn ich den Strom beim Nachbarn klaue, kann ich im Tesla damit deutlich weiter fahren als mit nem E-up...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.17 10:42 durch Onkel Ho.

  12. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Trollversteher 11.07.17 - 10:40

    >Ich bitte dich: Wenn ich bei der 20%-auf-alles-Aktion den größeren Fernseher kaufe, dann hab ich doch viel mehr gespart!

    Und wenn Du fünf große Fernseher kaufst, hast Du 100% gespart, also quasi gar nichts ausgegeben! Und kaufst Du zehn große Fernseher, dann hast Du sogar Deinen Einsatz verdoppelt und fetten Gewinn gemacht! ;-)

  13. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: thinksimple 11.07.17 - 10:41

    Onkel Ho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berner Rösti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Berner Rösti schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > chefin schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > > > >
    > > > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > > > Rekuperation
    > > > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > > > >
    > > > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr
    > > > einkaufe.
    > > > > ;)
    > > >
    > > > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar nicht
    > > weiß
    > > > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.
    > >
    > > Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!
    > Wenn es nicht mein Geld ist, was ich ausgebe, ist das ja auch nicht falsch
    > ;-)
    > So habe ich früher öfters meine Eltern rumgekriegt...
    >
    > Vielleicht meinte es der TE auch genau so: Wenn ich den Strom beim Nachbarn
    > klaue, kann ich im Tesla damit deutlich weiter fahren als mit nem E-up...

    Oder wenn du auf nem Berg wohnst rollst du in der früh runter und am Abend wieder hoch.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  14. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: thinksimple 11.07.17 - 10:43

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich hab zufällig nen Diplom indem dem was ich erzähle. Du kannst mich aber
    > gerne belehren und selbst Quellen aufführen wenn du möchtest.
    >
    > In welchem Fach genau hast Du ein Diplom? Bestimmt nicht Physik...

    Paarungsverhalten der sibirischen Waldameise

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  15. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Onkel Ho 11.07.17 - 10:44

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Onkel Ho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Berner Rösti schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > thinksimple schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Berner Rösti schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > chefin schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > > > > >
    > > > > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > > > > Rekuperation
    > > > > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > > > > >
    > > > > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr
    > > > > einkaufe.
    > > > > > ;)
    > > > >
    > > > > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar nicht
    > > > weiß
    > > > > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.
    > > >
    > > > Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!
    > > Wenn es nicht mein Geld ist, was ich ausgebe, ist das ja auch nicht
    > falsch
    > > ;-)
    > > So habe ich früher öfters meine Eltern rumgekriegt...
    > >
    > > Vielleicht meinte es der TE auch genau so: Wenn ich den Strom beim
    > Nachbarn
    > > klaue, kann ich im Tesla damit deutlich weiter fahren als mit nem
    > E-up...
    >
    > Oder wenn du auf nem Berg wohnst rollst du in der früh runter und am Abend
    > wieder hoch.
    Wenn jemand im Laufe des Tages den Berg umkippt, ist das ein durchaus realisitsches Szenario... ;-)

  16. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: thinksimple 11.07.17 - 10:46

    Onkel Ho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Onkel Ho schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Berner Rösti schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > thinksimple schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Berner Rösti schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > chefin schrieb:
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > > -----
    > > > > > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > > > > > >
    > > > > > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > > > > > Rekuperation
    > > > > > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > > > > > >
    > > > > > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich mehr
    > > > > > einkaufe.
    > > > > > > ;)
    > > > > >
    > > > > > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar
    > nicht
    > > > > weiß
    > > > > > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.
    > > > >
    > > > > Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!
    > > > Wenn es nicht mein Geld ist, was ich ausgebe, ist das ja auch nicht
    > > falsch
    > > > ;-)
    > > > So habe ich früher öfters meine Eltern rumgekriegt...
    > > >
    > > > Vielleicht meinte es der TE auch genau so: Wenn ich den Strom beim
    > > Nachbarn
    > > > klaue, kann ich im Tesla damit deutlich weiter fahren als mit nem
    > > E-up...
    > >
    > > Oder wenn du auf nem Berg wohnst rollst du in der früh runter und am
    > Abend
    > > wieder hoch.
    > Wenn jemand im Laufe des Tages den Berg umkippt, ist das ein durchaus
    > realisitsches Szenario... ;-)

    Wie bei nem Rollercoaster wieder hochziehen.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  17. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Berner Rösti 11.07.17 - 10:46

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Ich hab zufällig nen Diplom indem dem was ich erzähle. Du kannst mich
    > aber
    > > gerne belehren und selbst Quellen aufführen wenn du möchtest.
    > >
    > > In welchem Fach genau hast Du ein Diplom? Bestimmt nicht Physik...
    >
    > Paarungsverhalten der sibirischen Waldameise

    Hehe... denn die sibirische Waldameise ist größer als die Mitteleuropäische, denn größere Tiere haben im Verhältnis zu kleinen eine geringere Oberfläche und daher weniger Wärmeverlust.

    Und das stimmt jetzt ausnahmsweise auch mal. ;)

  18. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Onkel Ho 11.07.17 - 10:48

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Onkel Ho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Onkel Ho schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Berner Rösti schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > thinksimple schrieb:
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > > -----
    > > > > > > Berner Rösti schrieb:
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > > -----
    > > > > > > > chefin schrieb:
    > > > > > > >
    > > > > > >
    > > > > >
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > >
    > > > > >
    > > > > > >
    > > > > > > > -----
    > > > > > > > > Keinesfalls wird man 75% zurück gewinnnen.
    > > > > > > >
    > > > > > > > Diese absurde Rechnung, von wegen mehr Gewicht = besser, dank
    > > > > > > Rekuperation
    > > > > > > > erinnert mich immer an Frauen im Schlussverkauf.
    > > > > > > >
    > > > > > > > Wenn ich 25% Rabatt bekomme, dann spare ich mehr, wenn ich
    > mehr
    > > > > > > einkaufe.
    > > > > > > > ;)
    > > > > > >
    > > > > > > Hach ja, das kenn ich. Meine LAG spart so viel ein das ich gar
    > > nicht
    > > > > > weiß
    > > > > > > wohin mit der Kohle. Logik der Frauen. 4*25% gespart ist 100%.
    > > > > >
    > > > > > Genau. Und in DM sind das sogar 200% !!!
    > > > > Wenn es nicht mein Geld ist, was ich ausgebe, ist das ja auch nicht
    > > > falsch
    > > > > ;-)
    > > > > So habe ich früher öfters meine Eltern rumgekriegt...
    > > > >
    > > > > Vielleicht meinte es der TE auch genau so: Wenn ich den Strom beim
    > > > Nachbarn
    > > > > klaue, kann ich im Tesla damit deutlich weiter fahren als mit nem
    > > > E-up...
    > > >
    > > > Oder wenn du auf nem Berg wohnst rollst du in der früh runter und am
    > > Abend
    > > > wieder hoch.
    > > Wenn jemand im Laufe des Tages den Berg umkippt, ist das ein durchaus
    > > realisitsches Szenario... ;-)
    >
    > Wie bei nem Rollercoaster wieder hochziehen.
    Und dabei rekupperieren - Yes - jetzt ist alles klar. Am Ende des Tages haste dann sogar plus gemacht.

  19. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Trollversteher 11.07.17 - 11:01

    >Und dabei rekupperieren - Yes - jetzt ist alles klar. Am Ende des Tages haste dann sogar plus gemacht.

    Du hast gerade das Reichweiten- und Tankstellen-Infrastrukturproblem gelöst, Glückwunsch!!!

    Wenn der Akku alle ist, einfach Ziegelstein aufs Bremspedal und den Wagen den Berg hochschieben - und das so lange wiederholen bis der Akku ausreichend geladen ist!

  20. Re: Klein = Falscher Ansatz

    Autor: Onkel Ho 11.07.17 - 11:14

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Und dabei rekupperieren - Yes - jetzt ist alles klar. Am Ende des Tages
    > haste dann sogar plus gemacht.
    >
    > Du hast gerade das Reichweiten- und Tankstellen-Infrastrukturproblem
    > gelöst, Glückwunsch!!!
    >
    > Wenn der Akku alle ist, einfach Ziegelstein aufs Bremspedal und den Wagen
    > den Berg hochschieben - und das so lange wiederholen bis der Akku
    > ausreichend geladen ist!
    Da hat man am Ende sogar noch was für seine Fitness getan und da Uebergewichtproblem gleich mit gelöst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  3. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  4. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de