1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 7 Prozent müssen gehen…

absolut normal

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. absolut normal

    Autor: johnDOE123 19.01.19 - 20:53

    in größeren projekten ist es durchaus üblich, dass man 3 leute für eine stelle einstellt und die 2 schlechtesten wieder gehen lässt. Einfach um zu sehen, ob die so performen, wie es benötigt wird.

    Üblicherweise sind es nicht die leute mit dem schraubenschlüssel in der tasche, sondern eher mittleres white collar management.

  2. Re: absolut normal

    Autor: subangestellt 19.01.19 - 21:01

    je höher die Position desto größer die Dummheit

  3. Re: absolut normal

    Autor: PerilOS 20.01.19 - 20:53

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in größeren projekten ist es durchaus üblich, dass man 3 leute für eine
    > stelle einstellt und die 2 schlechtesten wieder gehen lässt. Einfach um zu
    > sehen, ob die so performen, wie es benötigt wird.
    >
    > Üblicherweise sind es nicht die leute mit dem schraubenschlüssel in der
    > tasche, sondern eher mittleres white collar management.


    Nein. Das streicht dir jeder CC Verantwortliche sofort und schmeißt dich für diese Inkompetenz raus. Weil du nicht die Fähigkeit besitzt Bedarfsgerecht zu planen. Und Budgets sind Geldmittel die man bindet. Und man bindet nicht unnötig Geldmittel. Das ist schlecht für die Bilanz und reduziert Investitionspotential.
    Übrigens ist Budget reißen mit über 5% drunter oder drüber beides schlecht. Wenn du zu wenig ausgibst, bist du inkompetent zu planen. Gibst du zu viel aus, bist du auch inkompetent zu planen. Das sind absolute Basics bei Budgetierung.
    Und gerade mittleres Management ist immer chronisch unterbesetzt. Das sind die Leute wo die Scheiße von Oben und von Unten kommt.

    Wenn du 3 Leute planst um sie auf eine Stelle zu setzen, dann hast du noch nie Verantwortung in einem Unternehmen getragen. Insbesondere nicht in einem Konzern.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.19 20:58 durch PerilOS.

  4. Re: absolut normal

    Autor: hotzi67 21.01.19 - 09:15

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > johnDOE123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > in größeren projekten ist es durchaus üblich, dass man 3 leute für eine
    > > stelle einstellt und die 2 schlechtesten wieder gehen lässt. Einfach um
    > zu
    > > sehen, ob die so performen, wie es benötigt wird.
    > >
    > > Üblicherweise sind es nicht die leute mit dem schraubenschlüssel in der
    > > tasche, sondern eher mittleres white collar management.
    >
    > Nein. Das streicht dir jeder CC Verantwortliche sofort und schmeißt dich
    > für diese Inkompetenz raus. Weil du nicht die Fähigkeit besitzt
    > Bedarfsgerecht zu planen. Und Budgets sind Geldmittel die man bindet. Und
    > man bindet nicht unnötig Geldmittel. Das ist schlecht für die Bilanz und
    > reduziert Investitionspotential.
    > Übrigens ist Budget reißen mit über 5% drunter oder drüber beides schlecht.
    > Wenn du zu wenig ausgibst, bist du inkompetent zu planen. Gibst du zu viel
    > aus, bist du auch inkompetent zu planen. Das sind absolute Basics bei
    > Budgetierung.
    > Und gerade mittleres Management ist immer chronisch unterbesetzt. Das sind
    > die Leute wo die Scheiße von Oben und von Unten kommt.
    >
    > Wenn du 3 Leute planst um sie auf eine Stelle zu setzen, dann hast du noch
    > nie Verantwortung in einem Unternehmen getragen. Insbesondere nicht in
    > einem Konzern.

    Das muss ich bestätigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONSILIO GmbH, München, Walldorf, Ratingen
  2. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 2,49€
  3. 71,49€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme