Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab 2030: EU-Komission will…

emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: sttn 12.10.17 - 11:15

    Ist mein Benziner wenn ich ihn mit E10 tanke nicht schon bis zu 10 % Emissionsfrei?

    Man schaff dann ein E20 und schon ist die Quote erreicht.

  2. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Steffo 12.10.17 - 11:22

    Biotreibstoff ist der reinste Etikettenschwindel. Hast du dich mal darüber informiert?!

  3. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Kondratieff 12.10.17 - 11:43

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist mein Benziner wenn ich ihn mit E10 tanke nicht schon bis zu 10 %
    > Emissionsfrei?
    >
    > Man schaff dann ein E20 und schon ist die Quote erreicht.

    Und wenn du, wie in Brasilien, E100 tankst: Was dein Motor nach der Verbrennung über den Auspuff in die Umwelt emitiert, wird weitläufig als Emission verstanden.

    Kannst ja davon ein paar Züge nehmen und sehen, ob du den Motor als emissionsfrei bezeichnen würdest...

  4. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Prinzeumel 12.10.17 - 12:41

    Er meint wohl co2 neutral. ^^
    Aber im grunde ist auch Benzin co2 neutral...kommt nur auf den berechnungszeitraum an ;)

  5. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: chefin 12.10.17 - 14:15

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sttn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist mein Benziner wenn ich ihn mit E10 tanke nicht schon bis zu 10 %
    > > Emissionsfrei?
    > >
    > > Man schaff dann ein E20 und schon ist die Quote erreicht.
    >
    > Und wenn du, wie in Brasilien, E100 tankst: Was dein Motor nach der
    > Verbrennung über den Auspuff in die Umwelt emitiert, wird weitläufig als
    > Emission verstanden.
    >
    > Kannst ja davon ein paar Züge nehmen und sehen, ob du den Motor als
    > emissionsfrei bezeichnen würdest...

    Und du meinst das ist gesünder als wenn du am Kohlekraftwerk schnupperst in dem der Strom erzeugt wird? Rechne einfach mal aus dem Ökomix all die raus, die schon 100% Ökostrom kaufen. Was dann über bleibt, ist der wahre Mix. Ansonsten würde man den Ökoanteil doppelt rechnen. 1KWh Solarstrom für den 100% Ökostromabnehmer plus 1KWh im Strommix.

    Ich werde dir dann die 5% die vieleicht über sind als zusätzliche Frischluft dem Kohlekraftwerksabgas zuführen.

  6. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Dwalinn 12.10.17 - 14:53

    +1

    Endlich den Klimawandel stoppen und die Erde in den Zustand von vor 65 mio Jahre versetzten!!!

  7. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Kondratieff 12.10.17 - 15:15

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und du meinst das ist gesünder als wenn du am Kohlekraftwerk schnupperst in
    > dem der Strom erzeugt wird?

    Nein, das meine ich nicht. Ich meine, was ich geschrieben habe, nämlich, dass konventionelle Ottomotoren nicht Emissionsfrei sind. Der Artikel, auf den sich der OP bezieht, geht übrigens von lokal emissionsfreien Antrieben aus. Für diese Definition ist es unerheblich, ob irgendwo anders weniger, gleich viel oder noch viel mehr Schadstoffe emittiert wird.

    > Rechne einfach mal aus dem Ökomix all die raus,
    > die schon 100% Ökostrom kaufen. Was dann über bleibt, ist der wahre Mix.
    > Ansonsten würde man den Ökoanteil doppelt rechnen. 1KWh Solarstrom für den
    > 100% Ökostromabnehmer plus 1KWh im Strommix.
    >
    > Ich werde dir dann die 5% die vieleicht über sind als zusätzliche
    > Frischluft dem Kohlekraftwerksabgas zuführen.

    Aufgrund der Fehlinterpretation meines Textes bzw. das Hineinlesen von Informationen, die nirgendwo in meinem Text zu finden sind und dennoch als Prämissen für deine weiteren Ausführungen dienen, betrachte ich ebendiese Ausführungen als gegenstandslos.

  8. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: robinx999 12.10.17 - 20:19

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Und du meinst das ist gesünder als wenn du am Kohlekraftwerk schnupperst
    > in
    > > dem der Strom erzeugt wird?
    >
    > Nein, das meine ich nicht. Ich meine, was ich geschrieben habe, nämlich,
    > dass konventionelle Ottomotoren nicht Emissionsfrei sind. Der Artikel, auf
    > den sich der OP bezieht, geht übrigens von lokal emissionsfreien Antrieben
    > aus. Für diese Definition ist es unerheblich, ob irgendwo anders weniger,
    > gleich viel oder noch viel mehr Schadstoffe emittiert wird.
    >
    Lokale Emissionsfreiheit kann ich vermutlich sogar bei einem Verbrenner haben, statt die Abgase aus dem Auspuff zu jagen fängt man sie auf und lässt sie wo anders frei, da kann man bestimmt die Fahren in der Stadt Emmisionsfrei haben, bringt zwar nicht wirklich etwas aber man wäre dann lokal Emmisionsfrei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARNECKE SIBETH DABELSTEIN, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  3. MDK - Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

  1. USA: "Erschütternde Menge Nazipropaganda" im Amazon Marketplace
    USA
    "Erschütternde Menge Nazipropaganda" im Amazon Marketplace

    Trotz anderslautender Geschäftsbedingungen bieten Verkäufer auf dem Amazon Marketplace in den USA "eine erschütternde" Menge Neonazi-Produkte an. Der US-Abgeordnete Keith Ellison verlangt Konsequenzen.

  2. Linux-Kernel: Treiber für Mainboard-Chips und -Sensoren verlieren Betreuer
    Linux-Kernel
    Treiber für Mainboard-Chips und -Sensoren verlieren Betreuer

    Der Betreuer der für Linux-Kernel-Treiber wichtigen Mainboard-Sensoren kündigt seinen Rückzug aus der Pflege des Codes an. Der Code soll offline genommen werden. Alternativen für Nutzer stehen zurzeit aber nicht bereit.

  3. Scout24: Finanzcheck.de für 285 Millionen Euro verkauft
    Scout24
    Finanzcheck.de für 285 Millionen Euro verkauft

    Scout24 kauft die Plattform Finanzcheck.de, die Konsumentenkredite vergleicht. Die Scout24-Gruppe gehörte einst zur Telekom.


  1. 14:12

  2. 13:49

  3. 13:30

  4. 13:18

  5. 12:47

  6. 12:04

  7. 11:53

  8. 11:07