1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ab 2030: EU-Kommission will…

emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: sttn 12.10.17 - 11:15

    Ist mein Benziner wenn ich ihn mit E10 tanke nicht schon bis zu 10 % Emissionsfrei?

    Man schaff dann ein E20 und schon ist die Quote erreicht.

  2. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Steffo 12.10.17 - 11:22

    Biotreibstoff ist der reinste Etikettenschwindel. Hast du dich mal darüber informiert?!

  3. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Kondratieff 12.10.17 - 11:43

    sttn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist mein Benziner wenn ich ihn mit E10 tanke nicht schon bis zu 10 %
    > Emissionsfrei?
    >
    > Man schaff dann ein E20 und schon ist die Quote erreicht.

    Und wenn du, wie in Brasilien, E100 tankst: Was dein Motor nach der Verbrennung über den Auspuff in die Umwelt emitiert, wird weitläufig als Emission verstanden.

    Kannst ja davon ein paar Züge nehmen und sehen, ob du den Motor als emissionsfrei bezeichnen würdest...

  4. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.17 - 12:41

    Er meint wohl co2 neutral. ^^
    Aber im grunde ist auch Benzin co2 neutral...kommt nur auf den berechnungszeitraum an ;)

  5. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: chefin 12.10.17 - 14:15

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sttn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist mein Benziner wenn ich ihn mit E10 tanke nicht schon bis zu 10 %
    > > Emissionsfrei?
    > >
    > > Man schaff dann ein E20 und schon ist die Quote erreicht.
    >
    > Und wenn du, wie in Brasilien, E100 tankst: Was dein Motor nach der
    > Verbrennung über den Auspuff in die Umwelt emitiert, wird weitläufig als
    > Emission verstanden.
    >
    > Kannst ja davon ein paar Züge nehmen und sehen, ob du den Motor als
    > emissionsfrei bezeichnen würdest...

    Und du meinst das ist gesünder als wenn du am Kohlekraftwerk schnupperst in dem der Strom erzeugt wird? Rechne einfach mal aus dem Ökomix all die raus, die schon 100% Ökostrom kaufen. Was dann über bleibt, ist der wahre Mix. Ansonsten würde man den Ökoanteil doppelt rechnen. 1KWh Solarstrom für den 100% Ökostromabnehmer plus 1KWh im Strommix.

    Ich werde dir dann die 5% die vieleicht über sind als zusätzliche Frischluft dem Kohlekraftwerksabgas zuführen.

  6. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Dwalinn 12.10.17 - 14:53

    +1

    Endlich den Klimawandel stoppen und die Erde in den Zustand von vor 65 mio Jahre versetzten!!!

  7. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: Kondratieff 12.10.17 - 15:15

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und du meinst das ist gesünder als wenn du am Kohlekraftwerk schnupperst in
    > dem der Strom erzeugt wird?

    Nein, das meine ich nicht. Ich meine, was ich geschrieben habe, nämlich, dass konventionelle Ottomotoren nicht Emissionsfrei sind. Der Artikel, auf den sich der OP bezieht, geht übrigens von lokal emissionsfreien Antrieben aus. Für diese Definition ist es unerheblich, ob irgendwo anders weniger, gleich viel oder noch viel mehr Schadstoffe emittiert wird.

    > Rechne einfach mal aus dem Ökomix all die raus,
    > die schon 100% Ökostrom kaufen. Was dann über bleibt, ist der wahre Mix.
    > Ansonsten würde man den Ökoanteil doppelt rechnen. 1KWh Solarstrom für den
    > 100% Ökostromabnehmer plus 1KWh im Strommix.
    >
    > Ich werde dir dann die 5% die vieleicht über sind als zusätzliche
    > Frischluft dem Kohlekraftwerksabgas zuführen.

    Aufgrund der Fehlinterpretation meines Textes bzw. das Hineinlesen von Informationen, die nirgendwo in meinem Text zu finden sind und dennoch als Prämissen für deine weiteren Ausführungen dienen, betrachte ich ebendiese Ausführungen als gegenstandslos.

  8. Re: emissionsfreie Antriebe? Haben wir den nicht schon mit E10?

    Autor: robinx999 12.10.17 - 20:19

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chefin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Und du meinst das ist gesünder als wenn du am Kohlekraftwerk schnupperst
    > in
    > > dem der Strom erzeugt wird?
    >
    > Nein, das meine ich nicht. Ich meine, was ich geschrieben habe, nämlich,
    > dass konventionelle Ottomotoren nicht Emissionsfrei sind. Der Artikel, auf
    > den sich der OP bezieht, geht übrigens von lokal emissionsfreien Antrieben
    > aus. Für diese Definition ist es unerheblich, ob irgendwo anders weniger,
    > gleich viel oder noch viel mehr Schadstoffe emittiert wird.
    >
    Lokale Emissionsfreiheit kann ich vermutlich sogar bei einem Verbrenner haben, statt die Abgase aus dem Auspuff zu jagen fängt man sie auf und lässt sie wo anders frei, da kann man bestimmt die Fahren in der Stadt Emmisionsfrei haben, bringt zwar nicht wirklich etwas aber man wäre dann lokal Emmisionsfrei.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force