1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abgastests: VW macht Software…

"nur ein paar Softwareingenieure"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: eineFrau 12.10.15 - 14:19

    Das ist an Hohn nicht zu überbieten. Spätestens jetzt bin ich froh, kein VW-Auto zu haben... Jedem Ingenieur sollte klar sein, dass diese Aussage totaler Schwachsinn ist.

  2. Re: "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.15 - 14:27

    Aber ausgerechnet Software-Ingenieure? Denen können die Abgaswerte doch sonst wo vorbeigehen.

    Oder sagt der Vorgesetzte denen: "Wenn eure Software zu hohe Werte liefert könnt Ihr euch nach einem neuen Job umsehen?"

  3. Re: "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: duwi2mex 12.10.15 - 14:44

    Tja, ich arbeite in dem Bereich. Und entwickelt und implementiert werden diese Algorithmen in der ECU tatsächlich von Software-Ingenieuren (Applikateuren).
    Allerdings darf man bezweifeln, dass die Angestellten selbst unter hohem Druck diese Entscheidung eigenständig getroffen haben. Und selbst wenn es so wäre, hätten ihre Vorgesetzten immer noch ihre "Aufsichtspflicht" verletzt.

    Warten wir mal auf die anderen Hersteller. Das Gerücht, dass bei den Herstellern zumindest beim EU-Zyklus "beschissen" wird, höre ich schon seit mehr als einem Jahrzehnt. Unwahrscheinlich, dass es nur VW so gemacht hat. Mich wundert, dass man nichts aus Italien hört... ;-)

  4. Re: "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: Steggesepp 12.10.15 - 16:45

    Du meinst ja sicherlich die Erkennungs-Algorithmen, dass ein Test durchgeführt wird. Aber die Software-Ing. leiten sicherlich nicht die Motorparametrierung selbst her.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.15 16:45 durch Steggesepp.

  5. Re: "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: duwi2mex 12.10.15 - 16:52

    Nein, das tun die genannten Applikateure (Ingenieure) in zahlreichen Prüfstands- und Außenversuchen und in Simulationen... Wie auch immer: Du hast natürlich Recht, dass einzelne Personen das nicht alleine ausfressen können.

  6. Re: "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: 0xDEADC0DE 12.10.15 - 17:25

    eineFrau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spätestens jetzt bin ich froh, kein VW-Auto zu haben...

    Beim nächsten Skandal bist du dann halt du betroffen, wirst dann sicher das Fahrzeug wechseln, stimmts?

  7. Re: "nur ein paar Softwareingenieure"

    Autor: freerik 12.10.15 - 17:46

    duwi2mex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Mich wundert, dass man nichts aus Italien hört... ;-)

    Vor zwei Wochen habe ich mich mit einem vom CRF unterhalten. Seine Aussage im O-Ton: "I think our CEO, Mr. Marchionne, is a very lucky man."
    Das kann man jetzt interpretieren wie man möchte.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.15 17:48 durch freerik.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  3. Systemadministrator (m/w/d) Microsoft 365
    hkk Krankenkasse, Bremen
  4. Experte (w/m/d) Corporate Governance & Compliance
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de