1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abonnenten verärgert: Spotify…

Ob mit großen oder kleinen Tasten - Smartphonebedienung im Auto illegal und gefährlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ob mit großen oder kleinen Tasten - Smartphonebedienung im Auto illegal und gefährlich

    Autor: gol 29.11.21 - 15:12

    Man darf überhaupt kein Smartphone und anderes elektronisches Gerät als Autofahrer nutzen, ist verboten und somit illegal und führt gehäuft zu Ablenkung und Unfällen.

    Da ist es egal, wie groß oder klein die Tasten sind. Ist illegal.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.21 15:13 durch gol.

  2. Re: Ob mit großen oder kleinen Tasten - Smartphonebedienung im Auto illegal und gefährlich

    Autor: Wabba 29.11.21 - 15:43

    gol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf überhaupt kein Smartphone und anderes elektronisches Gerät als
    > Autofahrer nutzen, ist verboten und somit illegal und führt gehäuft zu
    > Ablenkung und Unfällen.
    >
    > Da ist es egal, wie groß oder klein die Tasten sind. Ist illegal.

    Ist nur falsch, was du schreibst.

    "Wer ein Fahrzeug führt, darf ein elektronisches Gerät, das der Kommunikation, Information oder Organisation dient oder zu dienen bestimmt ist, nur benutzen, wenn
    1. hierfür das Gerät weder aufgenommen noch gehalten wird und
    2. entweder
    a) nur eine Sprachsteuerung und Vorlesefunktion genutzt wird oder
    b) zur Bedienung und Nutzung des Gerätes nur eine kurze, den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen angepasste Blickzuwendung zum Gerät bei gleichzeitig entsprechender Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen erfolgt oder erforderlich ist."

    D.h. Gerät in Halterung und kurzer Tastendruck ist erlaubt.

  3. Re: Ob mit großen oder kleinen Tasten - Smartphonebedienung im Auto illegal und gefährlich

    Autor: dEEkAy 30.11.21 - 13:44

    Wabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man darf überhaupt kein Smartphone und anderes elektronisches Gerät als
    > > Autofahrer nutzen, ist verboten und somit illegal und führt gehäuft zu
    > > Ablenkung und Unfällen.
    > >
    > > Da ist es egal, wie groß oder klein die Tasten sind. Ist illegal.
    >
    > Ist nur falsch, was du schreibst.
    >
    > "Wer ein Fahrzeug führt, darf ein elektronisches Gerät, das der
    > Kommunikation, Information oder Organisation dient oder zu dienen bestimmt
    > ist, nur benutzen, wenn
    > 1. hierfür das Gerät weder aufgenommen noch gehalten wird und
    > 2. entweder
    > a) nur eine Sprachsteuerung und Vorlesefunktion genutzt wird oder
    > b) zur Bedienung und Nutzung des Gerätes nur eine kurze, den Straßen-,
    > Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen angepasste Blickzuwendung zum
    > Gerät bei gleichzeitig entsprechender Blickabwendung vom Verkehrsgeschehen
    > erfolgt oder erforderlich ist."
    >
    > D.h. Gerät in Halterung und kurzer Tastendruck ist erlaubt.


    Ist halt auch immer Auslegungssache. Mein Schwager hat in seinem 3er BMW einen Aschenbecher drin. Dort legt er sein Handy immer im Querformat rein, weil es einfach perfekt hinein passt, sicher verstaut ist und nicht umherrutscht. Fast so, als wäre dieses Fach genau für sein Handy gemacht. Entsprechend kann man es auch im Querformat bedienen, genauso als würde an es an einer Halterung nutzen.

    Trotzdem hat er neulich von der Polizei ein Knöllchen kassiert, als er an der Ampel kurz auf Spotify das aktuell laufende Lied übersprungen hatte.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service-Spezialist*in / Software-Entwickler*in (m/w/d) für den Applikationsbereich Soziales
    Landschaftsverband Rheinland, Köln
  2. Systemadministrator / Netzwerkadministrator (w/m/d)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen)
  3. IT Administrator / Servicedesk (w/m/d)
    Syngenio AG, München
  4. Junior Projektmanager Digitalisierung (m/w/d)
    Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Bad Wimpfen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de