Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ABS-Verbesserung: Tesla macht…

Schnittstelle die nicht sein darf

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: melaw 28.05.18 - 15:49

    Tesla macht die Bremsen besser - klingt toll, ist aber eigentlich ein absolutes Unding. Sicherheitsrelevante Bauteile wie Bremsen oder Airbags durch einen zugänglichen Teil der Steuergerätschaft kontrollieren zu lassen ist grob fahrlässig und dürfte niemals zugelassen werden. Egal wie verschachtelt und verschlüsselt, solange die Möglichkeit theoretisch besteht, in diese Bauteile Schadcode zu bugsieren, wird sie jemand finden.

  2. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 15:53

    Und jemand kann dir mit einer einfachen Zange die Schläuche mit der Bremsflüssigkeit durchtrennen....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 15:57

    Das merkt man zum Glück schon auf den ersten paar Metern.

  4. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 16:01

    Woran merkt man das?

    Ich hatte dieses Problem noch nie, somit weiss ich auch nicht, was passiert.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 16:04

    Das merkst du, weil deine Bremsen dann gar nicht mehr funktionieren.
    Aber so ich dich kenne, benutzt du die Bremse wahrscheinlich gar nicht oder (er)findest irgend einen anderen Grund, warum man vor erreichen der 130km/h überhaupt bremsen sollte.

  6. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 16:08

    130km/h sind leider nicht erlaubt hier.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 16:11

    Das tut mir aber leid.

  8. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 16:15

    Aber eben, man findest erst heraus wenn man bremsen will. Wenn ich Richtung Autobahn losfahre, bin ich sehr schnell in einem 80er Bereich wo ich vorher nicht bremsen muss normalerweise. Wenn ich Richtung Zentrum fahre siehts anders aus.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: nixidee 28.05.18 - 16:24

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jemand kann dir mit einer einfachen Zange die Schläuche mit der
    > Bremsflüssigkeit durchtrennen....

    Dann fällt dir das aber nicht erst bei voller Geschwindigkeit auf. Wenn Person X aber morgen mal bequem aus Bielefeld allen Nutzern von Marke Y die Bremse bei über 50 deaktivieren kann, dann ist es schon ein kleiner Unterschied. Es sollte immer mehrere (inkl. Offline Variante für relevante Systeme) Kreisläufe geben und es betrifft ja nicht nur Tesla.

  10. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 16:40

    Also ich stehe schon vor dem Losfahren auf der Bremse, wenn die dann auf einmal am Blech hängen sollte, dann weiß ich, dass etwas nicht stimmt.

  11. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: Tantalus 28.05.18 - 16:44

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich stehe schon vor dem Losfahren auf der Bremse, wenn die dann auf
    > einmal am Blech hängen sollte, dann weiß ich, dass etwas nicht stimmt.

    Zumal in modernen Autos eine entsprechende Warnleuchte angeht, wenn kein (oder deutlich zu wenig) Bremsdruck verfügbar ist. Also bemerkt man es in aller Regel schon vor bzw, beim losfahren.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: Luke321 28.05.18 - 16:49

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber eben, man findest erst heraus wenn man bremsen will.

    Also ich weiß nicht aus welchem Jahrhundert dein Auto ist, aber wenn es aus diesem ist wird es dich spätestens beim Start des Motors äußerst energisch darauf hinweisen, dass du lieber nicht losfahren solltest.

  13. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: KillerKowalski 28.05.18 - 16:59

    Für etwaige Probleme braucht es nicht mal eine Schadsoftware.
    Persönliche hätte ich gerne auch die Gewissheit mich auf die Fahreigenschaften meines Fahrzeugs zu verlassen.
    Wer garantiert mir, dass beim nächsten Fix das Brems- oder Gaspedal genauso reagieren wie noch am Tag zuvor? Vielleicht legt das Ding irgendwann unverhofft ne Vollbremsung hin wenn ich die Bremse antippe, weil niemand den Hersteller darauf hingewiesen hat dass es ein Problem sein könnte.

  14. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: dEEkAy 28.05.18 - 17:22

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woran merkt man das?
    >
    > Ich hatte dieses Problem noch nie, somit weiss ich auch nicht, was
    > passiert.


    Fährst du direkt ohne auf die Bremse zu gehen von deiner Einfahrt/deinem Parkplatz ungehindert auf die Autobahn oder wie läuft das bei dir? Ich muss erstmal auf die Straße fahren und bis ich dort bin mehrmals Bremsen (Rangieren in der Tiefgarage, auf dem Außenparkplatz). Mal ganz davon abgesehen, dass ich zum Starten des Motors auf der Bremse stehen muss und zum wechseln von P auf D/R. Bei manuellem Getriebe muss ich bei neuen Autos auch erst auf der Bremse stehen bevor ich diese Anlassen kann.

    Beim alten 5er BMW den wir hatten (Baujahr 1986) war die Bremse so schwergängig, dass fehlende Bremsflüssigkeit sofort aufgefallen wäre.

    Wer einen Bremsdefekt nicht bereits beim Losfahren bemerkt sollte überhaupt nicht Auto fahren.

  15. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 17:56

    Bei Manuellen muss man die Kupplung treten, damit sie starten. Bremse ist mir da nicht bekannt.

  16. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: nixidee 28.05.18 - 18:35

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Manuellen muss man die Kupplung treten, damit sie starten. Bremse ist
    > mir da nicht bekannt.

    Du bist nur im perfekten Flachland unterwegs? Also in 99,999999999999999999999999999999999% der Fälle fällt mir auch ohne entsprechende Warnmeldung weit vor 50km/h auf ob meine Bremse nichts tut.

  17. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: Basti K 28.05.18 - 18:58

    melaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla macht die Bremsen besser - klingt toll, ist aber eigentlich ein
    > absolutes Unding. Sicherheitsrelevante Bauteile wie Bremsen oder Airbags
    > durch einen zugänglichen Teil der Steuergerätschaft kontrollieren zu lassen
    > ist grob fahrlässig und dürfte niemals zugelassen werden. Egal wie
    > verschachtelt und verschlüsselt, solange die Möglichkeit theoretisch
    > besteht, in diese Bauteile Schadcode zu bugsieren, wird sie jemand finden.

    Es ist schon witzig zum einen frei nach ASIL-D eine Ausfallrate um die 1 auf 12000 Betriebsjahre (10 Fehler / 10^9 Stunden) zu fordern, aber das ganze dann schön per Software flashbar zu machen :D

  18. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 19:36

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Manuellen muss man die Kupplung treten, damit sie starten. Bremse
    > ist
    > > mir da nicht bekannt.
    >
    > Du bist nur im perfekten Flachland unterwegs? Also in
    > 99,999999999999999999999999999999999% der Fälle fällt mir auch ohne
    > entsprechende Warnmeldung weit vor 50km/h auf ob meine Bremse nichts tut.

    Ich glaub du wolltest damit SJ antworten und nicht mir.

  19. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: UnknownLoki 28.05.18 - 22:43

    Also ich will ja nichts sagen, aber das geht bei deutschen Premiumherstellern mittlerweile auch. Und zwar mit deutlich offeneren Scheunentoren...
    Im übrigen ist das nur ein Eingriff in die ABS Software und nicht in die Grundlegende Steuereinheit (Da gibt es nämlich Auflagen zu).

  20. BMW kann ja nicht einmal die korrekte Software auf ihre Fahrzeuge aufspielen

    Autor: Der Supporter 28.05.18 - 22:50

    BMW hat ja gezeigt, dass sie nicht in der Lage sind, auf alle Fahrzeuge die korrekte Software aufzuspielen.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/bmw-spielte-falsche-abgas-software-auf-5er-und-7er-auf-ld.1361735

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

  1. Microsoft: Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr
    Microsoft
    Support für Windows 10 Mobile endet dieses Jahr

    Microsoft hat offiziell einen Termin für das Supportende für Windows 10 Mobile bekanntgegeben. Ab Dezember 2019 wird es keine Updates mehr für das Smartphone-Betriebssystem geben. Microsoft rät zum Wechsel auf Android oder iOS.

  2. Digitaler Assistent: Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf
    Digitaler Assistent
    Google Assistant erlaubt mehrere Befehle in einem Zuruf

    Die Nutzung des Google Assistant wird einfacher. Anwender können zwei bis drei Befehle mit einem Zuruf ansagen, diese arbeitet das Gerät nacheinander ab. Der Nutzer muss nicht erst warten, bis ein Kommando ausgeführt wird.

  3. Symfonisk: Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher
    Symfonisk
    Ikea bringt Sonos-kompatible Lautsprecher

    Es gibt neue Details zur Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos. Das schwedische Möbelhaus Ikea will im August Multiroom-Lautsprecher unter der Bezeichnung Symfonisk auf den Markt bringen, in denen Sonos-Technik stecken wird.


  1. 11:46

  2. 11:08

  3. 10:43

  4. 15:39

  5. 15:13

  6. 14:16

  7. 13:17

  8. 09:02