Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ABS-Verbesserung: Tesla macht…

Schnittstelle die nicht sein darf

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: melaw 28.05.18 - 15:49

    Tesla macht die Bremsen besser - klingt toll, ist aber eigentlich ein absolutes Unding. Sicherheitsrelevante Bauteile wie Bremsen oder Airbags durch einen zugänglichen Teil der Steuergerätschaft kontrollieren zu lassen ist grob fahrlässig und dürfte niemals zugelassen werden. Egal wie verschachtelt und verschlüsselt, solange die Möglichkeit theoretisch besteht, in diese Bauteile Schadcode zu bugsieren, wird sie jemand finden.

  2. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 15:53

    Und jemand kann dir mit einer einfachen Zange die Schläuche mit der Bremsflüssigkeit durchtrennen....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 15:57

    Das merkt man zum Glück schon auf den ersten paar Metern.

  4. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 16:01

    Woran merkt man das?

    Ich hatte dieses Problem noch nie, somit weiss ich auch nicht, was passiert.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 16:04

    Das merkst du, weil deine Bremsen dann gar nicht mehr funktionieren.
    Aber so ich dich kenne, benutzt du die Bremse wahrscheinlich gar nicht oder (er)findest irgend einen anderen Grund, warum man vor erreichen der 130km/h überhaupt bremsen sollte.

  6. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 16:08

    130km/h sind leider nicht erlaubt hier.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  7. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 16:11

    Das tut mir aber leid.

  8. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: SJ 28.05.18 - 16:15

    Aber eben, man findest erst heraus wenn man bremsen will. Wenn ich Richtung Autobahn losfahre, bin ich sehr schnell in einem 80er Bereich wo ich vorher nicht bremsen muss normalerweise. Wenn ich Richtung Zentrum fahre siehts anders aus.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: nixidee 28.05.18 - 16:24

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jemand kann dir mit einer einfachen Zange die Schläuche mit der
    > Bremsflüssigkeit durchtrennen....

    Dann fällt dir das aber nicht erst bei voller Geschwindigkeit auf. Wenn Person X aber morgen mal bequem aus Bielefeld allen Nutzern von Marke Y die Bremse bei über 50 deaktivieren kann, dann ist es schon ein kleiner Unterschied. Es sollte immer mehrere (inkl. Offline Variante für relevante Systeme) Kreisläufe geben und es betrifft ja nicht nur Tesla.

  10. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 16:40

    Also ich stehe schon vor dem Losfahren auf der Bremse, wenn die dann auf einmal am Blech hängen sollte, dann weiß ich, dass etwas nicht stimmt.

  11. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: Tantalus 28.05.18 - 16:44

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich stehe schon vor dem Losfahren auf der Bremse, wenn die dann auf
    > einmal am Blech hängen sollte, dann weiß ich, dass etwas nicht stimmt.

    Zumal in modernen Autos eine entsprechende Warnleuchte angeht, wenn kein (oder deutlich zu wenig) Bremsdruck verfügbar ist. Also bemerkt man es in aller Regel schon vor bzw, beim losfahren.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: Luke321 28.05.18 - 16:49

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber eben, man findest erst heraus wenn man bremsen will.

    Also ich weiß nicht aus welchem Jahrhundert dein Auto ist, aber wenn es aus diesem ist wird es dich spätestens beim Start des Motors äußerst energisch darauf hinweisen, dass du lieber nicht losfahren solltest.

  13. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: KillerKowalski 28.05.18 - 16:59

    Für etwaige Probleme braucht es nicht mal eine Schadsoftware.
    Persönliche hätte ich gerne auch die Gewissheit mich auf die Fahreigenschaften meines Fahrzeugs zu verlassen.
    Wer garantiert mir, dass beim nächsten Fix das Brems- oder Gaspedal genauso reagieren wie noch am Tag zuvor? Vielleicht legt das Ding irgendwann unverhofft ne Vollbremsung hin wenn ich die Bremse antippe, weil niemand den Hersteller darauf hingewiesen hat dass es ein Problem sein könnte.

  14. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: dEEkAy 28.05.18 - 17:22

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woran merkt man das?
    >
    > Ich hatte dieses Problem noch nie, somit weiss ich auch nicht, was
    > passiert.


    Fährst du direkt ohne auf die Bremse zu gehen von deiner Einfahrt/deinem Parkplatz ungehindert auf die Autobahn oder wie läuft das bei dir? Ich muss erstmal auf die Straße fahren und bis ich dort bin mehrmals Bremsen (Rangieren in der Tiefgarage, auf dem Außenparkplatz). Mal ganz davon abgesehen, dass ich zum Starten des Motors auf der Bremse stehen muss und zum wechseln von P auf D/R. Bei manuellem Getriebe muss ich bei neuen Autos auch erst auf der Bremse stehen bevor ich diese Anlassen kann.

    Beim alten 5er BMW den wir hatten (Baujahr 1986) war die Bremse so schwergängig, dass fehlende Bremsflüssigkeit sofort aufgefallen wäre.

    Wer einen Bremsdefekt nicht bereits beim Losfahren bemerkt sollte überhaupt nicht Auto fahren.

  15. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 17:56

    Bei Manuellen muss man die Kupplung treten, damit sie starten. Bremse ist mir da nicht bekannt.

  16. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: nixidee 28.05.18 - 18:35

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Manuellen muss man die Kupplung treten, damit sie starten. Bremse ist
    > mir da nicht bekannt.

    Du bist nur im perfekten Flachland unterwegs? Also in 99,999999999999999999999999999999999% der Fälle fällt mir auch ohne entsprechende Warnmeldung weit vor 50km/h auf ob meine Bremse nichts tut.

  17. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: Basti K 28.05.18 - 18:58

    melaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla macht die Bremsen besser - klingt toll, ist aber eigentlich ein
    > absolutes Unding. Sicherheitsrelevante Bauteile wie Bremsen oder Airbags
    > durch einen zugänglichen Teil der Steuergerätschaft kontrollieren zu lassen
    > ist grob fahrlässig und dürfte niemals zugelassen werden. Egal wie
    > verschachtelt und verschlüsselt, solange die Möglichkeit theoretisch
    > besteht, in diese Bauteile Schadcode zu bugsieren, wird sie jemand finden.

    Es ist schon witzig zum einen frei nach ASIL-D eine Ausfallrate um die 1 auf 12000 Betriebsjahre (10 Fehler / 10^9 Stunden) zu fordern, aber das ganze dann schön per Software flashbar zu machen :D

  18. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: JackIsBlack 28.05.18 - 19:36

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Manuellen muss man die Kupplung treten, damit sie starten. Bremse
    > ist
    > > mir da nicht bekannt.
    >
    > Du bist nur im perfekten Flachland unterwegs? Also in
    > 99,999999999999999999999999999999999% der Fälle fällt mir auch ohne
    > entsprechende Warnmeldung weit vor 50km/h auf ob meine Bremse nichts tut.

    Ich glaub du wolltest damit SJ antworten und nicht mir.

  19. Re: Schnittstelle die nicht sein darf

    Autor: UnknownLoki 28.05.18 - 22:43

    Also ich will ja nichts sagen, aber das geht bei deutschen Premiumherstellern mittlerweile auch. Und zwar mit deutlich offeneren Scheunentoren...
    Im übrigen ist das nur ein Eingriff in die ABS Software und nicht in die Grundlegende Steuereinheit (Da gibt es nämlich Auflagen zu).

  20. BMW kann ja nicht einmal die korrekte Software auf ihre Fahrzeuge aufspielen

    Autor: Der Supporter 28.05.18 - 22:50

    BMW hat ja gezeigt, dass sie nicht in der Lage sind, auf alle Fahrzeuge die korrekte Software aufzuspielen.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/bmw-spielte-falsche-abgas-software-auf-5er-und-7er-auf-ld.1361735

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AXIT GmbH - A Siemens Company, Frankenthal
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper