1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › aCar: Elektrolaster für Afrika…

das teil kann afrika nur helfen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das teil kann afrika nur helfen...

    Autor: Rulf 23.08.17 - 13:24

    wenn es auch vollständig dort gebaut wird und auch dort reparabel ist...

    außerdem ist es mit 10000¤ noch min 6000¤ zu teuer...

    und wofür die teile geeignet sind ist auch schon klar...
    hab gestern ne reportage über flüchtlingshilfe gesehen, wo die flüchtlinge mit so kleinen pickups von den kz-ähnlichen unterkünften zum strand gefahren wurden...das können die dann auch fast lautlos elektrisch...
    tja und die schlepper können sich das teil dann auch leisten mit einem monatseinkommen von 20k¤ schon für die kleinsten bandenmitglieder...

    eine andere doku befasste sich mit der afrikanischen wirtschaft...
    der allergrößte mangel ist, daß es dort kein stromnetz gibt...jede kleine firma hatte einen oder mehrere benzinbetriebene generatoren um die maschinen und geräte zu betreiben...in den hütten war man froh, wenn es solarlicht gab...
    was bring so ein e-auto also wenn dafür trotzdem benzin zur stromerzeugung verbrannt werden muß?...
    übrigens ein äußerst dreckiges benzin noch dazu...

  2. Re: das teil kann afrika nur helfen...

    Autor: Auspuffanlage 23.08.17 - 16:36

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn es auch vollständig dort gebaut wird und auch dort reparabel ist...
    >
    > außerdem ist es mit 10000¤ noch min 6000¤ zu teuer...
    >
    > und wofür die teile geeignet sind ist auch schon klar...
    > hab gestern ne reportage über flüchtlingshilfe gesehen, wo die flüchtlinge
    > mit so kleinen pickups von den kz-ähnlichen unterkünften zum strand
    > gefahren wurden...das können die dann auch fast lautlos elektrisch...
    > tja und die schlepper können sich das teil dann auch leisten mit einem
    > monatseinkommen von 20k¤ schon für die kleinsten bandenmitglieder...
    >
    > eine andere doku befasste sich mit der afrikanischen wirtschaft...
    > der allergrößte mangel ist, daß es dort kein stromnetz gibt...jede kleine
    > firma hatte einen oder mehrere benzinbetriebene generatoren um die
    > maschinen und geräte zu betreiben...in den hütten war man froh, wenn es
    > solarlicht gab...
    > was bring so ein e-auto also wenn dafür trotzdem benzin zur stromerzeugung
    > verbrannt werden muß?...
    > übrigens ein äußerst dreckiges benzin noch dazu...
    Mehr solarplatten Anschaffung teuer auf Dauer deutlich günstiger. Irgendwann muss der Umstieg auf E eh passieren besser jetzt anfangen;) und hey wenn man tagsüber arbeiten sollte könnte man ja auch das Auto über die solarplatten aufladen denke das sollte reichen besser langsam als nie :)
    Sorry wegen der schlechten Grammatik und den fehlenden Satzzeichen ich sitze in der bahn :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  4. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00