Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acht Kameras: Tesla setzt beim…

Klingt gut

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt gut

    Autor: NIKB 20.10.16 - 11:32

    Also ich finde auch hier den Ansatz von Tesla einfach gut. Wenn man so an die Sache rangeht, werden Daimler & Co. keine Chance haben, bessere Systeme zu bauen. Keiner kann so viele Testfahrten unternehmen, dass man damit gleichzieht.

    => Gut, dass es Tesla gibt. Gut, dass Tesla den Rest der Branche ordentlich antreibt und denen zeigt, wie IT geht.

  2. Re: Klingt gut

    Autor: GT3RS 20.10.16 - 11:43

    was hast Du denn geraucht ? Tesla wird an mich kein Fahrzeug verkaufen, wenn sie mich für diese Testfahrten nicht entlohnen und sei es mit der kostenlosen Freischaltung des Systems nach Fertigstellung.

  3. Re: Klingt gut

    Autor: NIKB 20.10.16 - 11:55

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was hast Du denn geraucht ? Tesla wird an mich kein Fahrzeug verkaufen,
    > wenn sie mich für diese Testfahrten nicht entlohnen und sei es mit der
    > kostenlosen Freischaltung des Systems nach Fertigstellung.

    Ich glaube Tesla ist nicht auf dich angewiesen :)

  4. Re: Klingt gut

    Autor: AnDieLatte 20.10.16 - 12:02

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GT3RS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was hast Du denn geraucht ? Tesla wird an mich kein Fahrzeug verkaufen,
    > > wenn sie mich für diese Testfahrten nicht entlohnen und sei es mit der
    > > kostenlosen Freischaltung des Systems nach Fertigstellung.
    >
    > Ich glaube Tesla ist nicht auf dich angewiesen :)

    Ja, und umgedreht wird ein Schuh daraus...

  5. Re: Klingt gut

    Autor: n3mo 20.10.16 - 12:14

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde auch hier den Ansatz von Tesla einfach gut. Wenn man so an
    > die Sache rangeht, werden Daimler & Co. keine Chance haben, bessere Systeme
    > zu bauen. Keiner kann so viele Testfahrten unternehmen, dass man damit
    > gleichzieht.

    Aha. Daimler und Co. lachen über die Zulassungszahlen von Tesla. Wenn die "auch so an die Sache rangehen" hat Tesla den Nachteil.

  6. Re: Klingt gut

    Autor: Rigel 20.10.16 - 12:21

    Guck dir mal die Verkaufszahlen von S Klasse und Audi in den USA an.. ;)

  7. Re: Klingt gut

    Autor: 0mega 20.10.16 - 13:00

    n3mo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NIKB schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich finde auch hier den Ansatz von Tesla einfach gut. Wenn man so
    > an
    > > die Sache rangeht, werden Daimler & Co. keine Chance haben, bessere
    > Systeme
    > > zu bauen. Keiner kann so viele Testfahrten unternehmen, dass man damit
    > > gleichzieht.
    >
    > Aha. Daimler und Co. lachen über die Zulassungszahlen von Tesla. Wenn die
    > "auch so an die Sache rangehen" hat Tesla den Nachteil.

    Tesla verkauft in den USA und Norwegen mehr Model S als BMW 7er und Mercedes S-Klassen zusammen...

  8. Re: Klingt gut

    Autor: stiGGG 20.10.16 - 13:08

    n3mo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha. Daimler und Co. lachen über die Zulassungszahlen von Tesla. Wenn die
    > "auch so an die Sache rangehen" hat Tesla den Nachteil.

    2017 kündigt Daimler dann an, ab 2022 auch "so an die Sache ranzugehen", mmw!

  9. Re: Klingt gut

    Autor: gadthrawn 20.10.16 - 13:12

    Rigel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guck dir mal die Verkaufszahlen von S Klasse und Audi in den USA an.. ;)

    hm.. tja schauen wir mal.

    2015 11231 S-Klassen in die USA
    Und nach Angabe von Tesla 9000 Tesla. Der Absatz geht zurück. 2013 konnten sie den noch gut verkaufen.
    Führend war aber für den US Markt nicht unerwartet Cadillac mit dem CTS 16008.

    Muss sich Daimler Sorgen machen?

    1.871.511 Pkw wurden 2015 von Daimler verkauft. Das sind plus 13,4%.

    Wie kommt man zu Teslajubelmeldungen ala: Tesla verkaufte mehr Elektroautos als BMW und Mercedes? Simpel: Stichpunkt ist Elektroauto.

    Und dann behaupten manche: Tesla beherrscht den Markt. Hierzulande 2015 1.582 verkaufte Fahrzeuge letztes Jahr. Bei den insgesamt zugelassenen Fahrzeugen ist das wenig. Sie liegen damit noch hinter Exoten in Deutschland wie Lexus...

  10. Re: Klingt gut

    Autor: gadthrawn 20.10.16 - 13:17

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > n3mo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > NIKB schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also ich finde auch hier den Ansatz von Tesla einfach gut. Wenn man so
    > > an
    > > > die Sache rangeht, werden Daimler & Co. keine Chance haben, bessere
    > > Systeme
    > > > zu bauen. Keiner kann so viele Testfahrten unternehmen, dass man damit
    > > > gleichzieht.
    > >
    > > Aha. Daimler und Co. lachen über die Zulassungszahlen von Tesla. Wenn
    > die
    > > "auch so an die Sache rangehen" hat Tesla den Nachteil.
    >
    > Tesla verkauft in den USA und Norwegen mehr Model S als BMW 7er und
    > Mercedes S-Klassen zusammen...

    hm.. also 9000 Tesla S sind mehr als 11231 Mercedes S in den USA?

    50.366 Teslas 2015 insgesamt gegen.. 101.936 Mercedes S + 47.320 7er BMW (Modellwechsel, dieses Jahr dürften sie die Menge schon locker drin haben)

    50.366 Teslas gegen wie viele Millionen PKW Zulassungen weltweit?
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.16 13:17 durch gadthrawn.

  11. Re: Klingt gut

    Autor: Walldorf2000 20.10.16 - 13:45

    Nokia hat über Apple gelacht, Olympia über PC, Kodak über Digitalfotographie etc.

    "Wenn die eingesessene Autohersteller nur wollten, könnten sie ..." stimmt einfach nicht.

    Sie haben nicht die Infrastruktur für die notwendige Kommunikation zwischen Auto und Hersteller. Und bei E-Autos gibt es nur Alibi-Autos für das Schaufenster. Ihnen fehlt schlicht der ausreichende Zugang zu Batterien.

    Und vor allem, haben sie Benzin im Blut, dass ihre Sinne benebelt.

    Vielleicht können die meisten überlegen, aber bluten werden sie gewaltig.

  12. Re: Klingt gut

    Autor: Luke321 20.10.16 - 13:59

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla verkauft in den USA und Norwegen mehr Model S als BMW 7er und
    > Mercedes S-Klassen zusammen...

    Was das Model S mit S Klasse oder 7er BMW zu tun hat bleibt allerdings deren Geheimnis...

  13. Re: Klingt gut

    Autor: oxybenzol 20.10.16 - 14:13

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > hm.. also 9000 Tesla S sind mehr als 11231 Mercedes S in den USA?
    >
    > 50.366 Teslas 2015 insgesamt gegen.. 101.936 Mercedes S + 47.320 7er BMW
    > (Modellwechsel, dieses Jahr dürften sie die Menge schon locker drin haben)
    >
    > 50.366 Teslas gegen wie viele Millionen PKW Zulassungen weltweit?
    > ...

    Weder die 9000 noch die 11000 stimmt für das Jahr 2015. Wo hast du die Zahlen her?
    Die Realität sieht eher so aus:
    http://teslamag.de/news/usa-tesla-model-s-jahr-7042
    Falls dir die Quelle nicht zusagt, kannst du sie gern versuchen sie zu widerlegen.

    Und was bitte soll der Vergleich von 50k Tesla mit vielen Mio Gesamtzulassungen? Du willst doch nicht wirklich Autohersteller, die seit 70 und mehr Jahren existieren mit einem Autohersteller vergleichen, der seit 2003 existiert.

  14. Re: Klingt gut

    Autor: Belgarion2001 20.10.16 - 14:15

    Walldorf2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und vor allem, haben sie Benzin im Blut, dass ihre Sinne benebelt.


    Letztendlich wird nur das unabwendbare hinausgezögert. 2025 wird's dann die ersten (mittel-)großen Autohersteller böse erwischen, wenn sich der Benziner endgültig dem Exodus nähert und man merkt: "Vielleicht hätten wir 2016 doch auf den Zug aufspringen sollen..."

  15. Re: Klingt gut

    Autor: crazy_crank 20.10.16 - 15:53

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0mega schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tesla verkauft in den USA und Norwegen mehr Model S als BMW 7er und
    > > Mercedes S-Klassen zusammen...
    >
    > Was das Model S mit S Klasse oder 7er BMW zu tun hat bleibt allerdings
    > deren Geheimnis...

    Preisklasse?

  16. Re: Klingt gut

    Autor: Luke321 20.10.16 - 16:52

    crazy_crank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Preisklasse?

    Selbst das nicht. S Klasse und 7er sind ein gutes Stück teurer. Letztens meinte hier im Forum jemand den Tesla bekommt man für 64.000¤. Da gibts bei Daimler und BMW nichtmal Grundausstattung.

  17. Re: Klingt gut

    Autor: alf0815 20.10.16 - 19:20

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GT3RS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was hast Du denn geraucht ? Tesla wird an mich kein Fahrzeug verkaufen,
    > > wenn sie mich für diese Testfahrten nicht entlohnen und sei es mit der
    > > kostenlosen Freischaltung des Systems nach Fertigstellung.
    >
    > Ich glaube Tesla ist nicht auf dich angewiesen :)

    Ach - so'n Lichthupe-, Autobahnauffahrt-direkt-nach-linke-Spur- und Drängler-Assistenten könnte man mit seinem GT3RS ggf. trainieren.
    Mit diesen speziellen Skills ließen sich (Dienstwagen-) Audifahrer in Massen gewinnen.

  18. Re: Klingt gut

    Autor: spitfire_ch 20.10.16 - 20:43

    Walldorf2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia hat über Apple gelacht, Olympia über PC, Kodak über
    > Digitalfotographie etc.
    >

    Ironischerweise hat Kodak die Digitalfotographie erfunden; die Geister, die ich rief ...

  19. Re: Klingt gut

    Autor: PiranhA 20.10.16 - 20:44

    Also ein Tesla ist zwar tendenziell etwas günstiger, aber das ist schon die gleiche Preisklasse. Der günstigste Model S geht hierzulande bei 77k los. Die meisten werden aber deutlich mehr zahlen. Der 75er kostet schon 86k, der 90D 102k und der P100D dann 150k.

  20. Re: Klingt gut

    Autor: Orlandojens 21.10.16 - 10:54

    0mega schrieb:

    >
    > Tesla verkauft in den USA und Norwegen mehr Model S als BMW 7er und
    > Mercedes S-Klassen zusammen...


    Ich kann es bald echt nicht mehr lesen. Immer diese Halbinformationen. Da werden irgendwelche Angaben in den Raum gestellt, ohne einen Beleg zu liefern.

    Haben Sie die Zulassungszahlen? Und wenn ja, könnte es eventuell einen Grund für die hohen Zulassungszahlen geben? Elektroautos sind in N stark subventioniert: Steuerbefreiung & Halter dürfen in Oslo die Bus/Taxispur benutzen. Zudem sind Luxusautos wie oben beschrieben, dort extra hoch besteuert. Klar, dass ein vernünftiger Mensch dann zur "e"-Klasse greift. Und nicht nur Tesla, auch Prius & Co sind dort gut vertreten. In der Stadt. Wenn sie 400 km weiter nördlich in die Pampa fahren, sieht die Sache (noch) anders aus...

    Arbeiten Sie in der IT? Nach so einem Stammtischgeplärre würde ich nichts mehr von Ihnen programmieren lassen ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. 4brands Reply, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. Staffery GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. 64,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

  1. Google: Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht
    Google
    Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht

    Die aktuelle Version 78 des Chrome-Browsers von Google erleichtert die Tab-Übersicht. Außerdem enthält die Version experimentelle APIs etwa für den Dateisystemzugriff, testet DoH und bietet einen forcierten Dark-Mode.

  2. O2: Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender
    O2
    Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender

    Die Telefónica Deutschland muss ihr LTE-Netz weiter verstärken und erweitern und hat zusätzliche LTE-Frequenzbänder eingeschaltet. In diesem Jahr hatte die Bundesnetzagentur dies angemahnt.

  3. Smartphone Desktop: Samsung stellt Linux-on-Dex ein
    Smartphone Desktop
    Samsung stellt Linux-on-Dex ein

    Auf Samsungs Smartphone-Desktop Dex konnte seit einem Jahr auch die Linux-Distribution Ubuntu genutzt werden. Der Hersteller stellt das System nun offenbar ein.


  1. 14:43

  2. 14:28

  3. 14:14

  4. 14:00

  5. 13:48

  6. 13:35

  7. 13:20

  8. 13:06