Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AGL-Meeting in München…

Hehrer Gedanke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hehrer Gedanke

    Autor: M.P. 15.09.16 - 12:10

    Updates wird aber weiterhin nur die Werkstatt aufspielen können.

    Es passiert ja immer öfter, daß aufpreispflichtige Features des Autos auch in den Basismodellen vorhanden sind, und lediglich freigeschaltet werden müssen.

    Da muss der Gefahr entgegengewirkt werden, daß Nutzer sich die Bluetooth Freisprecheinrichtung im Radio zugänglich machen, ohne dafür zu bezahlen.
    Vielleicht kann man auch z. B. bald das Multimedia-Display von Schwarzweiss auf Farbe umstellen, weil sich die Fertigung eines separaten Monochrom Displays nicht mehr lohnt ...

  2. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: burzum 15.09.16 - 12:14

    Pesönlich wünsche ich mir gar keine Elektronik im Auto die irgendwie mit essentiellen Teilen wie Motor oder Bremsen verbunden ist und einen Zugang von außen hat...

    Es ist nachvollziehbar das die Updates nur manuell eingespielt werden können unter Sicherheitsaspekten. Aber ja klar, hier will man auch abzocken.

    Ich warte ja nur auf den Car to Car Communication Bullshit bei dem ein Wurm einfach mal eine Karre nach der nächsten auf der Autobahn lahmlegt. Und ehrlich, ich würde mich höllisch darüber amüsieren.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee was man heute noch kaufen kann das möglichst ohne den ganzen Müll daherkommt. Selbst die neuen Landrover bekommen ja mehr und mehr Elektroschrott. :(

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  3. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: against 15.09.16 - 12:54

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Vielleicht hat ja jemand eine Idee was man heute noch kaufen kann das
    > möglichst ohne den ganzen Müll daherkommt. Selbst die neuen Landrover
    > bekommen ja mehr und mehr Elektroschrott. :(

    Dacia. Anfangs musste man sogar den Kabelstrang für das Radio zusätzlich bezahlen.
    Sonst schau mal nach Tata, das ist noch billiger.

  4. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: MattiasSch 15.09.16 - 12:56

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Updates wird aber weiterhin nur die Werkstatt aufspielen können.

    Gerade an dieser Stelle findet gerade ein Umdenken statt: WLAN-Chip und eSIM sind bald Standard, Updates sollen schnell ausgerollt werden können und kompakt sein. Wenn die eSIM nur für den automatischen Notruf vorgesehen ist, werden Updates über den AP zuhause oder in der Werkstatt gezogen. Und wenn einige Monate keine Updates gesucht werden konnten, bekommt man bei jedem Start einen Nag-Screen und die Aufforderung, mit einem AP zu verbinden.

    > Es passiert ja immer öfter, daß aufpreispflichtige Features des Autos auch
    > in den Basismodellen vorhanden sind, und lediglich freigeschaltet werden
    > müssen.

    Das ist ein anderer Punkt. Im obigen Beispiel können so bspw. Daten über die eSIM und eine AP-Funktion freigeschaltet werden. Die Hardware ist ja die gleiche.

  5. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: burzum 15.09.16 - 14:23

    against schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dacia. Anfangs musste man sogar den Kabelstrang für das Radio zusätzlich
    > bezahlen.
    > Sonst schau mal nach Tata, das ist noch billiger.

    Naja, ich will nicht unbedingt billig, ich möchte ein solides Fahrzeug ohne Schnickschnack. Autos sind ein notwendiges Übel, kein Prollobjekt für mich. Ich kann die Dinger nicht ab. Früher gab es immer diese "Wenn Autos wie Software wären..."-Witze, heute sehe ich das 100% anders. Die Autos werden immer fehlerhafter, teurer in der Wartung und Unterhalt. Ich würde aktuell niemals ein deutsches Auto kaufen, schon aus Prinzip nicht.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  6. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: Bautz 16.09.16 - 12:31

    Bei BMW gibts updates per USB-Stick.

  7. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: Bautz 16.09.16 - 12:44

    Kein Problem, Mercedes C-Klasse wird in spanien gefertigt ;-)

    Sogar die Amerikaner bauen inzwischen sowas wie ein brauchbares Auto.

  8. Re: Hehrer Gedanke

    Autor: maxule 18.09.16 - 16:14

    Bautz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Problem, Mercedes C-Klasse wird in spanien gefertigt ;-)
    >
    > Sogar die Amerikaner bauen inzwischen sowas wie ein brauchbares Auto.

    Oder gleich den Stern aus China, gefertigt von BYD.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn
  3. DLR Simulations- und Softwaretechnik, Bremen
  4. Fiducia & GAD IT AG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Code: PINATA3 (unter anderem Galaxy S10 für 599,90€ oder Nintendo Swtich für 269,99€)
  2. (u. a. Cyberpunk 2077, FIFA 20, Doom Eternal CE)
  3. 49,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. HP Elitebook 700 G6: Business-Notebooks mit zweiter AMD-Ryzen-Pro-Generation
    HP Elitebook 700 G6
    Business-Notebooks mit zweiter AMD-Ryzen-Pro-Generation

    Der Computerhersteller HP hat seine Elitebook-Generation der 700er-Serie aktualisiert. Wie gehabt, werden in dieser High-End-Serie von Geschäftskundennotebooks AMD-Prozessoren eingesetzt.

  2. Machine Learning: Google bietet vorgefertigte Umgebungen für KI-Training an
    Machine Learning
    Google bietet vorgefertigte Umgebungen für KI-Training an

    Googles Deep Learning Containers sind in der Cloud gehostete Entwicklungsumgebungen, in der Nutzer ohne viel Einrichtungsaufwand ihre Machine-Learning-Software trainieren können. Die Container schöpfen Ressourcen direkt aus der Google-Cloud mit Intel-CPUs und Nvidia-GPUs. Amazon war aber zuerst da.

  3. Spielebranche: "Katastrophe biblischen Ausmaßes für die deutsche Branche"
    Spielebranche
    "Katastrophe biblischen Ausmaßes für die deutsche Branche"

    Es ist ein Schock für Spielentwickler: Nach der gefeierten Förderung mit rund 50 Millionen Euro zeichnet sich ab, welche Summe der zuständige Bundesminister Andreas Scheuer für das Jahr 2020 bereitstellt - nichts.


  1. 12:55

  2. 12:40

  3. 12:24

  4. 12:02

  5. 11:51

  6. 11:00

  7. 10:40

  8. 10:25