1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkuproduktion: Tesla nimmt…

Akkupreise höher?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akkupreise höher?

    Autor: Papi Chulo 05.01.17 - 11:41

    Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da die Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.

  2. Re: Akkupreise höher?

    Autor: NIKB 05.01.17 - 11:47

    Papi Chulo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da die
    > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.
    Nein

  3. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Jossele 05.01.17 - 11:59

    Papi Chulo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da die
    > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.

    Weißt Du etwas über die Herstellkosten oder ist die Logik dahinter: Sachen aus China sind immer billiger?

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  4. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Kleine Schildkröte 05.01.17 - 12:08

    Jossele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Papi Chulo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da
    > die
    > > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.
    >
    > Weißt Du etwas über die Herstellkosten oder ist die Logik dahinter: Sachen
    > aus China sind immer billiger?

    Kannst du mir jetzt mal erklären, warum seine Frage gleich wieder zu Polemik und unnützen Kommentaren führen muss? Was triggert dich hier?

  5. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Papi Chulo 05.01.17 - 12:11

    Jossele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Papi Chulo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da
    > die
    > > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.
    >
    > Weißt Du etwas über die Herstellkosten oder ist die Logik dahinter: Sachen
    > aus China sind immer billiger?

    Arbeiterlöhne sind beispielsweise in China geringer als in den USA...

  6. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Kleine Schildkröte 05.01.17 - 12:12

    Papi Chulo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da die
    > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.

    Nein. Die Akkupreise sollen durch die Eigenproduktion zu beginn um 25%-30% günstiger werden. Tesla möchte andere Standardgrößen umsetzen und gleichzeitig Materialkompositionen modernisieren.

    Die Akkupreise sind im Verlauf des letzten Jahres gefallen und gleichzeitig ist die Kapazität gestiegen (Schau dir mal die neuen Akkupacks für Tesla Autos an).

    Andere Konkurrenten planen ihre eigenen Gigafabs für Akkus. Es ist ehr zu erwarten, dass wir demnächst eine Akkuschwäme bekommen und es mehr Angebote für Akkus gibt, was die Gewinnmarge der Anbieter weiter sinken lässt und den Zwang zur Automatisierung und Erschließung neuer Rohstoffquellen weiter steigert.

  7. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Kleine Schildkröte 05.01.17 - 12:14

    Papi Chulo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jossele schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Papi Chulo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da
    > > die
    > > > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.
    > >
    > > Weißt Du etwas über die Herstellkosten oder ist die Logik dahinter:
    > Sachen
    > > aus China sind immer billiger?
    >
    > Arbeiterlöhne sind beispielsweise in China geringer als in den USA...

    Geh nicht noch auf diese Polemik ein. Lerne soetwas zu ignorieren oder das greift noch weiter umsich.

  8. Re: Akkupreise höher?

    Autor: oxybenzol 05.01.17 - 13:10

    Dann ist die Frage, warum Daimler oder BMW ihre gesamte Produktion nicht nach Osteuropa verlegen, auch Polemik. Am Ende ist das aber wenig zielführend.

  9. Re: Akkupreise höher?

    Autor: spammeloop 05.01.17 - 13:27

    Na Ja 6500 Arbeitsplätze fallen ja wohl nicht so richtig ins Gewicht. Bei 36 Gigawattstunden.
    Wenn wir annehmen das Pro Arbeiter 50k$ (mehr) kosten anfallen sind das etwa 1$cent pro Wattstunde oder 1$ pro kwh. Beim heutigen marktpreis weniger als 0,5% des gesamtpreis. Also auch wenn sich keine Vorteile ergeben (gerigere transportkosten, schnelleres umstellen auf optimiertere zellen (für PKWs). etc.) Ist allein die gute PR in den USA den Spaß wert.

  10. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Sebbi 05.01.17 - 14:32

    Papi Chulo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jossele schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Papi Chulo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da
    > > die
    > > > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.
    > >
    > > Weißt Du etwas über die Herstellkosten oder ist die Logik dahinter:
    > Sachen
    > > aus China sind immer billiger?
    >
    > Arbeiterlöhne sind beispielsweise in China geringer als in den USA...

    Der amerikanische Arbeitslohn macht aber nur 5-10% der Akkukosten aus. Wenn man das durch andere Effekte ausgleichen kann, dann lohnt es sich auch mit der geringfügig teureren Arbeitskraft zu arbeiten.

  11. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Kleine Schildkröte 05.01.17 - 14:40

    oxybenzol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ist die Frage, warum Daimler oder BMW ihre gesamte Produktion nicht
    > nach Osteuropa verlegen, auch Polemik. Am Ende ist das aber wenig
    > zielführend.

    Nicht das was gesagt wurde ist polemisch sondern das wie. Schau dir nocheinmal seine Aussage an.

  12. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Kleine Schildkröte 06.01.17 - 00:06

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Papi Chulo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jossele schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Papi Chulo schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen,
    > da
    > > > die
    > > > > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.
    > > >
    > > > Weißt Du etwas über die Herstellkosten oder ist die Logik dahinter:
    > > Sachen
    > > > aus China sind immer billiger?
    > >
    > > Arbeiterlöhne sind beispielsweise in China geringer als in den USA...
    >
    > Der amerikanische Arbeitslohn macht aber nur 5-10% der Akkukosten aus. Wenn
    > man das durch andere Effekte ausgleichen kann, dann lohnt es sich auch mit
    > der geringfügig teureren Arbeitskraft zu arbeiten.

    Zumal wenn du weisst, dass in einigen Jahren dein Automatisierungsstand nochmal höher wird. Ich denke, dass Musk und Co wissen, dass in fünf Jahren diese Fabrik noch weniger Arbeitskräfte benötigen wird.

  13. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Rulf 06.01.17 - 00:45

    die herstellungskosten sind in china nur billiger, wenn viel handarbeit benötigt wird, umweltkosten eingespart werden können und wenn die rohstoffe sowieso schon von dort herkommen...
    all das trifft auf die gigafactory nicht zu...
    außerdem kann man so eine strategische schlüsseltechnologie nicht den maoisten überlassen...

  14. Re: Akkupreise höher?

    Autor: DjNorad 06.01.17 - 08:47

    spammeloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn wir annehmen das Pro Arbeiter 50k$ (mehr) kosten anfallen sind das
    > etwa 1$cent pro Wattstunde oder 1$ pro kwh.

    *Hust*

    *Mathe*

    ;-)

    Wie ist der Faktor von 1 Cent zu 1 Dollar ?
    und
    Wie ist der Faktor von Wattstunde zu Kilo-Wattstunde?

    VG.

  15. Re: Akkupreise höher?

    Autor: markus.obi 06.01.17 - 11:01

    Ich versuch mich mal mit rechnen:
    6500 Arbeiter
    verdienen angenommen je 50 000 $ / Jahr
    produzieren Akkus mit der Gesamtkapazität von 36 GWh
    Preis pro Kwh*: 200 Euro / kwh
    Frage: Welchen Anteil x am Gesamtwert der Akus macht der Lohn aus?
    Antwort:
    x = (6500 * 50000 Dollar) / (36 GWh * 200 Euro / kWh) = 4,3 %

    Wie rechnen?
    Antwort: (6500 * 50000 Dollar) / (36 GWh * 200 Euro / kWh) in Google eingeben


    *) Preis von 2014
    Quelle:
    http://www.wiwo.de/technologie/green/tech/elektroautos-so-sieht-die-batteriewelt-in-sieben-jahren-aus/13549816.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.17 11:02 durch markus.obi.

  16. Re: Akkupreise höher?

    Autor: GaliMali 06.01.17 - 12:50

    China verlagert gerade immer mehr Produktion nach Afrika. Zu bis zu ein Zehntel der Lohnkosten, wie in China selbst.

    Ich vermute sehr, dass das bald wieder die Preise deutlich drücken wird.

    Mein Gefühl sagt mir aber, dass dieser neue unbequeme Präsident da, vermutlich die USA im Import bald etwas einschränken wird.

    Theoretisch ist das sogar vernünftig, wenn man dafür Umweltschonender unter staatlicher Kontrolle fabriziert. Das aber traue ich den neuen Präsidenten auch wieder nicht zu. :-( - "Globale Erwärmung" war ja ein "Märchen der Chinesen".

  17. Re: Akkupreise höher?

    Autor: Komischer_Phreak 06.01.17 - 14:19

    Papi Chulo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden die Akkupreise für die zu produzierenden dann auch steigen, da die
    > Herstellkosten in den USA höher als in China, etc. sind.

    Die Personalkosten sind höher. Da die aber selbst nur einen Bruchteil ausmachen, wenn der Betrieb ausreichend automatisiert ist, dürfte das nicht allzu sehr ins Gewicht fallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Specialist Server und Virtualisierung (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. IT Service Manager Capacity Management (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb / WLAN
    willy.tel GmbH, Großraum Hamburg
  4. Embedded Software Entwickler Automotive (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Garching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de