1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akzeptable Reichweite: Pursang E…

Reichweite

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reichweite

    Autor: X-XXX-X 26.05.20 - 16:30

    Hab eine "Super Soco TC" mit zwei Akkus - hat mich etwas weniger als 5' gekostet. Ein Akku ist für 3,5' schon mit inbegriffen und der zweite der noch mit in die Maschine rein passt kostete mich zum Kaufzeitpunkt 1,1' extra. Ein tolles - lautloses Kleinkraftrad (50cc) das mir mittlerweile sehr ans Zweitrad-Herz gewachsen ist - mit beiden Akkus und einem ganz und gar nicht zierlichen Körpergewicht von knapp 110 komme ich bei der höchsten Fahrstufe (3) mit den beiden Akkus auf ebenso viele Kilometer maximale Reichweite. Die große (125cc) Schwester "Super Soco TC Max" bin ich testweise Probegefahren - denke dass sie auf die gleiche Reichweite kommt - wenn man sie eben bis 50 km/h schnell fährt - bei 90/95 km/h (TC Max Höchstgeschwindigkeit) ist die Reichweite dann allerdings eher die einer TC mit einem Akku + evtl. 10% also etwas mehr als 60 Kilometer.

  2. Re: Reichweite

    Autor: loktron 27.05.20 - 14:54

    X-XXX-X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab eine "Super Soco TC" mit zwei Akkus - hat mich etwas weniger als 5'
    > gekostet. Ein Akku ist für 3,5' schon mit inbegriffen und der zweite der
    > noch mit in die Maschine rein passt kostete mich zum Kaufzeitpunkt 1,1'
    > extra. Ein tolles - lautloses Kleinkraftrad (50cc) das mir mittlerweile
    > sehr ans Zweitrad-Herz gewachsen ist - mit beiden Akkus und einem ganz und
    > gar nicht zierlichen Körpergewicht von knapp 110 komme ich bei der höchsten
    > Fahrstufe (3) mit den beiden Akkus auf ebenso viele Kilometer maximale
    > Reichweite. Die große (125cc) Schwester "Super Soco TC Max" bin ich
    > testweise Probegefahren - denke dass sie auf die gleiche Reichweite kommt -
    > wenn man sie eben bis 50 km/h schnell fährt - bei 90/95 km/h (TC Max
    > Höchstgeschwindigkeit) ist die Reichweite dann allerdings eher die einer TC
    > mit einem Akku + evtl. 10% also etwas mehr als 60 Kilometer.

    Heißt übersetzt absolut unbrauchbar für echtes Motorrad Fahren

  3. Re: Reichweite

    Autor: X-XXX-X 27.05.20 - 15:37

    loktron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heißt übersetzt absolut unbrauchbar für echtes Motorrad Fahren

    das hier sind Kleinkrafträder 50 cc / 125cc Klasse - wer ein richtiges Motorrad sucht sieht sich eher bei ZERO SR, SR/F und Co. um. Dafür benötigt man dann allerdings auch den vollwertigen "echten" A-Motorradschein. Den vlt. auch nicht jeder gleich als Voraussetzung mitbringt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.20 15:38 durch X-XXX-X.

  4. Re: Reichweite

    Autor: loktron 27.05.20 - 15:51

    X-XXX-X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loktron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Heißt übersetzt absolut unbrauchbar für echtes Motorrad Fahren
    >
    > das hier sind Kleinkrafträder 50 cc / 125cc Klasse - wer ein richtiges
    > Motorrad sucht sieht sich eher bei ZERO SR, SR/F und Co. um. Dafür benötigt
    > man dann allerdings auch den vollwertigen "echten" A-Motorradschein. Den
    > vlt. auch nicht jeder gleich als Voraussetzung mitbringt.

    Ich hab nen A schein und fahre trotzdem 125er. reicht mir von der Power her, war/ist billig und kommt mit 13-15¤ Tankfüllung zwischen 400-500km. Das ist schon was anderes als dieser E schmarn. Ich hab mal ne Zero getestet. Die Beschleunigung ist mega aber das ist auch das einzige, was mich daran reizen würden. Evtl für 6-7K¤ aber nicht zu den Preisen

  5. Re: Reichweite

    Autor: X-XXX-X 27.05.20 - 19:31

    einen TC Akku "volltanken" macht derzeit 60 ct. Beide 1,20 ¤ und damit dann 110 km weit fahren, nutze ich nahezu nie ganz aus. Das nenne ich günstig und zweitens hab ich bis auf Bremsbeläge keinerlei Wartungskosten. 3000 mal den Akku vollladen - dazu brauch ich ca 20 Jahre. Das für mich beste - es entsteht kein unangenehmer Lärm - nicht mal mein Fahrrad ist so verdammt leise...

  6. Re: Reichweite

    Autor: X-XXX-X 27.05.20 - 19:34

    "13-15 ¤ Tankfüllung zwischen 400-500km" - mit dem Geld komm ich locker über 1200 km :)

  7. Re: Reichweite

    Autor: loktron 28.05.20 - 08:34

    X-XXX-X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einen TC Akku "volltanken" macht derzeit 60 ct. Beide 1,20 ¤ und damit dann
    > 110 km weit fahren, nutze ich nahezu nie ganz aus. Das nenne ich günstig
    > und zweitens hab ich bis auf Bremsbeläge keinerlei Wartungskosten. 3000 mal
    > den Akku vollladen - dazu brauch ich ca 20 Jahre. Das für mich beste - es
    > entsteht kein unangenehmer Lärm - nicht mal mein Fahrrad ist so verdammt
    > leise...

    Naja aber wie lange dauert das? Bei meinen Touren will ich STrecke machen. und nicht alle 100km ne halbe stunde bis stunde pause machen.
    Und bei Motorrädern kommt dazu, dass die Touren sehr oft weit abseits der Hauptverkehrsstraßen stattfinden, wo definitiv keine Säulen sind. Also bei meiner letzten Tour wär ich mit 100km Reichweite definitiv im Nichts gestrandet..
    Meine Wartungskosten in 38k kilometern belaufen sich auf ca 600¤ für Ketten, Räder und Flüssigkeiten. Bremsen sind noch gut. Finde ich jetzt auch nicht allzu Tragisch.
    Wie kommst du auf 3000 mal akku laden? das klingt doch ziemlich unrealistisch.
    meine kleine macht auch nicht viel Lärm, das bisschen stört mich null. Im Gegenteil, der Motorensound ist ein integraler Bestandteil des Funs beim Biken. Ohne Sound (Muss nicht unbedingt laut sein nur satt) macht das doch keinen Spaß



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.20 08:38 durch loktron.

  8. Re: Reichweite

    Autor: loktron 28.05.20 - 08:35

    X-XXX-X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "13-15 ¤ Tankfüllung zwischen 400-500km" - mit dem Geld komm ich locker
    > über 1200 km :)


    zu fuß, getankt mit snickers? ;)

  9. Re: Reichweite

    Autor: X-XXX-X 28.05.20 - 11:09

    nach 3000 Ladezyklen sagt man li-Ionen Akkus nach, dass sie etwas an Kapazität verlieren (ca 30%).
    Gemietete Akkus in Fahrzeugen werden dann oft von den Herstellern ersetzt

    "Im Schnitt hält eine Batterie im Elektroauto bis zu 3.000 Ladezyklen aus. 100.000 Kilometer sollte eine Batterie mindestens schaffen, erwartet werden bis zu 200.000 Kilometer. Wie auch beim Handy-Akku verlieren die Lithium-Ionen-Batterien mit der Zeit an Kapazität."

    Allerdings denke ich durchaus dass es in 10-15 Jahren auch für kleinere Fahrzeuge Brennstoffzellen-Kits in der Motorrad Größe gibt - zum Umbau und es wäre nur noch ein kleiner Akku nötig - dafür dann allerdings wieder ein kleiner Wassserstofftank - die wegen des Drucks halt geschützt verbaut werden - mal sehen was die Zukunft bringt.

    PS: ich mag Snickers

  10. Re: Reichweite

    Autor: X-XXX-X 28.05.20 - 11:18

    loktron schrieb:

    > Naja aber wie lange dauert das? Bei meinen Touren will ich Strecke machen.
    > und nicht alle 100km ne halbe stunde bis stunde pause machen.

    Schon mit dem Auto in einem bequemeren Sitz mach ich nach 200 km gerne eine Pause.
    Auf einer Motorrad-Sitzbank sind 200 km durchfahren zumindest für mein Hinterteil schon eine ziemliche Quälerei...

  11. Re: Reichweite

    Autor: loktron 28.05.20 - 12:57

    X-XXX-X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loktron schrieb:
    >
    > > Naja aber wie lange dauert das? Bei meinen Touren will ich Strecke
    > machen.
    > > und nicht alle 100km ne halbe stunde bis stunde pause machen.
    >
    > Schon mit dem Auto in einem bequemeren Sitz mach ich nach 200 km gerne eine
    > Pause.
    > Auf einer Motorrad-Sitzbank sind 200 km durchfahren zumindest für mein
    > Hinterteil schon eine ziemliche Quälerei...

    kommt auf die Maschine an. Mit Rennmaschine definitiv.
    Mit Reiseenduro mit ordentlicher Sitzbank geht das Klar.
    Das Problem wäre halt auch dass man die Touren dann immer über Hauptstrecken leiten muss, damit man alle 100km ne ladesäule hat. Ich fahre aber gerne Gelände und kleine Straßen über Käffer. Da ist definitiv nix mit laden. Bei Autos und Urlaubsfahrten ok, da fährt man Autobahn, da gibt es Säulen, aber hier? Zumahl wenn E-Bike, dann nur mit herausnehmbarem Akku. Ich kann weder zuhause noch in der Firma laden, es sei denn ich kann den Akku mit rein nehmen und dann wird es definitiv knapp. dann verfahre ich 40-50% des Akkus allein zum Laden fahren. Das wäre eine extreme Zeitverschwendung. Dann warte ich ja mehr also ich fahre

  12. Re: Reichweite

    Autor: X-XXX-X 28.05.20 - 16:01

    loktron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > X-XXX-X schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > loktron schrieb:
    > >
    > > > Naja aber wie lange dauert das? Bei meinen Touren will ich Strecke
    > > machen.
    > > > und nicht alle 100km ne halbe stunde bis stunde pause machen.
    > >
    > > Schon mit dem Auto in einem bequemeren Sitz mach ich nach 200 km gerne
    > eine
    > > Pause.
    > > Auf einer Motorrad-Sitzbank sind 200 km durchfahren zumindest für mein
    > > Hinterteil schon eine ziemliche Quälerei...
    >
    > kommt auf die Maschine an. Mit Rennmaschine definitiv.
    > Mit Reiseenduro mit ordentlicher Sitzbank geht das Klar.
    > Das Problem wäre halt auch dass man die Touren dann immer über
    > Hauptstrecken leiten muss, damit man alle 100km ne ladesäule hat. Ich fahre
    > aber gerne Gelände und kleine Straßen über Käffer. Da ist definitiv nix mit
    > laden. Bei Autos und Urlaubsfahrten ok, da fährt man Autobahn, da gibt es
    > Säulen, aber hier? Zumahl wenn E-Bike, dann nur mit herausnehmbarem Akku.
    > Ich kann weder zuhause noch in der Firma laden, es sei denn ich kann den
    > Akku mit rein nehmen und dann wird es definitiv knapp. dann verfahre ich
    > 40-50% des Akkus allein zum Laden fahren. Das wäre eine extreme
    > Zeitverschwendung. Dann warte ich ja mehr also ich fahre

    Die Super Soco 's können an jeder SchuKo-Steckdose geladen werden onboard oder die Akkus rausnehmen, geht beides - in meinem Fall beim Einkehren im Wirtshaus, selbst an der Tankstelle ohne E-Säule gibts ne Steckdose, auch bei McDonalds hab ichs schonmal geladen, meistens jedoch zuhause. Wie es bei der Pursang hier aussieht könnte das genauso der Fall hier sein. Die Typ 2 Stecker haben dann eher die größeren Motorräder.

    Man mags kaum glauben - Es gibt tatsächlich bereits mehr Steckdosen als Tankstellen auf der ganzen Welt ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.20 16:04 durch X-XXX-X.

  13. Re: Reichweite

    Autor: loktron 29.05.20 - 07:48

    X-XXX-X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loktron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > X-XXX-X schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > loktron schrieb:
    > > >
    > > > > Naja aber wie lange dauert das? Bei meinen Touren will ich Strecke
    > > > machen.
    > > > > und nicht alle 100km ne halbe stunde bis stunde pause machen.
    > > >
    > > > Schon mit dem Auto in einem bequemeren Sitz mach ich nach 200 km gerne
    > > eine
    > > > Pause.
    > > > Auf einer Motorrad-Sitzbank sind 200 km durchfahren zumindest für mein
    > > > Hinterteil schon eine ziemliche Quälerei...
    > >
    > > kommt auf die Maschine an. Mit Rennmaschine definitiv.
    > > Mit Reiseenduro mit ordentlicher Sitzbank geht das Klar.
    > > Das Problem wäre halt auch dass man die Touren dann immer über
    > > Hauptstrecken leiten muss, damit man alle 100km ne ladesäule hat. Ich
    > fahre
    > > aber gerne Gelände und kleine Straßen über Käffer. Da ist definitiv nix
    > mit
    > > laden. Bei Autos und Urlaubsfahrten ok, da fährt man Autobahn, da gibt
    > es
    > > Säulen, aber hier? Zumahl wenn E-Bike, dann nur mit herausnehmbarem
    > Akku.
    > > Ich kann weder zuhause noch in der Firma laden, es sei denn ich kann den
    > > Akku mit rein nehmen und dann wird es definitiv knapp. dann verfahre ich
    > > 40-50% des Akkus allein zum Laden fahren. Das wäre eine extreme
    > > Zeitverschwendung. Dann warte ich ja mehr also ich fahre
    >
    > Die Super Soco 's können an jeder SchuKo-Steckdose geladen werden onboard
    > oder die Akkus rausnehmen, geht beides - in meinem Fall beim Einkehren im
    > Wirtshaus, selbst an der Tankstelle ohne E-Säule gibts ne Steckdose, auch
    > bei McDonalds hab ichs schonmal geladen, meistens jedoch zuhause. Wie es
    > bei der Pursang hier aussieht könnte das genauso der Fall hier sein. Die
    > Typ 2 Stecker haben dann eher die größeren Motorräder.
    >
    > Man mags kaum glauben - Es gibt tatsächlich bereits mehr Steckdosen als
    > Tankstellen auf der ganzen Welt ;)

    gibt es hier leider nicht wirklich. Erstens habe ich meist nicht aussreichend standzeiten dafür und dort wo das so ist (Arbeit/Zuahuse) ist nichtmal ne normale Steckdose in Reichweite, es sei denn ich hänge ne Kabeltrommel aus dem dritten Stock auf die öffentliche Straße.
    Auch beim Einkaufen und co gibts hier keine frei benutzbaren Steckdosen. Bei den Tanken wüsste ich zumindest nicht, wo die sein sollte. Sauger usw sind alle Fest

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WILO SE, Dortmund
  2. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. 34,49€
  3. 5,99€
  4. 8,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme