1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Allianz: Elektroautos teurer…

Ölwechsel BMW: ¤430

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: CDrewing 22.09.21 - 18:42

    Als mittlerweile E-Auto Fahrer weiß ich zwar nicht mehr was Motoröl ist, aber bei meinem BMW war danach immer die Kasse leer.

    Bei meinem Elektroflitzer kostet übrigens die komplette Wartung für fünf Jahre inkl. Garantieerweiterung einmalig ¤239.

    Oder einen halben Ölwechsel wie der Fachmann sagt.

  2. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: zatarc 22.09.21 - 18:47

    Und was hat das jetzt mit der Versicherung zu tun?

  3. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: Kawim 22.09.21 - 19:48

    CDrewing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als mittlerweile E-Auto Fahrer weiß ich zwar nicht mehr was Motoröl ist,
    > aber bei meinem BMW war danach immer die Kasse leer.
    >

    Vielleicht beim nächsten Mal eine Werkstatt aufsuchen die dich nicht über den Tisch zieht.

    > Bei meinem Elektroflitzer kostet übrigens die komplette Wartung für fünf
    > Jahre inkl. Garantieerweiterung einmalig ¤239.
    >
    Dein "Elektroflitzer" ist nicht zufällig so ein Elektro-Scooter? Denn ich kenne kein vollwertiges Elektroauto welches 5 Jahre Garantie mit Wartung für 240¤ bekommt.

  4. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: hellfire79 22.09.21 - 19:49

    Vermutlich meinte er damit, das selbst die vermutlich höheren Kosten in der Versicherung die sonstigen laufenden Kosten nicht mal Ansatzweise aufwiegen.

  5. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: Pixeltechniker 22.09.21 - 20:27

    CDrewing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als mittlerweile E-Auto Fahrer weiß ich zwar nicht mehr was Motoröl ist,
    > aber bei meinem BMW war danach immer die Kasse leer.
    >
    > Bei meinem Elektroflitzer kostet übrigens die komplette Wartung für fünf
    > Jahre inkl. Garantieerweiterung einmalig ¤239.
    >
    > Oder einen halben Ölwechsel wie der Fachmann sagt.

    Wenn du wirklich 430¤ nur für einen Ölwechsel bezahlt hast Respekt, dann hat dich die Werkstatt schön über den Tisch gezogen.

  6. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: scrumdideldu 22.09.21 - 22:07

    Wieso sollte ein E-Auto mehr Versicherung kosten? Es kostet evt. mehr Kasko aber nicht mehr Haftpflicht. Denn die Haftpflicht zahlt ja nicht den Schaden am eigenen Auto.

    Es wird also mittelfristig für alle teurer da auf Dauer alle Versicherer mehr zahlen müssen.

    Wobei ich hoffe dass die Versicherer gegen solche Herstellervorgaben vorgehen. Es kann ja nicht sein dass ein Hersteller sagt "Zwar ein einfacher leichter Auffahrunfall aber da muss dies und das und jenes für 20.000 Euro ersetzt werden".

  7. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: hansjuergen 22.09.21 - 22:08

    Ölwechsel am Golf 4: 26¤ Öl + 9¤ Ölfilter + 1¤ neue Ölablassschraube/Dichtring. Macht 36¤.
    Wer es sich handwerklich nicht zutraut, zahlt meinetwegen noch 40¤ Arbeitszeit in einer Werkstatt und landet immernoch weit unter 100¤.

  8. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: CDrewing 22.09.21 - 23:28

    Das liegt im Auge des Betrachters. Honda e.

  9. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: fgordon 22.09.21 - 23:29

    scrumdideldu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte ein E-Auto mehr Versicherung kosten? Es kostet evt. mehr Kasko
    > aber nicht mehr Haftpflicht. Denn die Haftpflicht zahlt ja nicht den
    > Schaden am eigenen Auto.
    >
    > Es wird also mittelfristig für alle teurer da auf Dauer alle Versicherer
    > mehr zahlen müssen.
    >
    > Wobei ich hoffe dass die Versicherer gegen solche Herstellervorgaben
    > vorgehen. Es kann ja nicht sein dass ein Hersteller sagt "Zwar ein
    > einfacher leichter Auffahrunfall aber da muss dies und das und jenes für
    > 20.000 Euro ersetzt werden".

    Weil Haftpflicht so berechnet wird.

    Grundlage ist dass die Versicheruung ausgeht den Schaden an dem Modell per Hattpflicht bei einem Unfallgegner einer anderen Versicherung begleichen zu müssen - und das bildet dann die Grundlage der Berechnung.

  10. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: CDrewing 22.09.21 - 23:29

    BMW Vertragswerkstatt und wenn Du least dann ist die alternativlos.

  11. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: altuser 23.09.21 - 04:19

    Ich bin zwar eingefleischter Radler, aber über 40¤ für die begonnene Arbeitsstunde und Teile zum Selbstkostenpreis klagt die Kollegschaft nicht, das ist eher mein Preisniveau, das ich ihnen lächelnd unter die Nase reibe. Sind aber auch keine ITler, die ganz natürlich ALLES selbst reparieren. ;-}

  12. Du zahlst selber beim Firmenwagen?

    Autor: jo-1 23.09.21 - 07:31

    bei mir sind sind seit 25+ Jahren alle Kosten vom Arbeitgeber getragen.

    Schön, das wir drüber gesprochen haben.

    Weder zu Hause noch in der Firma könnte ich laden - auf dem Werg zum Büro - in das ich 2..3 Tage die Woche fahre - sind mindestens 10 Tankstellen am Weg - meist sind > 4..5 Säulen frei.

    Werkstattbesuche mache ich beim Freundlichen wenn wie bspw. jetzt die Winterreifen auch drauf müssen - muss also sowieso hin.

    Woran erkannt man, dass jemand ein BEV fährt? Er/Sie wird es Dir erzählen ;-)

    Woran erkennt man, dass jemand einen Firmenwagen hat? Garnicht - ist eben ein Ding, das zum Leben gehört und da ist i.d.R. während der Leasingzeit wenig Aufwand.

    Meinen ersten Ölwechsel hab ich jetzt nach 18 Monaten und die Witerschlappen kommen auch gleich drauf - hat mich vermutlich mehr Zeit gekostet hier zu tippen als das Auto abzugeben :-)

    "Was darf ich für Sie tun?" - Hab nen Termin - hier der Schlüssel - kann ich den Wagen ab 17 Uhr wieder abholen? - "Ja" - Rechnung geht an die Firma - schönen Tag noch.

  13. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: Thorgil 23.09.21 - 08:09

    hansjuergen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ölwechsel am Golf 4: 26¤ Öl + 9¤ Ölfilter + 1¤ neue
    > Ölablassschraube/Dichtring. Macht 36¤.
    > Wer es sich handwerklich nicht zutraut, zahlt meinetwegen noch 40¤
    > Arbeitszeit in einer Werkstatt und landet immernoch weit unter 100¤.


    Da muss man aber ein richtiger Knauser sein um eigenes Öl mit in die Werkstatt zu bringen. Mir wäre das jedenfalls peinlich mit mitgebrachten Teilen/Öl dort anzukommen. Zumal eine seriöse Werkstatt das auch gar nicht machen würde aus Garantiegründen.

  14. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: mj 23.09.21 - 08:37

    na da fehlen aber noch nen paar informationen was für ein bmw.
    430¤ für nen 116i ist was anderes als für nen M8

  15. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: Kawim 23.09.21 - 09:39

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hansjuergen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ölwechsel am Golf 4: 26¤ Öl + 9¤ Ölfilter + 1¤ neue
    > > Ölablassschraube/Dichtring. Macht 36¤.
    > > Wer es sich handwerklich nicht zutraut, zahlt meinetwegen noch 40¤
    > > Arbeitszeit in einer Werkstatt und landet immernoch weit unter 100¤.
    >
    > Da muss man aber ein richtiger Knauser sein um eigenes Öl mit in die
    > Werkstatt zu bringen. Mir wäre das jedenfalls peinlich mit mitgebrachten
    > Teilen/Öl dort anzukommen. Zumal eine seriöse Werkstatt das auch gar nicht
    > machen würde aus Garantiegründen.

    Peinlich ist wenn eininigen Leuten sowas peinlich ist. Wir reden hier nicht von einer nagelneuen S-Klasse sondern von einem 10-20 Jahre alten Golf 4, und da gibts schon längst keine Garantie mehr.

  16. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: 6502 23.09.21 - 10:11

    So, und jetzt solltest du noch schreiben, was für ein BMW das vorher war ....

    ... damit man weiß, was da mit was verglichen wird.

  17. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: mj 23.09.21 - 10:23

    bei öl machen das sehr viele.

    kann ich auch verstehen wenn der liter im freien handel nen zehner kostet und die werkstatt, die im fass kauft, dafür teils 50¤ aufruft.

  18. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: unbuntu 23.09.21 - 12:21

    Es reicht doch schon, dass es ein BMW ist. Günstig kommt man da bei keinem weg.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.21 12:22 durch unbuntu.

  19. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: Thorgil 23.09.21 - 13:11

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thorgil schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hansjuergen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ölwechsel am Golf 4: 26¤ Öl + 9¤ Ölfilter + 1¤ neue
    > > > Ölablassschraube/Dichtring. Macht 36¤.
    > > > Wer es sich handwerklich nicht zutraut, zahlt meinetwegen noch 40¤
    > > > Arbeitszeit in einer Werkstatt und landet immernoch weit unter 100¤.
    > >
    > >
    > > Da muss man aber ein richtiger Knauser sein um eigenes Öl mit in die
    > > Werkstatt zu bringen. Mir wäre das jedenfalls peinlich mit mitgebrachten
    > > Teilen/Öl dort anzukommen. Zumal eine seriöse Werkstatt das auch gar
    > nicht
    > > machen würde aus Garantiegründen.
    >
    > Peinlich ist wenn eininigen Leuten sowas peinlich ist. Wir reden hier nicht
    > von einer nagelneuen S-Klasse sondern von einem 10-20 Jahre alten Golf 4,
    > und da gibts schon längst keine Garantie mehr.

    Damit fährt man ja auch nicht mehr in die Werkstatt für einen Öl-Service. Aber selbst wenn, dann ist sowas peinlich. Würde ich als Werkstatt gar nicht erst annehmen.

  20. Re: Ölwechsel BMW: ¤430

    Autor: 6502 23.09.21 - 13:31

    Auch da sollte es aber Unterschiede in den "Stundensätzen" oder bei "Pauschalangeboten" geben.

    Auch ist z.B. bei einem 1,4 Liter Motor eine andere Ölmenge als bei einem 4 Liter V8 erforderlich.


    Früher mal ein Scherz unter Kollegen:

    - Mit dem 3er bezahlt man beim BMW-Händler die Inspektion oder Reparatur
    - Mit einem 5er zahlt man schon etwas, wenn der Werkstatt-Mitarbeiter die Motorhaube kurz öffnet und einen Blick reinwirft
    - Mit einem 7er zahlt man schon, wenn man nur auf den Hof der Werkstatt fahren will

    ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Network Engineer Access Telekommunikation (m/w/d)
    SachsenGigaBit GmbH, Dresden
  2. Product Owner (m/w/d) Cloud Entwicklungsumgebung
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart
  3. Stellvertretender Teamleiter Entwicklung (m/w/d)
    Otto Harrandt GmbH, Leutenbach
  4. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de