1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Altmaier-Kritik: Wie sexy muss ein…

Ein Auto? Sexuell anregend?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: pandarino 23.11.18 - 22:57

    Ist heutzutage Geschlechtsverkehr mit Autos in?

  2. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: User_x 23.11.18 - 23:34

    Ist heutzutage Geschlechtsverkehr mit dem oder den Partnern bis auf den Reproduktionswunsch hin in?

    Damals Verbrenner, Freiheit und die Rücksitzbank. Heute Smartphone, Whatsapp und Youporn.

    Entscheide selbst.

  3. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: JackIsBlack 24.11.18 - 03:11

    Sexy hat nichts mit Geschlechtsverkehr zu tun, wenn du älter als 12 bist, dann weißt du das hoffentlich auch.
    Ansonsten hier was zu lesen:
    https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article134493767/Die-Liebe-zum-Auto-wirkt-wie-Sex-und-Kokain.html

  4. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: pandarino 24.11.18 - 10:26

    Google mal „sexy“, dann bekommst du:
    se·xy
    AdjektivUMGANGSSPRACHLICH
    sexuell attraktiv, erotisch, anziehend
    "sexy Wäsche"

    Und der Duden sagt: https://www.duden.de/rechtschreibung/sexy

    Dass heutzutage alles sexuell attraktiv sein soll ist doch krank!

    Ach ja, habe den Artikel überflogen. Dieses vermenschlichen von Autos, mit Namen geben und Begriffen wie Augen, Gesicht etc finde ich genauso krank.

    Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.18 10:31 durch pandarino.

  5. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: Antigonos3 24.11.18 - 10:58

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sexy hat nichts mit Geschlechtsverkehr zu tun, wenn du älter als 12 bist,
    > dann weißt du das hoffentlich auch.
    > Ansonsten hier was zu lesen:
    > www.welt.de
    Du willst echt gleich alles was deine Dopmanin-Konzentration im Gehirn erhöht "sexy" nennen? Ich finde "erregend" oder "stimulierend" passender, obwohl die meisten damit wohl auch etwas sexuelles assoziieren



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.18 11:01 durch Antigonos3.

  6. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: korona 24.11.18 - 11:17

    Nein ist es nicht. Autos wecken unterschiedlichste Gefühle in Menschen und das wird auch bewusst ausgenutzt. Das fängt bei der Frontdesign an und zieht sich durch das ganze Auto durch. Ein Beispiel ist z.b. BMW deren Front Design wirkt auf die meisten Menschen aggressiv. Das beeinflusst nicht nur das Kaufverhalten sondern auch wie Leute sich auf der Straße gegenüber einem solchen Auto verhalten. Warum werden heutzutage z.b. SUVs verkauft? Sie suggerieren Sicherheit durch ihre Höhe und Größe, in Zeiten in denen ja alles so gefährlich ist.

    Unser Fazit ist also Emotionen und Gefühle können wir nie komplett aus unseren Entscheidungen heraus halten.
    Und der Begriff Sexy ist schon seit Jahren mit Autos verbunden. Nicht umsonst räkeln sich bei den Messen die jungen Frauen auf den Kühler Hauben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.18 11:20 durch korona.

  7. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: JackIsBlack 24.11.18 - 13:11

    pandarino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand.

    Liegt immer im Auge des Betrachters. Meine Autos sind es nicht.

  8. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: Cavaron 24.11.18 - 18:25

    pandarino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist heutzutage Geschlechtsverkehr mit Autos in?

    Wenn sie nicht sexuell anziehend sein wollen, warum tragen sie dann Makeup und falsche Wimpern?
    https://goo.gl/images/1QxPmQ

    #DieWollenEsDochAuch
    #Ironie



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.18 18:27 durch Cavaron.

  9. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: User_x 24.11.18 - 19:02



    oder anders

  10. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: Bouncy 27.11.18 - 16:30

    pandarino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass heutzutage alles sexuell attraktiv sein soll ist doch krank!
    Warum? Wenn es das nunmal ist müsste man den Sexappeal künstlich unterdrücken, damit das nicht mehr der Fall ist. Was sollen diese unnötigen Zwänge denn? Müssen heutzutage Gefühle und Reaktionen unterdrückt werden, weil einige Menschen befinden, dass sie nicht akzeptabel sind? DAS wäre krank, und zwar so richtig...

  11. Re: Ein Auto? Sexuell anregend?

    Autor: Labbm 28.11.18 - 07:47

    pandarino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand.


    Für dich vielleicht. Für mich und viele andere ist es das nicht.
    Ich muss keine tausende an Euros in die Optimierung der ansaugwege investierten, oder in einen sattler der mir meine 25 Jahre alten Sitze wieder schön macht, etc.
    Aber ich will.
    Nicht umsonst gibt es Oldtimer, Autotreffen, oder generell Zubehör.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.18 07:48 durch Labbm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt (Oder) (Home-Office)
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG), Frankfurt a. M., Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. 21,99€
  3. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar