1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Prime Air: Amazon wird…

Lärm?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lärm?

    Autor: Epaminaidos 01.09.20 - 07:18

    Es fehlt sie Angabe, wie laut das Teil ist und in welcher Höhe es fliegt.

  2. Re: Lärm?

    Autor: Johannes234 01.09.20 - 07:24

    Zweitausend Meter. Wird präzise in deinen Vorgarten abgeworfen, wie alliierte Bomben. Ist ja alles in großen Paketen mit Luftpolster Folie verpackt

  3. Re: Lärm?

    Autor: elonmusk 01.09.20 - 09:10

    Johannes234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zweitausend Meter. Wird präzise in deinen Vorgarten abgeworfen, wie
    > alliierte Bomben. Ist ja alles in großen Paketen mit Luftpolster Folie
    > verpackt

    Und gleichzeitig mit einem Soundmodul eines Sturzkampfflugzeugs ausgestattet :D Muss ja authentisch sein

  4. Re: Lärm?

    Autor: Marvin-42 01.09.20 - 10:21

    Sie wird definitiv leiser sein als der Diesel Sprinter.
    Ich kenne nur Drohnen die für professionelle Kameras gebaut sind. Die tragen immerhin auch schon ca. 1kg. Die empfinde ich nicht als laut oder störend.

  5. Re: Lärm?

    Autor: Flexor 01.09.20 - 10:30

    elonmusk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Johannes234 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zweitausend Meter. Wird präzise in deinen Vorgarten abgeworfen, wie
    > > alliierte Bomben. Ist ja alles in großen Paketen mit Luftpolster Folie
    > > verpackt
    >
    > Und gleichzeitig mit einem Soundmodul eines Sturzkampfflugzeugs
    > ausgestattet :D Muss ja authentisch sein

    Nach Vorschrift müssen die Hörbar sein, könnte ja sonst wer auf den Kopf kriegen.
    Das selbe wie mit den E-Autos bis 30km/h

  6. Re: Lärm?

    Autor: Vainsniper 01.09.20 - 11:33

    Den Gedanken finde ich wichtig. Ja, die werden Geräusche machen. Aber machen sie mehr Geräusche als das Auto das sonst kommen würde?

  7. Re: Lärm?

    Autor: patwoz 01.09.20 - 11:47

    Der Ton macht die Musik. Ich finde das Surren einer Drohne deutlich penetranter als das gleichbleibende Geräusch eines Autos.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.20 11:54 durch patwoz.

  8. Re: Lärm?

    Autor: Dwalinn 01.09.20 - 12:33

    +1

  9. Re: Lärm?

    Autor: kontal 01.09.20 - 13:12

    Denkt ihr wirklich das der Lärm nicht eingehalten wird?

    Allein Modellflugzeug-plätze müssen Jährlich eine Schallmessung machen, insofern sich ein Wohnhaus in der nähe befindet. Dazu müssen alle die dort fliegen, ihr Modell messen lassen und bekommen dann die Freigabe.
    Das führt meistens auch dazu, das Düsenflugzeuge nicht fliegen dürfen wenn sie zu laut sind und der Abstand zu den Wohnhäusern zu gering ist. Da reicht schon eine Person die dort Wohnt.

    Bisher weiß noch niemand wie die Umsetzung ist. Wenn man z.b. eine Drohne ein Paket auf das Dach eines Farmerfamilien Hauses abliefern läst, dann bekommt das fast niemand mit.
    Nun könnte man noch eine Seilwinde verbauen und somit die Distanz zu Menschen weiter erhöhen. Gerade im Sommer wenn die Natur blüht, die Blätter der Bäume Schall schlucken und in Verbindung mit dem Straßenlärm sollte das Surren einer Drohne untergehen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.20 13:21 durch kontal.

  10. Re: Lärm?

    Autor: s10 01.09.20 - 13:17

    Ist schlussendlich Gewöhnungssache.

    Als die Autos vor 100 Jahren zahlreicher wurden haben sich auch einige Leute an dieser Lärmkulisse gestört und fanden das Hufklappern angenehmer. Heute ist es vermutlich eher umgekehrt.

    Oder Leute die neben einer Bahnstrecke leben. Am Anfang nervt das ständige Rauschen wenn ein Zug vorbeifährt und nach einigen Wochen fällt es nur noch dem Besuch negativ auf.

    So wird es auch mit Drohnen sein. Heute ist es für einige Leute ein unangenehmes Geräusch, da man es auch selten hört, aber wenn du es oft genug gehört hast wird es dich wahrscheinlich immer weniger stören.

  11. Re: Lärm?

    Autor: soulflare 01.09.20 - 13:43

    s10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist schlussendlich Gewöhnungssache.
    >
    > Als die Autos vor 100 Jahren zahlreicher wurden haben sich auch einige
    > Leute an dieser Lärmkulisse gestört und fanden das Hufklappern angenehmer.
    > Heute ist es vermutlich eher umgekehrt.
    >
    > Oder Leute die neben einer Bahnstrecke leben. Am Anfang nervt das ständige
    > Rauschen wenn ein Zug vorbeifährt und nach einigen Wochen fällt es nur noch
    > dem Besuch negativ auf.
    >
    > So wird es auch mit Drohnen sein. Heute ist es für einige Leute ein
    > unangenehmes Geräusch, da man es auch selten hört, aber wenn du es oft
    > genug gehört hast wird es dich wahrscheinlich immer weniger stören.

    Meinst du das jetzt wirklich ernst? Lärm (und vor allem Lärm durch Verkehr) ist eine der Hauptursachen in unserer Gesellschaft für Krankheiten und verringerte Lebenserwartung. Da gibt es zig Untersuchungen zu. Es gibt zwar den von dir erwähnten Gewöhnungseffekt, aber der Stresslevel erhöht sich durch den Lärm trotz Gewöhnung.

  12. Re: Lärm?

    Autor: s10 01.09.20 - 16:46

    Es ging um die Art des Lärms und nicht um dessen Lautstärke oder Intensität.

    Ich habe auf den Beitrag von patwoz geantwortet. Er sagte, dass ihm das Surren der Drohnen penetranter vorkommt als das gleichbleibende Brummen von Autos.

    Medizinischer / Wissenschaftlicher Konsens ist, dass die Dauer und die Lautstärke der Geräuschkulisse den Stresslevel bestimmt.
    Aber weder patwoz noch ich haben darüber gesprochen, dass eine Drohne lauter sei als ein Auto (was ich auch nicht weiss, da ich die technischen Spezifikationen der Amazon Drohne nicht kenne).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.20 16:48 durch s10.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Chemnitz
  2. PIA Automation Service DE GmbH, Erfurt, Esslingen
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam
  4. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme