1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angela Merkel: Autonomes Autofahren…

Ich fände es gut !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich fände es gut !

    Autor: Youkai 12.06.17 - 09:55

    Etwas traurig das hier eigentlich alle strickt dagegen sind !
    Autos sind doch nur ein mittel zum zweck, es gibt ja bereits gesetze die das "sinnlose" rumfahren verbieten auch wenn es leider trotzdem immer wieder gemacht wird (siehe WM und ähnliches)

    Wenn nur noch computer gesteuerte fahrzeuge auf den Straßen kommen alle viel schneller vorran, man könnte geschwindigkeitslimits abschaffen oder erhöhen außerdem dürfte es weniger verzögerungen bei anfahren und bremsen geben, zusätzlich sollten staus vermieden oder stark begrenzt werden usw.

    Mal abgesehen von der möglichkeit daten zu sammeln und halt für jeden ein bewegungsprofil zu erstellen (was ja einige autos eh schon tun) sehe ich nichts negatives an der sache ...

    Am besten Privatwagen für jeden der nicht täglich X kilometer fahren muss abschaffen und eine art Taxi system einführen so das die Autos von den Herstellen oder einem "zwischenhändler" gestellt werden und dann die nutzung halt bezahlt wird ähnlich wie bei einem taxi nur billiger weil ja kein fahrer bezahlt werden muss.

  2. Re: Ich fände es gut !

    Autor: .radde. 12.06.17 - 10:11

    Unsinn. Ich finde voll autonomes Fahren zwar auch zukunftsweisend, aber dies auf jedermann zu forcieren ist unsinn. Nicht nur das der Mensch die Freiheit liebt aber es zieht auch so einige auf's Land und über nicht markierte 'Straßen'.

    Rein Hypothetisch, soll ich mir dann jedes mal wenn ich zum Camping Fahre eine Sondererlaubnis einholen, die mir erlaubt in Gebiet X auf unbefestigten und nicht markierten Straßen zu fahren? Na vielen Dank auch.

    Spinnt man dein Utopie weiter müsste man auch allen Fahrradfahrern verbieten mit manuellen tretern zu fahren und nur noch elektro-Fahrräder zu verwenden die einen stufe 5 autonomen autopilot haben. Ähnlich mit Motorädern

  3. Re: Ich fände es gut !

    Autor: Trollversteher 12.06.17 - 10:16

    >Unsinn. Ich finde voll autonomes Fahren zwar auch zukunftsweisend, aber dies auf jedermann zu forcieren ist unsinn. Nicht nur das der Mensch die Freiheit liebt aber es zieht auch so einige auf's Land und über nicht markierte 'Straßen'.

    Was hat das denn mit dem Thema zu tun?

    >Rein Hypothetisch, soll ich mir dann jedes mal wenn ich zum Camping Fahre eine Sondererlaubnis einholen, die mir erlaubt in Gebiet X auf unbefestigten und nicht markierten Straßen zu fahren? Na vielen Dank auch.

    Du klingst wie jemand, der so gegen Ende des 19. Jhrdts auf Kutschen beharrt hat, weil ja nicht überall auf dem Land Apotheken sind, in denen man sich Benzin kaufen kann, oder viele Wege, auf denen Kutschen problemlos fahren können, nicht für diese neumodischen Automobile geeignet sind. In 10-20 Jahren kann noch *sehr* viel passieren, bei der rapiden Entwicklung derzeit, und *natürlich* werden autonome Fahrzeug-KIs bis dahin auch lernen, auf unmarkierten Landstrassen sicher fahren zu können.

    >Spinnt man dein Utopie weiter müsste man auch allen Fahrradfahrern verbieten mit manuellen tretern zu fahren und nur noch elektro-Fahrräder zu verwenden die einen stufe 5 autonomen autopilot haben. Ähnlich mit Motorädern

    Das ergibt *überhaupt* keinen Sinn, und wenn Du ernsthaft meinst, dieses Beispiel ließe sich logisch auf die Argumentation bei autonomen Fahrzeugen übertragen, dann hast Du nicht verstanden, worum es hier überhaupt geht.

  4. Re: Ich fände es gut !

    Autor: Doedelf 12.06.17 - 11:02

    Also per se darf niemand Auto fahren - er braucht dafür erst einen Führerschein.

    Für uns quasi Standard aber wenn es erstmal autonome Fahrzeuge gibt frag ich mich auch: wozu. Wozu soll ich dann für einen Führerschein erst mal 2-3 td Euro auf den Tisch legen? Heute gibt es dafür kaum eine Alternative - von daher werden da eher wir alten Dinosaurier am maulen sein, Freiheit, Freiheit. Meine güte - wer frei sein will kann sich ein Fahrrad kaufen oder schlicht laufen. Tracking wird es so oder so geben - machen wir uns nix vor.

    Dafür - und da bin ich ganz dabei - verschwinden die ganzen möchtegern tuner Fatzken die ihre billigen pobligen VW/BMW/Prollkarredesvertrauens auf möglichst laut tunen um dann schön mit durchdrehenden Reifen in der Wohnsiedlung anzugeben, dabei die Hauskatze überfahren und anschließend in einen Gartenzaun rammeln.

    Leider zeigt der tägliche Verkehrswahnsinn doch nur das nicht grade wenige überhaupt nicht in der Lage sind ein 1,5 tonnen schweres Ungetüm durch die Landschaft zu steuern. Ständige Geschwindigkeitsübertretungen und dichtes Auffahren, sowie Telefonieren bei Tempo 200 gehört doch für viele zum guten Ruf.

    Brauch ich schon lange nicht mehr - ich wäre der erste der seinen Lappen abgibt wenn es rein autonome Autos gibt. Dazu wäre es gut zu wissen das Risiko "andere Deppen da draußen" nicht mehr exestiert - den das ist momentan sicherlich die größte Herausforderung im autonomen fahren.

    Hach wär das schön nicht mehr selbst am Steuer zu sitzen zu müssen um zur Arbeit zu kommen. Einfach ne Runde pennen wenns morgens zur Arbeit geht. Auch wären im Verbund mit E-Autos wieder ein "Zurück aufs Land" mehr möglich - die weiten Strecken die für alte Leute kaum noch zu bewältigen sind, wären so pillepalle. Dörfer müssten nicht aussterben, der Verkehr in den Städten und drumherum könnte effektiver fließen.

    Meine Güte - das Auto ist grade mal etwas mehr als 100 Jahre alt - wir werden es verkraften wenn wieder jeder einen eigenen "Kutscher" hat. Für den Spaß gibts go-karts und den Nürnburgring.

  5. Re: Ich fände es gut !

    Autor: Herr Unterfahren 12.06.17 - 11:09

    @Doedolf: Doppelplus!

    Manche haben halt noch nicht verstanden, daß das Auto ein Fortbewegungsmittel und kein Spielzeug ist. Und so verhalten sie sie gerade.

  6. Re: Ich fände es gut !

    Autor: Jakelandiar 12.06.17 - 12:17

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Doedolf: Doppelplus!
    >
    > Manche haben halt noch nicht verstanden, daß das Auto ein
    > Fortbewegungsmittel und kein Spielzeug ist. Und so verhalten sie sie
    > gerade.

    +1

    Wen mein Auto autonom fahren würde wäre das ein Traum. Wäre auch sofort dabei. Ich brauch den Stress nicht selbst Fahren zu müssen.

  7. boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: flasherle 12.06.17 - 12:21

    da kann man sich ja dann auch gleich erschießen gehen bevor man in so einer zukunft leben muss.

  8. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: Trollversteher 12.06.17 - 12:25

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da kann man sich ja dann auch gleich erschießen gehen bevor man in so einer
    > zukunft leben muss.

    Wessen "Vision" meinst Du damit genau, und vor allem: Wieso sollte man sich deshalb erschießen???

  9. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: My1 12.06.17 - 12:29

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > da kann man sich ja dann auch gleich erschießen gehen bevor man in so
    > einer
    > > zukunft leben muss.
    >
    > Wessen "Vision" meinst Du damit genau, und vor allem: Wieso sollte man sich
    > deshalb erschießen???

    ich denke er meint die von Doedelf (threadansicht ftw)

    Asperger inside(tm)

  10. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: Trollversteher 12.06.17 - 12:31

    >ich denke er meint die von Doedelf (threadansicht ftw)

    OK, das könnte sein - laut Threadansicht hat er nämlich auf meinen Beitrag geantwortet...

  11. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: My1 12.06.17 - 12:37

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >ich denke er meint die von Doedelf (threadansicht ftw)
    >
    > OK, das könnte sein - laut Threadansicht hat er nämlich auf meinen Beitrag
    > geantwortet...


    sieht für mich i-wie nicht so aus.
    https://ln.sync.com/dl/05514be40/5p6ch5wu-y5yrjbxz-x3yjgck3-fgrwra3t

    Asperger inside(tm)

  12. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: Trollversteher 12.06.17 - 12:42

    >sieht für mich i-wie nicht so aus.
    >https://ln.sync.com/dl/05514be40/5p6ch5wu-y5yrjbxz-x3yjgck3-fgrwra3t

    Ups, Sorry, ich war in der Baumansicht und hab da tatsächlich einen Knoten übersehen - also: Asche auf mein Haupt, Thread- und Ansichten helfen auch ncihts, wenn man einfach blind ist :P

  13. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: My1 12.06.17 - 13:00

    lol. ich mach antwort finden btw gerne so. maus an die linke kante vom beitrag anlegen so dass die noch normal ist und so lange hochscrollen, bis das ding zu nem textcursor wird.

    geht natürlich beschissen, wenn ein Thread so lange geht, dass es wieder nach links klappt, da sollte man echt die screen breite besser nutzen.

    Asperger inside(tm)

  14. Re: boah, höhrt sich deine Vision scheiße an

    Autor: Trollversteher 12.06.17 - 13:03

    Den Tipp werde ich denn in Zukunft auch mal befolgen ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59