1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angestellten-Shuttle: Das Apple-Auto…

Warum ausgerechnet VW?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ausgerechnet VW?

    Autor: nightmar17 24.05.18 - 08:07

    Hätten die nicht mit Tesla oder einer anderen Firma kooperieren können?

    Möchte möglichst wenig mit dem VW Konzern zu tun haben, schade.

  2. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: justanotherhusky 24.05.18 - 08:13

    Nun, Tesla hat erstens (noch?) keinen Personentransporter wie Van oder Minibus im Angebot, ausserdem werden die keine Freude haben (wie auch BMW und Mercedes) wenn jemand kommt und sagt Bau mir ein Autonomes Auto, aber ich gebe dir Design und vorallem Software vor.


    Edit: Wäre aber vllt eine gute Business-Idee... Auftragsfertigung in der Automobilbranche. Man entwickelt einen E-Auto Antriebsstrang samt Motoren, Akku im Unterboden, etc.. Und bietet 1-2 Referenz Chassis dazu an, wahlweise Sportwagen, Stadtflitzer, SUV,.. . Der Kunde kann aber sein eigenes Chassis samt Software entwickeln, dass dann einfach auf die Grundplattform gebaut wird. Nachteil werden nur die Stückkosten in mittlerer 6 Stelliger Höhe sein da keine Massenfertigung möglich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.18 08:25 durch justanotherhusky.

  3. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Alexander1996 24.05.18 - 08:30

    Bis du die Möglichkeit hast überhaupt was mit diesen Fahrzeugen zu tun zu haben, wird noch eine sehr lange Zeit vergehen. Abgesehen davon gibt es ja immer noch die Möglichkeit einfach dieses Produkt nicht zu kaufen. Oder bist du einer dieser Menschen die absolut jedes Produkt egal zu welchem Preis von dieser Firma kaufen müssen?

  4. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Christian72D 24.05.18 - 08:54

    Die wollen ja Personen befördern, also dann lieber einen 7 Sitzer nehmen als einen 4-5 Sitzer.
    Zudem ist bestimmt in einem Bus MEHR Platz drin um Beta Hardware zu verbauen als in einem PKW.

  5. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Nogul 24.05.18 - 09:13

    Andererseits ist das viel Masse.

    Man sah es ja bei Uber Volvo-Panzer. Mit den Google Knutschkugelchen hätte die Fußgängerin den Zusmmenprall womöglich überlebt.

  6. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: gadthrawn 24.05.18 - 09:19

    justanotherhusky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edit: Wäre aber vllt eine gute Business-Idee... Auftragsfertigung in der
    > Automobilbranche. Man entwickelt einen E-Auto Antriebsstrang samt Motoren,
    > Akku im Unterboden, etc.. Und bietet 1-2 Referenz Chassis dazu an,
    > wahlweise Sportwagen, Stadtflitzer, SUV,.. . Der Kunde kann aber sein
    > eigenes Chassis samt Software entwickeln, dass dann einfach auf die
    > Grundplattform gebaut wird. Nachteil werden nur die Stückkosten in
    > mittlerer 6 Stelliger Höhe sein da keine Massenfertigung möglich.

    Nicht ganz. Alte Fahrzeuge die auf Leiterrahmen basieren konnten recht frei mit Karosserien versehen werden - Selbsttragende Karosserie ist hier der Problempunkt.
    Ansonsten sind Replikas auf Basis anderer Autos günstiger und selten 6-stellig.

  7. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: budweiser 24.05.18 - 09:19

    Inwiefern tangiert dich das ?!

  8. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: gadthrawn 24.05.18 - 09:21

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andererseits ist das viel Masse.
    >
    > Man sah es ja bei Uber Volvo-Panzer. Mit den Google Knutschkugelchen hätte
    > die Fußgängerin den Zusmmenprall womöglich überlebt.

    Die google Knutschkugel hat aber eigentlich keine Fussgängerschutzzone.
    Schau mal den Smart an, der hat mittlerweile auch aus Sicherheitsgründen für den Fussgängerunfallschutz vorne eine Motorhaube...

  9. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Dwalinn 24.05.18 - 09:26

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätten die nicht mit Tesla oder einer anderen Firma kooperieren können?
    Ja Tesla stellt mal eben ein paar Dutzend Kleinbusse zur Verfügung, kein Problem.

    > Möchte möglichst wenig mit dem VW Konzern zu tun haben, schade.
    Und was interessiert das Apple? Erstmal soll hier deren Software in freier Wildbahn getestet werden, sofern du nicht bei Apple arbeitest hast du damit eh nichts am Hut.

    Klar hätte man auch von einer anderen Firma einen Kleinbus holen können aber wozu?
    Es macht keinen Sinn nur in der Vergangenheit zu leben, Hauptsache die nun verwendeten Autos sind TipTop.... ganz nebenbei kommt 2022 der ID Buzz der ein super Werbeträger ist, der soll zwar selbst "Autonome" Systeme bekommen aber vll arbeitet man im Hintergrund doch mit VW zusammen.

  10. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Sybok 24.05.18 - 09:31

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätten die nicht mit Tesla oder einer anderen Firma kooperieren können?
    >
    > Möchte möglichst wenig mit dem VW Konzern zu tun haben, schade.

    Ja, kann ich gut verstehen. Besonders weil die anderen Automobil- und Technikunternehmen alle so viel verantwortungsvoller mit Mitarbeitern und Umwelt umgehen.

  11. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Fuchur 24.05.18 - 09:32

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > .... ganz nebenbei kommt 2022 der ID Buzz der
    > ein super Werbeträger ist, der soll zwar selbst "Autonome" Systeme bekommen


    Ja klar kommt der 2022.
    Das ich nicht lache...

  12. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.18 - 09:40

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätten die nicht mit Tesla oder einer anderen Firma kooperieren können?
    >
    > Möchte möglichst wenig mit dem VW Konzern zu tun haben, schade.

    Solange Apple keine Troll Abteilung aufbaut, wirst du damit sicher nicht in Berührung kommen.

  13. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: Dwalinn 24.05.18 - 10:02

    Ah du gehörst zu diesen Leuten die jede Studie für eine Ankündigen halten die schon nächste Woche in hohen Stückzahlen verkauft wird? Dann bist du auf alle fälle nicht allein im Golem-Forum

    Ja er kommt 2022, sollte was schief laufen halt 2023. Im Gegensatz zu Musk werden solche Zeiträume bei VW aber nicht ausgewürfelt (das passiert nur bei deren Verbrauchsangaben).

    Das ding wird den sicherlich nicht aus der Hand gerissen und die Produktionszahlen werden sich sicherlich auch in grenzen halten aber er kommt.

  14. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: stiGGG 24.05.18 - 10:39

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es macht keinen Sinn nur in der Vergangenheit zu leben, Hauptsache die nun
    > verwendeten Autos sind TipTop....

    LOL!
    Pro-Tipp: Einfach mal die entsprechenden News der letzten Wochen und Monate nachlesen.

  15. Re: Warum ausgerechnet VW?

    Autor: EgonJuansho 24.05.18 - 19:42

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätten die nicht mit Tesla oder einer anderen Firma kooperieren können?
    >
    > Möchte möglichst wenig mit dem VW Konzern zu tun haben, schade.

    Das liegt daran, dass der Digital-Chef von VW, Johann Jungwirth, vorher bei Apple gearbeitet hat. Würde ich zumindest mutmaßen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de