1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aptera: Elektrokleinfahrzeug soll 1…

Ein Floh mit 1600 km Reichweite

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: 1st1 02.09.19 - 19:26

    Ich bin mal gespannt, wer, so einen Floh 1600 km am Stück fährt. Die Fahrzeuggröße ist eher für Kurzstrecke geeignet. Ich halte diese Reichweitenagabe für Marketinggeblubber, mit Reichweite kann man eben punkten. Ein Viertek wäre für die Karre auch noch ausreichend, dafür muss man bei dem projektierten Gefährt sicherlich auf vieles verzichten, was das Auto deutlich aufwerten würde.

  2. Re: Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: E-Narr 02.09.19 - 22:01

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mal gespannt, wer, so einen Floh 1600 km am Stück fährt. Die
    > Fahrzeuggröße ist eher für Kurzstrecke geeignet. Ich halte diese
    > Reichweitenagabe für Marketinggeblubber, mit Reichweite kann man eben
    > punkten. Ein Viertek wäre für die Karre auch noch ausreichend, dafür muss
    > man bei dem projektierten Gefährt sicherlich auf vieles verzichten, was das
    > Auto deutlich aufwerten würde.

    Seit wann hat die Größe eines Autos etwas mit der Strecke zu tun, die man (gerne) darin zurücklegt...? Gerade als Alleinreisender oder zu zweit dürfte es doch Jacke wie Hose sein, ob hinten noch drei unbelegte Sitze sind. Mal ganz davon abgesehen, dass so einige heutige "Mittelklasse-" und sogar "Oberklasse'-Limousinen eine eher beengte Fahrgastzelle haben, weil der Platz für Motorhaube, Design & Co. draufgeht.

  3. Re: Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: trinkhorn 03.09.19 - 09:31

    Wie bequem die Sitze sind und wie viel Platz man drinnen hat, hat wenig mit der Außengröße zu tun. Auch welcher Komfort geboten wird hat damit nichts zu tun.
    Was allerdings relevant ist, bei einer längeren Autofahrt:
    *Masse (je schwerer das Auto, desto ruhiger bleibt es, wenn es von schnelleren überholt wird, oder wenn bei/nach einem LKW-Überholmanöver die Windrichtung wechselt)
    *Knautschzone (wenn ich stundenlang auf der Autobahn unterwegs bin fühle ich mich wohler, wenn ich davon ausreichend um mich rum habe)

  4. Re: Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: E-Narr 03.09.19 - 09:58

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bequem die Sitze sind und wie viel Platz man drinnen hat, hat wenig mit
    > der Außengröße zu tun. Auch welcher Komfort geboten wird hat damit nichts
    > zu tun.
    > Was allerdings relevant ist, bei einer längeren Autofahrt:
    > *Masse (je schwerer das Auto, desto ruhiger bleibt es, wenn es von
    > schnelleren überholt wird, oder wenn bei/nach einem LKW-Überholmanöver die
    > Windrichtung wechselt)
    > *Knautschzone (wenn ich stundenlang auf der Autobahn unterwegs bin fühle
    > ich mich wohler, wenn ich davon ausreichend um mich rum habe)

    OK, das mag ja alles sehr subjektiv sein, aber ich bin mit einem Daihatsu Cuore tatsächlich schon ca. 1.600 km am Stück gefahren, Richtung Süditalien und fühlte mich dabei nicht unwohl. Naja, bis auf die einsetzende Müdigkeit, grundsätzlich muss ich solch lange Fahrten nicht unbedingt mehr haben. Mit dem verwendeten Fahrzeug hat das allerdings nichts zu tun.

  5. Re: Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: trinkhorn 03.09.19 - 10:10

    E-Narr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trinkhorn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie bequem die Sitze sind und wie viel Platz man drinnen hat, hat wenig
    > mit
    > > der Außengröße zu tun. Auch welcher Komfort geboten wird hat damit
    > nichts
    > > zu tun.
    > > Was allerdings relevant ist, bei einer längeren Autofahrt:
    > > *Masse (je schwerer das Auto, desto ruhiger bleibt es, wenn es von
    > > schnelleren überholt wird, oder wenn bei/nach einem LKW-Überholmanöver
    > die
    > > Windrichtung wechselt)
    > > *Knautschzone (wenn ich stundenlang auf der Autobahn unterwegs bin fühle
    > > ich mich wohler, wenn ich davon ausreichend um mich rum habe)
    >
    > OK, das mag ja alles sehr subjektiv sein, aber ich bin mit einem Daihatsu
    > Cuore tatsächlich schon ca. 1.600 km am Stück gefahren, Richtung Süditalien
    > und fühlte mich dabei nicht unwohl. Naja, bis auf die einsetzende
    > Müdigkeit, grundsätzlich muss ich solch lange Fahrten nicht unbedingt mehr
    > haben. Mit dem verwendeten Fahrzeug hat das allerdings nichts zu tun.

    Ja, zusätzlich zu den persönlichen Ansprüchen an ein Auto / dem eigenen Gebrauchsverhalten ist eben die Bewertung auch noch Subjektiv. Daher ist ein allgemeines gut/schlecht oder besser/schlechter nur in einem Fall zulässig: Der Fiat Multipla ist hässlicher als alles andere ;)

  6. Re: Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: E-Narr 03.09.19 - 10:58

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Narr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > trinkhorn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wie bequem die Sitze sind und wie viel Platz man drinnen hat, hat
    > wenig
    > > mit
    > > > der Außengröße zu tun. Auch welcher Komfort geboten wird hat damit
    > > nichts
    > > > zu tun.
    > > > Was allerdings relevant ist, bei einer längeren Autofahrt:
    > > > *Masse (je schwerer das Auto, desto ruhiger bleibt es, wenn es von
    > > > schnelleren überholt wird, oder wenn bei/nach einem LKW-Überholmanöver
    > > die
    > > > Windrichtung wechselt)
    > > > *Knautschzone (wenn ich stundenlang auf der Autobahn unterwegs bin
    > fühle
    > > > ich mich wohler, wenn ich davon ausreichend um mich rum habe)
    > >
    > > OK, das mag ja alles sehr subjektiv sein, aber ich bin mit einem
    > Daihatsu
    > > Cuore tatsächlich schon ca. 1.600 km am Stück gefahren, Richtung
    > Süditalien
    > > und fühlte mich dabei nicht unwohl. Naja, bis auf die einsetzende
    > > Müdigkeit, grundsätzlich muss ich solch lange Fahrten nicht unbedingt
    > mehr
    > > haben. Mit dem verwendeten Fahrzeug hat das allerdings nichts zu tun.
    >
    > Ja, zusätzlich zu den persönlichen Ansprüchen an ein Auto / dem eigenen
    > Gebrauchsverhalten ist eben die Bewertung auch noch Subjektiv. Daher ist
    > ein allgemeines gut/schlecht oder besser/schlechter nur in einem Fall
    > zulässig: Der Fiat Multipla ist hässlicher als alles andere ;)

    Haha ja, was den Multipla betrifft sind wir offenbar einer Meinung :D ;)

  7. Re: Ein Floh mit 1600 km Reichweite

    Autor: .02 Cents 03.09.19 - 13:03

    Mein PKW fährt mit einer Tankfüllung je nach Fahrweise zwischen 400-600 km. Das hat mich aber bislang nicht abgehalten auch deutlich kürzere Strecken mit diesem Fahrzeug zurückzulegen …

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Amprion GmbH, Pulheim
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,50€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  3. 3,33€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme