Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assistenzsystem: Projektordrohne…

Assistenzsystem: Projektordrohne verwirrt Auto mit Straßenschild

Ein Doktorand der Ben-Gurion-Universität in Israel hat das Assistenzsystem eines Autos verwirrt, indem er mittels Drohne ein falsches Verkehrszeichen mit einem Projektor an eine Hauswand projiziert hat. Das wirft Fragen für das künftige autonome Fahren auf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Beweis? Wofür? 1

    tribal-sunrise | 02.07.19 16:22 02.07.19 16:22

  2. gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr nennt man das 15

    tovi | 01.07.19 09:23 02.07.19 16:07

  3. Warum mit Drone? Hier die Antwort! 4

    Eheran | 01.07.19 10:46 02.07.19 16:00

  4. Das wirft gar kein Fragen auf (Seiten: 1 2 ) 28

    hambret | 01.07.19 10:15 02.07.19 14:29

  5. Konstruierte Probleme 10

    kayozz | 01.07.19 09:12 02.07.19 14:23

  6. Verkehrsschilder sind für Menschen nicht für Autonome Autos (Seiten: 1 2 ) 22

    Steven Coolmay | 01.07.19 09:05 02.07.19 13:48

  7. Wird zukünftig vermutlich über GPS und Kartenmaterial laufen 6

    Otto d.O. | 01.07.19 09:04 02.07.19 13:24

  8. Das geht auch billiger 6

    Osterschlumpf | 01.07.19 21:58 02.07.19 13:14

  9. Was für ein Blödsinn 5

    procrash | 01.07.19 22:43 02.07.19 13:12

  10. Wie wäre es mit einer Regelbasierten Geschwindigkeitsbegrenzung? 5

    Andt2018 | 01.07.19 18:18 02.07.19 10:28

  11. Vorschlag: Verkehrszeichen digital hinterlegen 13

    cg089 | 01.07.19 09:36 02.07.19 08:22

  12. "Das wirft Fragen für das autonome Fahren auf. " 15

    elgooG | 01.07.19 08:56 01.07.19 22:16

  13. Viel schlimmer wäre.. 5

    Andreas2k | 01.07.19 15:35 01.07.19 21:59

  14. Ja ok und nun? 1

    Micha_T | 01.07.19 15:21 01.07.19 15:21

  15. Werbeshirts mit Zeichen 282 3

    g3kko | 01.07.19 11:30 01.07.19 13:30

  16. Totaler Schwachsinn. Menschen sind trotzdem schlechter. 1

    Aki-San | 01.07.19 13:22 01.07.19 13:22

  17. Warum keine orbitale Laserprojektion? 3

    m_jazz | 01.07.19 08:50 01.07.19 12:54

  18. Von Jugendlichen umgedrehtes Verbotsschild verwirrt Menschen 3

    LinuxMcBook | 01.07.19 08:56 01.07.19 12:41

  19. Mein Audi ist auch ohne projezierte Verkehrszeichen verwirrt .. 1

    senf.dazu | 01.07.19 11:15 01.07.19 11:15

  20. Ich bin ja skeptisch, was autonome Fahrzeuge betrifft 1

    ufo70 | 01.07.19 10:33 01.07.19 10:33

  21. Mit Kanonen auf Spatzen schießen 6

    FrankGallagher | 01.07.19 08:49 01.07.19 10:32

  22. Was sich nicht alles wissenschaftliche Publikation nennen darf 1

    Anonymer Nutzer | 01.07.19 09:26 01.07.19 09:26

  23. Problem nur für autonome Autos? 1

    mnementh | 01.07.19 09:25 01.07.19 09:25

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-55%) 44,99€
  3. 3,40€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15