Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aston Martin: James Bond fährt bald…

mildhybrids

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mildhybrids

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.17 - 08:19

    ...sieht für mich nach greenwashing aus. Und damit die karren vermutlich dann auch busspur u.s.w. nutzen dürfen.

  2. Re: mildhybrids

    Autor: Azzuro 29.08.17 - 09:15

    Das mit den Busspuren wird wohl in keinem Land machbar sein. In Deutschland gibt es das E-Kennzeichen zu recht nur für Autos, die sich von außen Laden lassen und eine gewisse rein elektrische Reichweite haben. Mildhybrid ist einfach eine Technik, mit der man speziell im Stadtverkehr sprit sparen kann. Dagegen ist an sich nichts einzuwenden.,

  3. Re: mildhybrids

    Autor: thepiman 29.08.17 - 09:59

    Noch mehr Sprit lässt sich sparen wenn die Karre nicht über 500 PS haben müsste...

  4. Re: mildhybrids

    Autor: eltejerito 29.08.17 - 10:22

    Für so etwas gibt es auch entsprechende Motoren-Mappings, die die Leistung reduzieren und sogar Zylinderabschaltungen vornehmen. ;)
    Außerdem darf man nicht vergessen, dass es sich immer noch um ein Sportwagen handelt. Den kauft man sich nicht, weil man Sprit sparen möchte.

  5. Re: mildhybrids

    Autor: chefin 29.08.17 - 11:23

    Genau. Deswegen ist der unterstützende E-Motor quasi der Nachbrenner für den Turbomotor. Kommt der Porsche von hinten mit Speedüberschuss bei 280 angebrettert, will man eben das letzte rausholen können.

    Oder wie mein Kumpel Atze immer sagt: die 6 Kolben meines Porsche knurren mich an, singen mir das Lied vom Sieg, der Ferrari jammert und rettet sich, feig wie er ist, in die Ausfahrt.

    Diese Autos sind nicht zum Sparen gebaut. Aber wir wollen das ja auch nicht. Den würden wir wirklich sparsamer fahren wollen, müsste man keinen Smart bauen, der 2 Personen transportiert mit 1,1t Gewicht(betankt und mit Betriebsstoffen). Damit liegt er in der selben Liga wie ein Q7, der 5 Personen mit 2,5t transportiert.

    Wir würden dann Autos haben die 500kg wiegen. Und mit 2l Diesel/100km bereits ordentlich voran kommen. Und ich meine MEIN Ordentlich. Also 150 auf der Autobahn Dauer, auch nachdem man am Berg runter bemsen musste. und 10s bis 100kmh oder weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Duisburg, München, Essen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 61,90€
  3. 529€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  2. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.

  3. Netzausbau: Merkel öffnet 5G-Netz für Huawei
    Netzausbau
    Merkel öffnet 5G-Netz für Huawei

    Auf Drängen des Kanzleramts verzichtet Berlin auf ein Verbot der chinesischen Mobilfunk-Technik. Koalitionspolitiker kritisieren die Entscheidung.


  1. 12:00

  2. 11:57

  3. 11:51

  4. 11:40

  5. 10:49

  6. 10:14

  7. 10:00

  8. 09:58