Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Audi E-Tron: Audi zeigt Prototyp…

kompakt, leicht, günstig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kompakt, leicht, günstig

    Autor: pk_erchner 07.03.18 - 08:12

    so erobert man die Welt

  2. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: KillerKowalski 07.03.18 - 08:17

    Den Pöbel zu versorgen wird nicht in Audis Interesse liegen.
    Das werden andere Marken/Hersteller übernehmen müssen.

  3. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: FrankGallagher 07.03.18 - 08:29

    Wenn du kompakt, leicht, günstig willst musst du im VW Konzern von Seat oder Skoda kaufen.
    Du kaufst beim BMW Konzern ja auch nicht bei Rolls Royce ein, wenn du eine Kompaktklasse willst.

  4. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: pk_erchner 07.03.18 - 08:34

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du kompakt, leicht, günstig willst musst du im VW Konzern von Seat
    > oder Skoda kaufen.

    VW hat bei mir verschissen ...

    und weder Seat noch Skoda haben E-Cars ...


    > Du kaufst beim BMW Konzern ja auch nicht bei Rolls Royce ein, wenn du eine
    > Kompaktklasse willst.

    was predigen wir immer so schön an den ökologischen Wandel, Nachhaltigkeit und Zukunft für unsere Kinder und die deutsche Industrie arbeitet insgeheim wegen der heiligen Rendite und den noch heiligeren Arbeitsplätzen am absoluten Gegenteil.

    Wir brauchen 10 Mio Ecars ? Das geht ganz ohne Arbeitsplätze?

  5. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: DeathMD 07.03.18 - 08:34

    Aha... VW baut also keinen Polo, Up, Golf und Audi A1 und A3 würde ich jetzt auch eher zur Kompaktklasse zählen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  6. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: pk_erchner 07.03.18 - 08:35

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha... VW baut also keinen Polo, Up, Golf und Audi A1 und A3 würde ich
    > jetzt auch eher zur Kompaktklasse zählen.

    es geht um kompakte leichte EV (electric Vehicles)

    sowas z.B.

    http://www.e-go-mobile.com/de/modelle/e.go-life/

  7. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: FrankGallagher 07.03.18 - 08:39

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha... VW baut also keinen Polo, Up, Golf und Audi A1 und A3 würde ich
    > jetzt auch eher zur Kompaktklasse zählen.

    GÜNSTIG

    VW Up 9.975¤
    Seat Mii 8.990¤

    Das sind 1000¤ unterschied bei einem Baugleichen Auto.

    Und das der A1 mit 18.400¤ günstig ist, kannst du mir auch nicht erzählen.

    Und die Preise sind alles Preise ohne Extras (die bei VW teurer sind als bei Seat).

  8. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: DeathMD 07.03.18 - 08:40

    Dir geht es darum, das ist mir schon klar. Den beiden ober dir nicht, die wollen sich nur nicht eingestehen, dass ihr Lieblings-Prollhersteller auch Kleinwagen baut.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: FrankGallagher 07.03.18 - 08:42

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VW hat bei mir verschissen ...

    Wenn VW bei dir verschissen hat, wieso kümmerts dich dann was Audi macht?

    > und weder Seat noch Skoda haben E-Cars ...

    Auch Audi hat noch keine E-Cars... Sobald einer im Konzern soweit ist, ziehen alle nach, weil der Baukasten dann steht.

  10. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: chewbacca0815 07.03.18 - 08:46

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es geht um kompakte leichte EV (electric Vehicles)

    Nimm das hier: http://www.citysax.eu/markt/bausaetze
    Da hast Du wenigstens noch Kofferraum und rosten kann der auch nicht

  11. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: DeathMD 07.03.18 - 08:48

    Ja die Audis würde ich jetzt auch nicht unbedingt als günstig im Vergleich mit anderen bezeichnen. Innerhalb der Audi Familie sind sie eben günstig. Den Polo, Up, oder Golf finde ich schon noch recht günstig, oder preislich zumindest angemessen für die jeweilige Klasse. Bei anderen Herstellern liegst du da ähnlich und man darf eben nicht vergessen, dass man die Marke auch mitbezahlst. Das ist glaube ich jedem bewusst, der bei VW oder Audi kauft.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: Knarz 07.03.18 - 09:00

    Also ich bin jetzt sicher nicht der Nabel der Welt, aber wenn es nach mir geht, ist kein einziges Auto von VW günstig in seiner Klasse.

  13. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: DeathMD 07.03.18 - 09:13

    Also zumindest die Autos von Ford sind preislich ziemlich gleich auf, bei Opel auch die Kia sind zum Teil günstiger.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  14. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: crack_monkey 07.03.18 - 09:45

    Ich würde Toyota da im Auge behalten, hier mal ein Artikel, zwar schon etwas her aber egal:
    http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/toyota-kuendigt-elektroauto-offensive-mit-10-modellen-an-a-1183940.html

    Ich konnte mich mit Toyota nie anfreunden, bis ich dann meine Frau kennengelernt habe und die praktisch nichts anderes fuhr als Toyota. Die Dinger sind langlebig haben keine Kinderkrankheiten. Alle Fahrzeuge die wir bisher hatten haben ewig gehalten ohne Große Reparaturen außer Verschleißteile und beim Wiederverkauf bekommt man sogar noch vom ohnehin nicht hohen Kaufpreis noch ein gutes stück wieder zurück.

    Klar hängt das vom eigenen Geschmack ab und wer gerne BMW oder Audi fährt wird damit wohl nichts anfangen können, aber da ich jeden Tag über 100km pendel war mir Verbrauch und Austattung wichtig für nicht all zu viel Geld und Toyota fällt da genau rein. Wirklich gute Ausstattung (wenn man vor allem bedenkt was man für Radio Zusatz usw. bei BMW löhnen muss und was bei welcher Marke als "Standard" gilt ist schon echt ein Witz und man sieht für welche Altersklasse die Fahrzeuge ausgelegt sind von den Erweiterungen her und was im Standard verbaut ist).

    Und wir werden auch weiterhin bei Toyota bleiben sollte sich an der Qualität nichts ändern.

  15. Re: kompakt, leicht, günstig

    Autor: Azzuro 07.03.18 - 10:03

    Ein E Go artiges Auto gibt es auch als Verbrennerversion kaum im VW Konzern, das ist ja schon fast ein L7e Auto. Das kleinste ist das der Up (und die identischen Skoda und Seat Varianten)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  2. PSYCHIATRISCHE KLINIK UELZEN gemeinnützige GmbH, Uelzen
  3. Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf
  4. Stiftung ICP München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,94€
  2. 19,95€
  3. 13,95€
  4. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27