1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Audi E-Tron: Ein Akku-Doppelbett für…
  6. Thema

Ist ja mit 80000,- Euro nicht gerade günstig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ist ja mit 80000,- Euro nicht gerade günstig

    Autor: DeathMD 23.04.18 - 07:21

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wenn man sich ansieht, dass selbst in Kleinstserie gefertigte
    > Brennstoffzellen-SUVs mit 800 km Reichweite mittlerweile bereits bei 20.000
    > Euro weniger starten (Hyundai Nexo), dann ist das wirklich richtig viel
    > Geld.

    80.000
    -69.000
    ----------
    11.000

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.18 07:23 durch DeathMD.

  2. Re: Ist ja mit 80000,- Euro nicht gerade günstig

    Autor: ArcherV 23.04.18 - 08:12

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > osolemio84 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, wenn man sich ansieht, dass selbst in Kleinstserie gefertigte
    > > Brennstoffzellen-SUVs mit 800 km Reichweite mittlerweile bereits bei
    > 20.000
    > > Euro weniger starten (Hyundai Nexo), dann ist das wirklich richtig viel
    > > Geld.
    >
    > 80.000
    > -69.000
    > ----------
    > 11.000


    Wieso -69k?

  3. Re: Ist ja mit 80000,- Euro nicht gerade günstig

    Autor: DeathMD 23.04.18 - 08:57

    Der Preis des Hyundai Nexo:

    https://www.auto-motor-und-sport.de/news/hyundai-nexo-fahrbericht-preis-marktstart-brennstoffzelle-wasserstoff/

    Mit Zahlen nimmt er es offenbar nicht so genau, irgendwo anders hat er von einer Differenz von 40k geschrieben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Ist ja mit 80000,- Euro nicht gerade günstig

    Autor: PiranhA 23.04.18 - 08:59

    Der Hyundai startet bei 69k, der Audi bei 80k, macht eine Differenz von 11k und nicht 20k.

  5. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: |=H 23.04.18 - 09:24

    So wie Tesla S und Tesla X ja auch für unter 40.000 angeboten werden.

  6. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: ArcherV 23.04.18 - 09:29

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie Tesla S und Tesla X ja auch für unter 40.000 angeboten werden.


    Auf dem Gebrauchtmarkt ja, zum. der S.

  7. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: JackIsBlack 23.04.18 - 09:41

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > |=H schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie Tesla S und Tesla X ja auch für unter 40.000 angeboten werden.
    >
    > Auf dem Gebrauchtmarkt ja, zum. der S.

    Also entweder ist der Gebrauchtmarkt gerade leer, oder es gibt sie nicht zu dem Preis.
    Finde einen in Wien mit 400tkm und einen anderen in Litauen.
    Und mal ehrlich: Wer will ein so heruntergerittenes Auto kaufen?

  8. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: ArcherV 23.04.18 - 09:47

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also entweder ist der Gebrauchtmarkt gerade leer, oder es gibt sie nicht zu
    > dem Preis.
    > Finde einen in Wien mit 400tkm und einen anderen in Litauen.
    > Und mal ehrlich: Wer will ein so heruntergerittenes Auto kaufen?


    Hin und wieder gibt es welche mit um die 200.000km. soweit ich weißt kauft Tesla die günstigen gebrauchten aber selbst auf um den Preis künstlich hoch zu halten.

    Und wieso soll das Auto mit 400.000km heruntergeritten sein? Wenn es pfleglich behandelt wurde..

  9. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: JackIsBlack 23.04.18 - 09:58

    Du kannst ein Auto pflegen wie du willst, irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die Sitze durch sind, Bedienelemente/Lenkrad abgegriffen usw.

  10. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: ArcherV 23.04.18 - 11:04

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst ein Auto pflegen wie du willst, irgendwann ist der Zeitpunkt
    > gekommen, an dem die Sitze durch sind, Bedienelemente/Lenkrad abgegriffen
    > usw.

    Ja, aber das hängt halt auch vom Auto ab.
    Ich bin Mal einen Nissan Micra gefahren welcher nicht Mal ein Jahr alt war und keine 15.000km auf der Uhr hatte und schlimmer aussah als ein Polo bzw. Corsa welche jeweils über 20 Jahre alt sind und über 200.000 km gelaufen sind..

    Und Sachen wie Sitze kann man ja aufbereiten. Wenn ich dann - wie im Falle des Tesla s - mir fast 30k sparen kann, warum nicht ?

  11. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: JackIsBlack 23.04.18 - 11:20

    Nene, da müsste der Preis schob bei 15k liegen, damit ich mir so was überhaupt überlegen würde zu kaufen.

  12. Re: In der Realität sind da 100 000 Euro

    Autor: ArcherV 23.04.18 - 11:26

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nene, da müsste der Preis schob bei 15k liegen, damit ich mir so was
    > überhaupt überlegen würde zu kaufen.

    Kann ich durchaus verstehen.
    Wenn man sich Mal überlegt was man für 40k alles bekommt...


    https://m.mobile.de/auto-inserat/aston-martin-vantage-v8-4-3-l-bi-color-interieur-top-zustand-berlin-lichtenberg/256973928.html?ref=eyeCatcher&eyecatcher=1

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. abilex GmbH, Berlin
  3. generic.de software technologies AG, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  4. TGW Software Services GmbH, Teunz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForce RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31