1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auto-Hacking: Gehackte Teslas lassen…

Wieso muß ein Auto "unbedingt" an der langen Leine hängen?

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso muß ein Auto "unbedingt" an der langen Leine hängen?

    Autor: zuschauer 07.08.15 - 16:20

    Nur, um es drahtlos mit Musik zu versorgen?
    Wohl kaum! Natürlich geht es um ganz andere Dinge - Big Data läßt grüßen...

    Möglich, daß mich Car-to-Car vor Gefahren warnen und vor Unfällen bewahren kann.
    Aber keine wirksame Medizin ist frei von Nebenwirkungen - das gilt auch und insbesondere für die total vernetzte Welt.

    Autos scheinen mittlerweile zu rollenden Bananenprodukten geworden zu sein!
    Software wird viel zu früh freigegeben - man kann sich ja auf den Feldtest verlassen
    und dann entsprechend nachbessern = "patchen", also flicken, wenn der öffentliche Druck steigt.

    Nächstes Jahr steht bei mir ein Autokauf an - ich weiß jetzt schon ganz genau, auf welche Punkte ich sehr genau achten werde. Flickwerk kaufe ich beim Flickschuster...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  4. Kreis Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de