1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auto Shanghai 2021: Mercedes stellt…

Akkugröße?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akkugröße?

    Autor: Serverstatus 19.04.21 - 10:42

    Warum schafft man es eigentlich nicht, bei den großen Kisten etwas größere Akkus zu verbauen? Platz ist doch genug da. Der mit 600-700 km Reichweite wäre mal ein Wort.

    Dachte nach dem EQS, das Mercedes da umgeschaltet hätte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.21 10:45 durch Serverstatus.

  2. Re: Akkugröße?

    Autor: Azzuro 19.04.21 - 18:33

    > Warum schafft man es eigentlich nicht, bei den großen Kisten etwas größere
    > Akkus zu verbauen? Platz ist doch genug da.
    Ist das so? Also so groß ist der EQB nicht, bzw. auch nicht die Verbrennerversion GLB. Mercedes hat darüber noch GLC, GLE und GLS im Programm :-) Der GLB ist nach dem GLA der zweitkleinste SUV im Haus. Akku muss zwischen die Achsen. Radstand ist 2,83m (weniger als eine C-Klasse). Der Radstand vom EQS ist 3,21m.

    > Der mit 600-700 km Reichweite
    > wäre mal ein Wort.
    Problem ist dass aufgrund der Karosserieform der Verbrauch höher ist als beim EQS, also man für die gleiche Reichweite wie dieser einen noch größeren Akku braucht.

    > Dachte nach dem EQS, das Mercedes da umgeschaltet hätte.
    Der EQS ist halt auf der neuen, eigenständigen Elektroplattform. Auf der kommt dieses ja noch der EQE und jeweils SUV Versionen von EQE und EQS (welche dann etwa GLE und GLS entsprechen). Abzuwarten ob da auch kleinere Autos draufpassen oder nicht.

    Der EQB dagegen ist ja letztlich einfach ein GLB in dem man Akku und Elektromotor gestopft hat.

  3. Re: Akkugröße?

    Autor: Dwalinn 20.04.21 - 11:41

    Also wenn VW 80kW in den ID3 bekommt (4261 mm) sollte sowas beim SUV mit über 4600mm auch gehen.

    Aber eben auch nur wenn der SUV dafür entwickelt ist und das ist in Verbindung mit einem großen Akku dann wahrscheinlich zu teuer um das ordentlich zu verkaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Datenanalystin / Datenanalyst (w/m/d) im gehobenen informationstechnischen Dienst
    Polizeipräsidium Reutlingen, Esslingen
  3. Master Data Specialist (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,61€
  2. (u. a. GTA 5 - Grand Theft Auto V für 8,99€, For The King für 2,49€, Golf With Your Friends...
  3. 74,99€
  4. 1.549€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun