Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Automatikwählhebel: Anton Yelchins…

Eindeutig Fehler von Chrysler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eindeutig Fehler von Chrysler

    Autor: garfield2008 03.08.16 - 09:53

    Die haben im Programm der Fahrzeugsteuerung vergessen, eine Warnung einzubauen, wenn man die Türen des Fahrzeugs öffnet obwohl nicht P eingelegt ist und das P automatisch eingelegt wird, wenn der Schlüssel des Fahrzeugs abgezogen wird.
    In meinem Mercedes mit dem gleichen Getriebe (das rein elektonisch gesteuert wird) ist das genau so.

  2. Re: Eindeutig Fehler von Chrysler

    Autor: flasherle 03.08.16 - 10:08

    es kommt aber eine warnung...

  3. Re: Eindeutig Fehler von Chrysler

    Autor: chewbacca0815 03.08.16 - 10:27

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es kommt aber eine warnung...

    Bei der Menge an Rumgepiepse können da schon mal Fehlinterpretationen kommen, warum wer weshalb jetzt rumfiept :o)

  4. Re: Eindeutig Fehler von Chrysler

    Autor: Anonymer Nutzer 03.08.16 - 11:47

    Der Großteil ist entweder dämlich, oder faul ein Blick aufs Instrumentenfeld zu werfen, den dies zeigt eindeutig den Grund des Warntons an.

    Mehrere verschiedene Warntöne würden nur unnötig verwirren und die Sprachausgabe müsste in mehrere Sprachen erfolgen, deswegen gibt es in allen Autos nur ein Warnton.

  5. Re: Eindeutig Fehler von Chrysler

    Autor: Anonymer Nutzer 03.08.16 - 19:01

    garfield2008 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben im Programm der Fahrzeugsteuerung vergessen, eine Warnung
    > einzubauen, wenn man die Türen des Fahrzeugs öffnet obwohl nicht P
    > eingelegt ist und das P automatisch eingelegt wird, wenn der Schlüssel des
    > Fahrzeugs abgezogen wird.
    > In meinem Mercedes mit dem gleichen Getriebe (das rein elektonisch
    > gesteuert wird) ist das genau so.

    Deiner stelle würde ich mal Autos mit Automatik fahren.

    Die meisten Autos piepsen nur und zeigen eine Warnung (Icon) im Cockpit, wenn die Türe geöffnet wird ohne das der Wahlhebel auf P steht!

    P --> MECHANISCHE SPERRE BEIM GETRIEBE.

    Wenn das Fahrzeug selbständig P einlegt, sobald die Türe offen ist, was passiert wohl wenn du losfährst und deine Türe nicht komplett geschlossen ist?

    Oder wenn du Türe öffnen möchtest um z.B. Parkfeld zu sehen und langsam zu rollen?


    ------> Schlüssel abziehen bei KEYLESS?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.16 19:05 durch PyCoder.

  6. Re: Eindeutig Fehler von Chrysler

    Autor: deinkeks 04.08.16 - 00:49

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Großteil ist entweder dämlich, oder faul ein Blick aufs
    > Instrumentenfeld zu werfen, den dies zeigt eindeutig den Grund des Warntons
    > an.
    >
    > Mehrere verschiedene Warntöne würden nur unnötig verwirren und die
    > Sprachausgabe müsste in mehrere Sprachen erfolgen, deswegen gibt es in
    > allen Autos nur ein Warnton.

    Der Kunde ist nicht daemlich, sondern in diesem Falle tot! Nur weil der Hersteller vermutlich nicht genug Sicherheitsmerkmale eingebaut hat, ne automatische elektrische Parkbremse haette das vermutlich verhindert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NORMA Group Holding GmbH, Maintal bei Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München
  3. Bosch Gruppe, Waiblingen
  4. Bosch Gruppe, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,80€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland