1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Audi stellt…

Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: madMatt 14.09.17 - 09:38

    Man könnte ja meinen, dass wir andere Sorgen haben, als autonomes Fahren, aber Audi wird offenbar von der Marketing-Abteilung gesteuert.

  2. Re: Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: SJ 14.09.17 - 09:43

    Ich fände es toll, wenn ich bereits heute ein autonomes Auto hätte....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: RedRanger 14.09.17 - 09:52

    madMatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte ja meinen, dass wir andere Sorgen haben, als autonomes Fahren,
    > aber Audi wird offenbar von der Marketing-Abteilung gesteuert.

    Wenn man eine extreme Kurzsicht hat, könnte man das meinen.

    Natürlich bedeutet autonomes Fahren vor allem einen vollständigen Wandel der Transport- und Logistik-Branche.

    Da können Roboter-Kolonnen ohne Ruhezeiten und ohne Pause (abgesehen vom Nachtanken) durch die Gegend fahren. Das gilt dann natürlich auch für Züge, wenn man Autos autonom machen kann, dann Züge sowieso. Bei Schiffen sieht es nicht anders aus.

  4. Re: Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: Emulex 14.09.17 - 10:05

    madMatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte ja meinen, dass wir andere Sorgen haben, als autonomes Fahren,
    > aber Audi wird offenbar von der Marketing-Abteilung gesteuert.

    Was willste denn anderes tun?
    Die Welt befrieden? Den Hunger stillen?
    Beides unmöglich bzw. nur kurzzeitig.

  5. Re: Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: highfive 14.09.17 - 14:56

    Die Menschen sind eben Faul. Ich kann es auch nicht nachvollziehen wie Leute den Wunsch haben komplett autonom zu fahren. Ich sehe nur einen positiven Punkt: Die Leute die nicht fahren können, werden mich und andere nicht weiter gefährden. Diese gefährder sind bestimmt auch die Leute welche so sehr das autonome Fahren wollen

  6. Re: Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: Dwalinn 14.09.17 - 15:41

    Dann erkläre uns doch bitte mal mit was sich Audi/VW sonst beschäftigen soll.... Krebsforschung? Gemüseanbau?

  7. ++

    Autor: neocron 18.09.17 - 10:02

    unfassbar solche Kommentare!

  8. Re: Das Auto nicht mehr selber fahren - scheinbar das wichtigste Problem im 21 Jahrhundert

    Autor: neocron 18.09.17 - 10:04

    Hui, ein derartig kurzer Post vollgestopft mit Egozentrik, Selbstueberschaetzung und Neid/Missgunst!
    Beeindruckend!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.17 10:05 durch neocron.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Amprion GmbH, Pulheim
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  4. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme