Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Auf dem Highway…

Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: Der Rechthaber 25.08.15 - 12:45

    … tragische Unfälle, so we es heute schon gang und Gäbe ist.

    Natürlich ist das alles eine Aluhut-Verschwörungstheorie, bis, ja bis dann Edward Snowden die Folie leakt :)

    Ehrlich gesagt Fahre ich lieber auf einer Autobahn mit dem Risiko Mensch, als mit dem Risiko Mensch udn Risiko Mensch, der eine Maschine programmiert.

  2. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: der_wahre_hannes 25.08.15 - 12:49

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > … tragische Unfälle, so we es heute schon gang und Gäbe ist.

    Also ändert sich genau gar nichts... wozu also die Aufregung?

  3. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: Brainworm 25.08.15 - 14:52

    > … tragische Unfälle, so we es heute schon gang und Gäbe ist.
    >
    Welcher Politiker, ob Opposition oder nicht, hat den in Deutschland in der Vergangenheit derart "tragische Unfälle" gehabt?
    Es würde mich wirklich mal interessieren warum immer ein derartiger Bullshit verbreitet wird.
    Der einzige "Unfall" an den ich mich erinnern kann ist Jürgen Möllemann gewesen und bei dem hat es keinen Grund für ein Mordkomplott gegeben.

  4. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: Colonnel 25.08.15 - 15:04

    Möllemann haben die so weggemacht wegen seinem "judenfeindlichen" Flugblatt kurz vor der Bundestagswahl.

  5. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: der_wahre_hannes 25.08.15 - 15:13

    Colonnel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möllemann haben die so weggemacht wegen seinem "judenfeindlichen" Flugblatt
    > kurz vor der Bundestagswahl.

    Aha... da ist also beim Fallschirmsprung jemand unsichtbares neben ihm hergesprungen, der ihm dann erst den Hauptschirm abgetrennt und ihn dann auch noch dran gehindert hat, den Reserveschirm zu öffnen?

  6. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: klumpatsch77 25.08.15 - 16:05

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aha... da ist also beim Fallschirmsprung jemand unsichtbares neben ihm
    > hergesprungen, der ihm dann erst den Hauptschirm abgetrennt und ihn dann
    > auch noch dran gehindert hat, den Reserveschirm zu öffnen?


    Hat beides "zufällig" nicht funktioniert, selbst das Cypres II System nicht.
    http://www.cypres.cc/

  7. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: der_wahre_hannes 25.08.15 - 16:16

    klumpatsch77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aha... da ist also beim Fallschirmsprung jemand unsichtbares neben ihm
    > > hergesprungen, der ihm dann erst den Hauptschirm abgetrennt und ihn dann
    > > auch noch dran gehindert hat, den Reserveschirm zu öffnen?
    >
    > Hat beides "zufällig" nicht funktioniert, selbst das Cypres II System
    > nicht.
    > www.cypres.cc

    Hä? Möllemann hat den Hauptschrim selbstständig abgetrennt und den Reserveschirm bewusst nicht geöffnet, bzw. das System war sogar ausgeschaltet gewesen. Im Übrigen ist es Quark zu behaupten, das hätte irgendwas mit "Flugblättern" zu tun gehabt.
    Aber was rede ich eigentlich mit solchen Aluhüten... jeder Fakt wird doch ohnehin wieder verdreht, wie es gerade passt. Am besten ihr wandert gleich zum Fitzek aus, der sucht bestimmt noch ein paar Leute.

  8. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: Der Rechthaber 25.08.15 - 16:30

    Möllemann, Barschel, Mißfelder … alles natürlich VT, aber bald …

  9. Re: Politische Gegner erleiden dann "Unfälle"

    Autor: Der Rechthaber 25.08.15 - 16:31

    > Aber was rede ich eigentlich mit solchen Aluhüten... j

    eben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. EDAG Engineering GmbH, Dortmund
  3. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  4. Stadt Neumünster, Neumünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Castle Peak: AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    Castle Peak
    AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen

    Gestaffelter Launch: AMD plant offenbar, die Ryzen Threadripper v3 für Anfang November anzukündigen und Mitte des Monats zu veröffentlichen. Das 64-kernige Modell folgt aber wohl erst im Januar 2020.

  2. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  3. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.


  1. 08:55

  2. 07:00

  3. 19:25

  4. 17:18

  5. 17:01

  6. 16:51

  7. 15:27

  8. 14:37