Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: BMW stellt…

Motorrad mit Beiwagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: zuschauer 13.09.18 - 13:42

    So etwas gab es mal, und nur bei sehr unvernünftigem Fahren konnten die Gespanne umkippen.

    Wer oder was soll denn mit einem autonomen Motorrad von A nach B befördert werden?
    Wie wird es gegen Umkippen gesichert?
    Welche Zauberkraft richtet es wieder auf, wenn es auf der Seite liegt?
    Werden diese "Autonomen" mit Stützrädern versehen, wie sie bei Kinderrädern zu finden sind?

    Wenn ich das richtig verstehe, wollen "echte" Motorradfahrer dies:

    * Freiheit
    * Geschwindigkeitsrausch
    * jede Lücke nutzen, um immer #1 an der Ampel zu sein und dann davonrauschen zu können

    --> da selbstfahrende Autos auf sehr konservativ programmiert sind, d.h. sich grundsätzlich an alle Vorschriften halten müssen, sind die schon langweilig genug. Der (kastrierte) Insasse kann sich nicht mehr "ausleben".
    "Zahme" Motorräder dürften bei freien Bikern zu Skepsis führen!

  2. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: Bouncy 13.09.18 - 13:50

    > Anders als Autos sollen die Zweiräder auch in Zukunft vom Fahrer gesteuert werden. Autonome Motorräder auf der Straße, so versichert BMW, "bleiben natürlich Science-Fiction".

    Ich hatte den Eindruck das war eindeutiges, verständliches, klares Deutsch...

  3. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: zuschauer 13.09.18 - 13:57

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Anders als Autos sollen die Zweiräder auch in Zukunft vom Fahrer
    > gesteuert werden. Autonome Motorräder auf der Straße, so versichert BMW,
    > "bleiben natürlich Science-Fiction".
    >
    > Ich hatte den Eindruck das war eindeutiges, verständliches, klares
    > Deutsch...
    Danke. Da habe ich wohl zu flüchtig gelesen.

  4. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: Kay_Ahnung 13.09.18 - 14:07

    zuschauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Anders als Autos sollen die Zweiräder auch in Zukunft vom Fahrer
    > > gesteuert werden. Autonome Motorräder auf der Straße, so versichert BMW,
    > > "bleiben natürlich Science-Fiction".
    > >
    > > Ich hatte den Eindruck das war eindeutiges, verständliches, klares
    > > Deutsch...
    > Danke. Da habe ich wohl zu flüchtig gelesen.
    Jop :D:D

    hier noch etwas zum wie (keine Ahnung ob BMW das genauso macht)

    "Ein selbstbalancierendes Fahrzeug wird durch einen Regelkreis aktiv stabilisiert. Es hat zwei Räder oder nur ein Rad, wobei nicht der Fahrer die Balance hält, sondern ein Kreiselinstrument (Gyroskop) die Abweichungen vom Gleichgewicht misst und Motoren den Schwerpunkt so verlagern, dass das Fahrzeug nicht umkippt.

    Im Stillstand und bei abgestelltem Motor werden bei einigen dieser Fahrzeuge kleine Stützräder ausgefahren, die ein Umkippen verhindern. "

    https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbalancierendes_Fahrzeug

  5. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: zuschauer 13.09.18 - 14:14

    Kay_Ahnung schrieb:
    > Jop :D:D
    >
    > hier noch etwas zum wie (keine Ahnung ob BMW das genauso macht)
    >
    > "Ein selbstbalancierendes Fahrzeug wird durch einen Regelkreis aktiv
    > stabilisiert. Es hat zwei Räder oder nur ein Rad, wobei nicht der Fahrer
    > die Balance hält, sondern ein Kreiselinstrument (Gyroskop) die Abweichungen
    > vom Gleichgewicht misst und Motoren den Schwerpunkt so verlagern, dass das
    > Fahrzeug nicht umkippt.
    >
    > Im Stillstand und bei abgestelltem Motor werden bei einigen dieser
    > Fahrzeuge kleine Stützräder ausgefahren, die ein Umkippen verhindern. "
    >
    > de.wikipedia.org
    Danke.

    So findet der https://de.wikipedia.org/wiki/Kreiselkompass seinen Weg in Landfahrzeuge...

  6. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: RemizZ 13.09.18 - 14:24

    zuschauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Anders als Autos sollen die Zweiräder auch in Zukunft vom Fahrer
    > > gesteuert werden. Autonome Motorräder auf der Straße, so versichert BMW,
    > > "bleiben natürlich Science-Fiction".
    > >
    > > Ich hatte den Eindruck das war eindeutiges, verständliches, klares
    > > Deutsch...
    > Danke. Da habe ich wohl zu flüchtig gelesen.

    Hast du nicht, wenn du auch keinen Webeblocker an hast. Direkt vor diesem letzten Schnipsel Text war nämlich ein gigantisches Webebanner platziert... Habs auch fast nicht gesehen.

  7. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: zuschauer 13.09.18 - 14:43

    RemizZ schrieb:
    > Hast du nicht, wenn du auch keinen Webeblocker an hast. Direkt vor diesem
    > letzten Schnipsel Text war nämlich ein gigantisches Webebanner platziert...
    > Habs auch fast nicht gesehen.
    Na ja, vor irgend etwas muß auch bei golem der Schornstein rauchen.
    Eines der Problem bei Werbe"botschaften" ist, daß man vor lauter Zappeln kaum zu Lesen der Artikeltexte kommt.
    Wann werden die Werbe-Fuzzis endlich diese einfachen Grundlagen kapieren?:

    1. Werbung nervt.
    2. Penetrant wiederholte Werbung nervt noch mehr.
    3. Wer Produkte kauft, die beworben werden "müssen", finanziert mit seinem Kauf die Werbung mit. Warum sollte man das tun?
    4. Der mündige und kundige Verbraucher weiß, was er will. Ihm "aufs Pferd helfen" zu wollen, ist kontraproduktiv, stößt ihn ab und hält ihn somit eher vom Verkauf dieser beworbenen Produkte ab!

  8. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: Proctrap 13.09.18 - 19:16

    dafür müsste op ja den Artikel lesen
    zugegeben reißerische Überschrift wenngleich korrekt

    Golem & die fehlende "by Thread" Ansicht auf Mobilgeräten.. | kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  9. Re: Motorrad mit Beiwagen?

    Autor: Proctrap 13.09.18 - 19:18

    einfach n abo holen, hab ich auch gemacht
    und dann adblocker um sich unterwegs nicht ständig einloggen zu müssen

    Golem & die fehlende "by Thread" Ansicht auf Mobilgeräten.. | kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg
  3. AKDB, München, Bayreuth
  4. über duerenhoff GmbH, Wetzlar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
      Amazon
      Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

      Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

    2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
      Smart Plug
      Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

      Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

    3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
      Echo Plus und Echo Dot
      Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

      Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


    1. 22:26

    2. 21:22

    3. 21:16

    4. 20:12

    5. 20:09

    6. 19:11

    7. 18:50

    8. 18:06