1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Der Ford Mustang…

Blick strikt auf Straße?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blick strikt auf Straße?

    Autor: Earan 19.06.20 - 13:02

    > Wird der Active Drive Assist oder der normale Spurhalteassistent aktiviert, überwacht die Kamera die Blickrichtung. Wendet die sich weg von der Fahrbahn, warnt das System.

    Bedeutet also, wenn ich auf der Autobahn in die Spiegel, oder aus den Seitenfenstern schaue um mir ein Bild von der Umgebung meines Autos zu machen (was macht der neben mir? kommt jemand von Hinten angeflogen? Ist links die Spur frei? Jemand im Toten winkel?) rügt mich das System dafür nicht "Aufmerksam" gewesen zu sein? Sich strikt auf das zu konzentrieren was vor einem passiert ist zwar besser als unaufmerksam zu sein, jedoch finet Autofahren nicht nur auf Landstraßen statt.

  2. Re: Blick strikt auf Straße?

    Autor: miguele 19.06.20 - 13:29

    Naja, die werden da sicher schon einen Timer einbauen, dass das nicht sofort losdröhnt sondern vermutlich nach x Sekunden. Denke auch die bei Ford wissen, wie man sonst ein Auto fährt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.20 13:30 durch miguele.

  3. Re: Blick strikt auf Straße?

    Autor: bepe4711 19.06.20 - 13:41

    Das liest sich fast als hätten die das System von Cadillac lizenziert. Vielleicht ist es auch eine Eigenentwicklung... egal.. Aber sieh dir Videos zum CT6 mit Super Cruise an. Oder von jemanden der OpenPilot eingebaut hat. Diese hands free Systeme machen einen guten Eindruck.

    Also auch die Entwickler dieser System wissen, dass sich die Fahrbahn auch hinter und neben dem Fahrzeug befindet... direkt die ersten Sekunden des ersten Treffer, zeigen das:
    https://www.youtube.com/watch?v=M1TyRK1gQ1A

  4. Re: Blick strikt auf Straße?

    Autor: ldlx 19.06.20 - 16:01

    Schau dir mal den Tobii Eye Tracker an - der kann sowohl Augen- als auch Kopf-Präsenz/Bewegungen erkennen.

  5. Re: Blick strikt auf Straße?

    Autor: dontcare 20.06.20 - 10:37

    Man darf auch nicht blinken sonst gibt es direkt Notbremsung !

  6. Re: Blick strikt auf Straße?

    Autor: interlingueX 21.06.20 - 23:08

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man darf auch nicht blinken sonst gibt es direkt Notbremsung !

    Macht eh keiner mehr auf der Autobahn. Spurwechsel ankündigen? Das ist ja sowas von 1966 (erste Ausstrahlung von „Der 7. Sinn“).

    Ach so, du meinst „blinzeln“...

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Also, ich bin Generation A. Trends muss man setzen, bevor es zu spät ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Hamburg, St. Ingbert, Pilsen (Tschechien)
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 23,99€
  3. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme